Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neue Boxen ca 400€

  1. #1
    Avatar von xMSIx
    xMSIx Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.267
    Danksagungen
    35

    Standard Neue Boxen ca 400€


    hey,

    da meine aktuellen boxen leider kaputt gegangen sind möchte/muss ich mir neue kaufen. mein budget liegt bei ca 400-450€. gibt es für das geld schon ein paar ordentliche boxen?

    musik wird viel verschiedenes über sie laufen. vor allem aber elektronische musik(drum n bass und dubstep) deshalb sollten sie auch in den tiefen schön knackig klingen. um mal ein beispiel zu bringen was für musik da so gehört wird: http://www.youtube.com/watch?v=oOT2-OTebx0

    da experten bei "elektronischer musik" immer einen schreck bekommen und meinen da würden auch 50€ boxen reichen für so ein bass geballer...es gibt auch wirklich guten dnb und dubstep bei denen es sich schon lohnt gute boxen zu verwenden. auerdem wird auch mal jazz und klassik auf den boxen zu hören sein.

    ich habe bis jetzt gutes von den teufel ultima 40 gelesen. aber eure meinung dazu interessiert mich natürlich auch brennend. welche boxen würdet ihr empfehlen?

    mfg

  2. #2
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    "Schön knackig" sollen ganz andere Frequenzbereiche klingen, als die, die in diesem Lied vertreten sind. Das ist aber nicht schlimm, da sowieso kein Lautsprecher für das Geld solche Frequenzen mit halbwegs anständigem Pegel wieder geben kann

    Um den richtigen Tiefbass von Dubstep und Drum & Bass miterleben zu können, kommt man um einen teuren Subwoofer nicht rum.

    Nichts desto trotz machst du mit ein paar heranwachsenden Standboxen (ausgewachsen sind sie für das Geld noch nicht) sicher nichts falsch.

    Hast du den schon einen Verstärker oder muss der auch noch gekauft werden?

  3. #3
    Avatar von Eck
    Eck Stammbesatzung
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    4.438
    Danksagungen
    177

    Standard

    hey finch nur so spaßhalber: ich hab meine klipsch rf-82 gebraucht für 460 das paar bekommen gehören aber eigentlich in die 1200€ liga, sprich du bekommst gebraucht schon brauchbares fürs Geld

    schau ansonsten mal, ob du irgendwo die roth oli 40 herbekommst, die hab ich neulich gehört und spielen für ihr geld auch mehr als ordentlich

    (allerdings stimme ich finch zu, für das letzte quäntchen tiefbass im unter45 hz bereich brauchts wahrlich noch ein wooferchen)

  4. #4
    Avatar von xMSIx
    xMSIx Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.267
    Danksagungen
    35

    Standard

    einen verstärker hab ich...nen sony str-de 325...bin mit dem eig auch ganz zufrieden

    das lied sollte eig auch nur demonstrieren, dass es auch qualitativ guten dubstep gibt (für alle die es nich wissen) und die tiefen die in dem lied erreicht werden sind ja auch eher die ausnahme.

    ich wollte erstmal mit ein paar guten standboxen anfangen und später dann mitdem ausbau der anlage weitermachen. so als student bäckt man ja lieber erstmal kleinere brötchen

  5. #5
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Das ist ja der Knackpunkt an solch Musik, dass man mit Budget von 400€ doch mehr Metal hören sollte.

    Was ich da unter meinem Sony-Kopfhörer höre, sollte einen 1000€ Subwoofer haben, damit vom Schlagzeug noch Unmoduliertes hörbar ist. Mit 400€ Anlage werden die Drums wohl immer mit dem Subbass vibrieren.

  6. #6
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    @eck: Von gebrauchten Lautsprechern war auch bisher nicht die Rede. Mit deinen Kefs hast du natürlich mehr als nur ein Schnäppchen gemacht.

    @MSI: Hör dich am besten mal durch die örtlichen Hifi Läden, mit deiner eigenen Musik! Oft findest du dort sehr günstige Ausstellungsstücke. Wenn nicht, kaufst du online das Pärchen, das dir am besten gefallen hat. Gebrauchte Lautsprecher sind natürlich auch eine Überlegung wert. In den letzten 20 Jahren wurden so einige "High-End" Produkte gebaut, die du jetzt für nen Apfel und en Ei bekommst.

    Bei deinem Musikgeschmack solltest du fernab von allen Angaben einfach auf die Membranfläche achten. Große Tieftöner sind im Tiefbass durch nichts zu ersetzen.


    edit:
    Zitat Zitat von xMSIx Beitrag anzeigen
    und die tiefen die in dem lied erreicht werden sind ja auch eher die ausnahme.
    Nein, du hast sie vermutlich nur noch nie gehört

    edit: Sry Eck, sind ja von Klipsch und keine Kef.
    Geändert von Finch?? (15.05.2012 um 22:36 Uhr)

  7. #7
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.003
    Danksagungen
    941

    Standard

    Zu den Ulti"s
    Hör sie dir einfach an.
    Du kannst sie dir bestellen, testen, und bei nicht gefallen innerhalb 8 Wochen einfach zurück schicken.

    Für 399€ das paar klingen sie aufjedenfall sehr gut.
    Ich hatte damals auch einige Speaker Probe gehört.
    Für diesen Preis wirst du kaum was besseres finden - gebraucht natürlich schon.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neue Grafkkarte Pc bootet erst nach ca 20 sekunden
    Von StarAndi im Forum Mainboards
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 20:24
  2. Neue Grafkkarte Pc bootet erst nach ca 20 sekunden
    Von StarAndi im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 12:48
  3. Guter PC für ca. 400€??
    Von IntelDellATI im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 14:09
  4. [Beratung] Notebook für ca. 400€
    Von RuleTim im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 20:20

Stichworte