Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 33

Thema: Aufrüsten für kleines Geld

  1. #1
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard Aufrüsten für kleines Geld


    Hallo alle zusammen,

    ich würde mich freuen wenn ein paar von Euch mir unter die Arme greifen könnten. Ich habe selber leider so gut wie gar kein Plan von Hardware

    Mein momentanes System ist dieses hier:
    BigTower
    4GB Corsair DDR2 666mhz
    Asus Xonar D2
    Ati Radeon 5700
    AMD Athlon II 245
    LC-Power-LC6550-Netzteil
    und irgendein random Gigabyte board

    Der PC wird eigentlich nur zum Zocken, Musikbearbeitung, Grafikdesign und Officework benutzt.

    Mein Budget liegt bei etwa 400-500€

    Spiele die ich spiele sind: BF3 (läuft atm auf medium) Diablo3 und GW2

    Ich weiß nicht ob dies möglich ist aber ich würde gerne ein System haben womit ich Streamen kann, so dass ich selbst keine merklichen Einschränkungen habe, optimal wäre auch die Möglichkeit zum OC'n

    Wenns geht IntelProzessor und G-Force Karte bin aber gerne für jeden Vorschlag offen.

    Vielen Dank schonmal an diejenigen die Ihr Wissen mit mir teilen.

    Gruß Maf
    Geändert von maf (04.05.2012 um 23:56 Uhr)

  2. #2
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von maf Beitrag anzeigen
    Mein Budget liegt bei etwa 400-500€

    Spiele die ich spiele sind: BF3 (läuft atm auf medium) Diablo3 und GW2
    ...
    Wenns geht IntelProzessor und G-Force Karte
    Das wird wohl bei dem Budget auf Medium bleiben.

  3. #3
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vllt ist es bisschen unter gegangen,
    wenns geht möchte ich nur MB+Porzessor+Ram+Graka austauschen nicht mehr
    und das zwischen 400-(optimal500)-600 €

  4. #4
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Das habe ich schon verstanden. Du möchtest die teurere Grafiksorte und die teurere CPU-Sorte mit einem kleineren Budget.

  5. #5
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Das Beste für Lau wäre natürlich toll

    Ok was wäre denn überhaupt drin in dem Budget?

  6. #6
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.805
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Das Beste vom Beten wirst du natürlich für ein derartiges Budget nicht bekommen, allerdings läst sich durchaus auch damit was auf die Beine stellen.
    Es geht hier ja auch nicht um ein komplettes System. Gehäuse, Laufwerk/e, HDD/s und selbst das Netzteil, auch wenn es nicht gerade berauschend ist, können einstweilen weiter ihre Arbeit machen.
    So kann man sich auch auf das wesentliche konzentrieren.
    Eines bleibt aber noch zu klären, welchen Übertragungsweg nutzen dein Laufwerk und die Festplatte? Sind diese noch via IDE angebunden oder nutzen sie schon S-ATA. Letzteres wäre wünschenswert, denn aktuelle Mainboards die noch eine IDE Anschlußmöglichkeit bieten, sind so rar wie meine Haare aufn Kopf.
    Hier mal eine Zusammenstellung die genügend Leistung für deine Ansprüche haben sollte und preislich in dein Konzept passen.

    CPU: Intel i5 2400 Preis - 162€
    http://www.mindfactory.de/product_in...-1155-BOX.html
    Kühler: Arktic Freezer 13 Preis - 22€
    http://www.mindfactory.de/product_in...Operation.html
    Mainboard: ASRock H77M LGA 1155 Preis - 70€
    http://www.mindfactory.de/product_in...TX-Retail.html
    Arbeitsspeicher: 8GB Kit Corsair 1600 DDR3 Preis - 41€
    http://www.mindfactory.de/product_in...-Dual-Kit.html
    Grafikkarte: HD7850 XFX Dualfan Preis - 228€
    http://www.mindfactory.de/product_in...--Retail-.html

    Macht zusammen um die 523€.
    Mit diesen Komponennten könntest du alles soweit bestens daddeln, auch BF3 usw.
    Wenn du bereit wärst bis max 600€ hoch zu gehen, dann wäre selbst eine HD7870 drinne, die von der leistung über einer GTX580 liegt.
    Aber wäre es erst mal wichtig, wie es mit deiner HDD und Laufwerk ausschaut, S-ATA wäre mitlerweile fast ein muß.

  7. #7
    BastiFantasti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Harz
    Beiträge
    221
    Danksagungen
    50

    Standard

    Für 500€ bekommste schon en ganz ordentliche gaming maschine die auch BF3 auf sehr hohen details schafft.

    z.b. sowas hier:


    http://geizhals.de/eu/?cat=WL-235769


    Wenn du das so nimmst achte darauf das du bei Mindfactory die Royal King version der Grafikkarte nimmst, die hat nen besseren Kühler und ne leichte Übertaktung.
    Beim i5 kannst du auch ne andere version nehmen (i5 2320/2400) aber dieser hier ist besonders günstig.

  8. #8
    Avatar von SilentVokativiusos
    SilentVokativiusos Findet sich zurecht
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    363
    Danksagungen
    96

    Standard

    Ich will ja nicht der Spielverderber sein, aber das Netzteil erscheint mir für potentere Hardware etwas suspekt. Sollte man da nicht lieber noch das Geld in ein anständiges investieren? Seis nur um die Effizienz, wenn nicht um den Sicherheitsaspekt.

  9. #9
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.805
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Hab mir zuvor einige Tests zu dem NT durchgelesen, es ist zwar, wie erwähnt, nicht das beste, gehöhrt aber in seiner Klasse noch zu den besseren und ist auch ausgestattet mit einer Reihe von Sicherheitsmerkmalen. Auch die Leistung sollte soweit ausreichen, zumal eine 7850 gepaart mit einem i5 Sandy bridge alles andere als Stromfresser sind. Einstweilen sollte das NT erst einmal ausreichen, ich würde es aber auch zu gegebener Zeit, wenn wieder etwas Geld in der Kasse ist, gegen ein Markengerät austauschen. Ein Cougar oder Corsair mit um die 450 sollte allemal ausreichen und wäre nicht zu teuer.
    Momentan würde ich das Geld aber lieber in die Hardware stecken, die mir Leistung ins System holt.

  10. #10
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank shconmal für die Antworten, meine Festplatte hat sogar schon SATA

  11. #11
    Avatar von MilkaKuhRulz
    MilkaKuhRulz Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Dingholz
    Beiträge
    1.643
    Danksagungen
    142

    Standard

    DU könntest es so machen und das was du nicht brauchst weg lassen. Das langt allemal zum Spielen und Streamen ....

  12. #12
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    milka, warum auch immer du diene standardkomni postest. die beiden anderen, waren jeweils besser abgestimmt, und dadurch auch wesentlich leistungsstärker, da der te ja schon einiges an weiternutzbarer hardware besitzt.

  13. #13
    Avatar von MilkaKuhRulz
    MilkaKuhRulz Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Dingholz
    Beiträge
    1.643
    Danksagungen
    142

    Standard

    Finde ich persönlich nicht, weil dort Tray CPU's verbaut wurden und naja ne Grafikkarte im Referenz Desgin ? Mhh muss ja jeder selber wissen.

  14. #14
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    beides trifft auf urkmanns kombi niocht zu, und auch die andere, wenn in der hinsicht nicht optimal, ist trotzdem wesentlich leistungsstärker als deine, und kommt es nicht darauf an?

  15. #15
    BastiFantasti Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    Harz
    Beiträge
    221
    Danksagungen
    50

    Standard

    Ob Tray oder nicht ist doch am Ende scheiß egal wenn man eh nen anderen Kühler kauft. Der kostet 10€ weniger als der andere. Haben oder nicht haben?

    Das hier ist auch ein gutes Angebot:
    http://www.ebay.de/itm/Intel-Core-i5...item19d091e1a0

    Und die Karte ist nicht im Referenzdesign. Es handelt sich dabei um diese hier:
    http://www.mindfactory.de/product_in...--Retail-.html

    Im geizhals kann man das nur nicht sehen. Deshalb habe ich geschrieben das es sich bei Mindfactory um die Royalking von Club3d handelt. Mit Übertaktung und CoolStream Kühlung. Das ist nicht das Referenzdesign.

  16. #16
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.805
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Ob Tray oder nicht ist doch am Ende scheiß egal wenn man eh nen anderen Kühler kauft. Der kostet 10€ weniger als der andere.
    Leider so nicht richtig. Eine Box-Version bietet dir volle drei Jahre Garantie, zum Teil sogar noch länger. Die Tray Versionen weisen in der Regel nur 1-2 Jahre garantie auf.
    Weiteres manko einer Tray Version, man kann sich nie 100% sicher sein, dass de CPU nicht schon einmal in irgend einen Fertig-PC gesteckt hat, der wegen irgend einen Fehler ausgetauscht wurde.
    Auch ist es so nicht richtig, dass Tray-Versionen grundsätzlich günstiger sein müßen, als die gleiche Box-Version. Selbst das Gegenteil kann der Fall sein, dass sie sogar teurer sind.

  17. #17
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok nun gabs doch einer netten Fee einen kleinen Goldsegen.
    https://www.mindfactory.de/shopping_...453b4ce635557e

    Soweit bin ich bis jetzt gekommen.
    Weswegen der I7?
    Auf meiner jetzigen Konfiguration Rendere ich tägl etwa 4-5Std AE Videos und arbeite nebenbei mit PS oder Reason. Sind nun alles drei nicht die übermäßig hungrigen Programme aber wenn ich die Renderzeit eines Videos alleine schon um mehr als 10% dank nem I7 reduzieren kann, wäre ich schon echt happy .

    Beim Ram bin ich mir unsicher, ich habe einfach den aus dem Kaufberatungsguide genommen genau wie das Netzteil.
    Was mir fehlt ist jetzt noch n guter Kühler und ne gute Grafikkarte. Budget liegt nun bei ca. 1000€
    Ne 680 ist mir einfach nicht das Geld wert.

    Ich habe gesehen das die GTX 590 sehr gut ist und teils sogar über der 680?
    ( Habe das nur anhand der Bilder von tomshardware und dessen Benchmarktests ausgemacht)

    Edit: Ok ist ne Dualg GPU Karte ;D
    Wie schlägt sich denn ne 570er gegenüber der ATI Konkurrenz?
    Oder wie ist es mit einer "günstigeren" 560 und warten bis nächstes Jahr die 6xxer reihe billiger wird?
    Geändert von maf (06.05.2012 um 00:11 Uhr)

  18. #18
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.805
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Ich habe gesehen das die GTX 590 sehr gut ist und teils sogar über der 680?
    Das Problem ist nur, die kostet mal satte 660€ aufwärts., dürfte also bei deinem restlichen Budget kaum noch ins System passen.
    Wie schlägt sich denn ne 570er gegenüber der ATI Konkurrenz?
    Eigentlich sehr schlecht, denn fürs gleiche Geld einer GTX570, bekommst du bereits eine 7870 und diese läst sogar eine GTX580 stehen.
    Oder wie ist es mit einer "günstigeren" 560 und warten bis nächstes Jahr die 6xxer reihe billiger wird?
    Also eine GTX560 kann ich ebenso niemanden guten Gewissens empfehlen, einfach aus dem Grund, dass sie das gleiche kostet wie eine um längen bessere 6870er (beide ab 140€) und die GTX560ti ist gute 50€ teurer als die 6870 und nur unwesentlich stärker (~5%) bei manchen Games liegt gar noch die AMD vorne.
    Ich zumindest, kann dir außer einer GTX680, momentan keine Nvidia empfehlen, denn jedes AMD Modell, was mit einer "vergleichbaren" Nvidia konkoriert, ist preislich wie Leistungstechnisch momentan besser. Da die GTX680 mit der HD7970 konkoriert, von der Leistung gut 10-15% vor liegt, zudem in etwa das gleiche kostet und sogar sparsamer ist, ist die 680 die bessere Karte. Allerdings ist es eine Karte die nicht unter 450 Euronen zu haben.
    Andere 6xx Modele gibt es momentan noch nicht, es heißt zwar, dass die GTX670 noch diesen Monat kommen soll, aber zu der ist weder ein Preis noch etwas über die Leistung bekannt. Eine GTX660ti wird es sogar erst ab Herbst geben, so die Aussage. Ich glaube auch nicht, dass man jetzt schon auf einen Preisverfall von Grafikkarten spekulieren sollte, die nicht mal am Markt sind.
    Du könntest aber deine Zusammenstellung noch etwas verändern, dann könnte eine GTX680 in dein Budget passen.
    Ein 145€ Mainboard ist da genauso wenig sinnig wie ein 75€ Netzteil der 500W Klasse. Auch über den i7 3770K läst sich streiten, denn ein i7 2600K ist kaum schwächer, aber gute 50€ günstiger.
    Nimm statt den i7 3770K einen i7 2600K, spart schon einmal 50€, ich sehe gerade das bei Mindfactory der i7 3770K im Angebot ist für 268€, greif zu,
    http://www.mindfactory.de/product_in...-1155-BOX.html
    statt dem teuren Gigabyte Board, nimm das ASRock Z77 Extrem4, dass spart noch einmal weitere 50€,
    http://www.mindfactory.de/product_in...TX-Retail.html
    Für 65€ greif zudem BeQuiet, dass reicht mehr als aus,
    http://www.mindfactory.de/product_in...8-CM-530W.html
    die Cruzial SSD ist sehr gut, die du ausgewählt hast, die belass dabei,
    Zum Schluß die GTX680 für 478€ von Gigabyte,
    http://www.mindfactory.de/product_in...--Retail-.html

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, liegst du jetzt bei ca. 1017€.
    Wenn du bei Mindfactory zwischen 0:00 und 6:00 Uhr Morgens bestellt, ist im übrigen alles Versandkostenfrei.
    Geändert von Urkman (06.05.2012 um 08:44 Uhr)

  19. #19
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Pass auf das Board dann noch meine Soundkarte ( Asus Xonar D2) ?
    Habe eben gelesen das man bei einer größeren Grafikkarte dann die anderen Steckplätze nicht mehr verwenden kann.

  20. #20
    Avatar von Kuneyfred
    Kuneyfred Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    842
    Danksagungen
    140

    Standard

    Im Angebot ist bei MF der 3770 ohne k, wenn es der sein soll ürde ich aber zu einem H77 Mainboard greifen (z. B. ASrock H77 Pro4/MVP). Außerdem fehlt, bei den hier geposteten Zusammenstellungen, ein ordentlicher CPU Kühler. Besonders bei den Ivys würde ich selbst bei nicht übertaktebaren Versionen lieber in ein etwas größeres Segment greifen und so etwas wie einen Scythe Mine 2, Thermalright Macho oder Enermax ETS T140 nehmen, da sie doch etwas heißer werden und es so leiser bleibt.
    Spielst du nicht auf Full-HD? Dafür würde sich ein GTX680 meiner Meinung nach nicht lohnen, selbst eine HD 7950 reicht noch für alles auf höchsten Einstellungen auf Auflösungen jenseits von 1920x1080!

    So lange die Soundkarte PCI ist sollte sie locker auf das Board passen, da eine (!) Dual oder sogar Triple Slot Karte nicht alle PCI Steckplätze überdeckt.
    Wenn es die PCIe x1 Variante ist kannst du sie einfach über die Grafikkarte stecken, denn der dafür genutzte Konnektor liegt über den ganzen anderen Slots.
    Geändert von Kuneyfred (06.05.2012 um 12:11 Uhr)

  21. #21
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke, ist eine PCIe x1 glaube ich, aufjedenfall hängt sie bei mir auf dem obersten Slot drin momentan.

    Eine Frage die mich auch noch beschäftigt, ich habe momentan einen alten Metall Big-Tower. Das Ding ist eigtl komplett zu und sagen wir mal rein Theoretisch hole ich mir eine 680 oder ein Äquivalent von AMD, wie sieht das dann aus mit der Wärmeentwicklung in Verbindung mit einem Ivy Prozessor? Dazu muss ich noch sagen ich habe ein Zimmer welches Richtung Süden offen ist und es hier im sommer angenehme ~30-35° warm werden kann.

  22. #22
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.805
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    Ich zitiere mal aus deiner PN, hoffe das geht i.o., ist ja auch recht allgemein gehalten, und auch andere möchten sich an der Diskusion beteiligen.
    Vielen Dank nochmal für deine ganzen Beiträge.
    Trotzdem bleiben mir noch ein paar Fragen offen.

    Wo liegt der Unterschied zwischen dem Gigabyte und dem ASRock Board? Ich lese mir die sachen durch nur verstehe ich 0 .

    Du hattest gesagt das der i7 im Angebot ist, dies ist jedoch nicht die k Version.
    Der Preisunterschied zwischen Sandy und Ivy sind gerade mal 40€
    Wenn dann wollte ich schon gerne die k Version mit kaufen da ich OC'n wollte.

    Bei der 680 habe ich gesehen das die Palit und die Gainward sehr gut sein soll, du hast mir allerdings eine Gigabyte vorgeschlagen. Gibt es große Unterschiede zwischen den Herstellern?

    Achja meinst du ich kriege noch ein paar Euronen für meine alten teile? Oder kann ich die gleich wegschmeißen?
    Das mit der K-Version, bzw. dass dies Angebot von MF für den 3770 ohne offen Multi ist. In dem Fall das du übertakten möchtes, was durchaus Sinn macht, würde ich zu dem i7 2600K greifen, der liegt preislich bei um die 260€ und liegt leistungstechnisch kaum hinter dem i7 3770K. Termisch ist der Sandy eh etwas besser als der Ivy und Taktbar ist der Sandy auch besser. Will man übertakten, macht es also durchaus Sinn zu einem Sandy zu greifen. Geld spart es ohnehin (gute 50€) und die 5% Leistungsunterschied zum Ivy relativieren sich beim Übertakten so oder so.

    Bei der GTX680, die ich verlinkt hatte, ist der Vorteil, dass sie mit die günstigste ist aus der Riege der 680er die nicht im Standartdesigne, also mit eigener Kühllösung angeboten wird. Man kann natürlich auch zu einer anderen greifen, nur wird es dann etwas teurer, also letzten endes alles eine Geldfrage. Es handelt sich auch um eine 2GB Variante. Die 4GB 680er, sind alle ne Ecke teurer (ab 550€ aufwärts) aber 4GB machen, meiner Meinung nach, bei iner Graka noch nicht viel Sinn.

    Der Unterschied zwischen MoBos liegt haubtsächlich in Ausstattungsmerkmalen usw. Die Bechipung ist bei beiden mit dem Z77er Chip, die gleiche. Man muß auch keine 150€ für ein richtig gutes Z77er Board ausgeben.
    In wieweit die Phasen ausgestattet sind, ist auch recht unrelevant. Ob es sich um 4+1 oder 5+1 Phasen handelt, ist selbst beim OCen recht schnuppe. Beide Bretter sind wertig und dein System würde mit dem Gigabyte Board für 150€ keinen deut schneller, besser oder sonst was werden. Du hättes prinzipiel einfach mal 50€ mehr ausgegeben.

  23. #23
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok das hier ist mein momentaner Warenkorb:
    https://www.mindfactory.de/shopping_...7492d283f8e3eb
    diese Festplatte habe ich momentan bei mir drin:Western Digital Caviar Blue SATA II 640GB (WD6400AARS) ist auch erst 1 Jahr alt und sollte eigtl noch n Jahr halten.

    Ich habe den 2700 gewählt weil der nur 3€ teurer ist als der 2600.

    Die Frage ist nun, kann ich mein Tower behalten?
    Hab ihn sogar im Internet gefunden :>
    http://www.alltests.de/hardware/revi...d/cs2001_1.php

    Ich brauche dann doch bestimmt noch ne neue Halterung für die SSD oder?
    Wie stark ist der Lüfter? Reicht der aus um auf so 4,5ghz zu kommen?


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Achja wennd er Lüfter zwar gut ist aber schlecht zum installieren, welchen würdet ihr mir dann empfehlen?
    Ich wills gerne alles selber zusammen bauen aber es sollte am besten so einfach wie möglich sein
    Geändert von maf (06.05.2012 um 13:38 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  24. #24
    Avatar von Kuneyfred
    Kuneyfred Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    842
    Danksagungen
    140

    Standard

    Der Lüfter ist relativ stark, aber bei der Hardware ist der Tower echt nicht grad das beste. Ich würde dir, selbst bei deinem Budget, immer noch zu einer AMD 7950 oder am besten zu einer 7870 raten. Mit der 7870 kannst du immer noch alles auf Ultra spielen, speziell wenn sie übertaktet ist. Mit der 7950 hast du halt noch ein bisschen mehr Freiheiten.
    So würde ich es machen: https://www.mindfactory.de/shopping_...438a696824ed72
    Leise, hochwertig, mit allem drum und dran, und bei weitem schnell genug für BF3 und Ähnlichem.

    P.S.: Wenn du jemanden hast der dir für 1 Minute helfen kann und dir vorher einen sehr langen und möglichst nicht zu dicken (ich glaube Kreuzschlitz) Schraubenzieher hast dann läuft dass mit dem Macho, ohne dass alles ist es eine ganz schöne Fummelei (ich spreche aus Erfahrung ^^ ).
    Geändert von Kuneyfred (06.05.2012 um 13:53 Uhr)

  25. #25
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke Kuneyfred,
    ich bin selber noch unsicher. Ob ich nun doch zu einer AMD greifen soll oder doch lieber "nur" nen i5.
    Wenn ich mir einen i5 hole, sind das 70€ mehr die ich habe die ich in die Grafikkarte stecken könnte.
    Andererseits ist es aber auch so das je näher sich mein Studium dem Ende zuwendet, umso mehr werde ich den PC fürs Arbeiten nutzen als zum Zocken, momentan ist es so 50/50.

    PS: Der vorgeschlagene Ram ist nicht lieferbar
    Geändert von maf (06.05.2012 um 14:05 Uhr)

  26. #26
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von maf Beitrag anzeigen
    Andererseits ist es aber auch so das je näher sich mein Studium dem Ende zuwendet, umso mehr werde ich den PC fürs Arbeiten nutzen als zum Zocken, momentan ist es so 50/50.
    Arbeiten kannst Du besser mit dem alten PC. Da lärmt die Grafik nicht so. Es gibt nur wenig professionelle Aufgaben, für die etwas besseres als der billigste Conrad-Rechner nötig wäre.

  27. #27
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Arbeiten heißt für mich-> programmieren, Grafikbearbeitung, Videobearbeitung und Soundbearbeitung.
    Ich meinte nun keine Standard Office Anwendungen

  28. #28
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Bis auf Videobearbeitung hält das ein 300€ Stangen-PC. Es gibt viele Programmierer, die hätten gerne ein so neues System, nur das Controlling mauert.

    Was studierst Du denn?

  29. #29
    maf Foren-Neuling
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard

    Klar man kann mit allem arbeiten, die Frage ist nur wie gut Und zocken will ich ja auch noch.
    Informationsmanagement, bin aber nebenbei tätig als Grafikdesigner.

  30. #30
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Und da werden gelegentlich fett Videos gerendert? Ich kenne einen Vollzeit-Grafikdesigner ziemlich gut. Der gestellte Dienst-Pc ist eine Gurke, verglichen mit meinem Zeug. Lenovo mit Onboard-Grafik, Adobe CS5. So ist das bei angestellten Profis.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Fuer Verlinkungen Geld bekommen
    Von wolfer im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 16:07

Stichworte