Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spielemaschine ~600€ Zusammenstellung so in Ordnung?

  1. #1
    Creedo Foren-Neuling
    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Spielemaschine ~600€ Zusammenstellung so in Ordnung?


    Servus PC-Masters Forum!

    Nach einigen Jahren des Kaufs meines letzten PC's bin ich nun der Meinung, dass ein neues System notwendig ist.
    An erster Stelle sollte es ein Allrounder sein der mich jedoch auch bei neueren Spielen wie Diablo 3, Assassin's Creed 3, Deus Ex, CoD-Modern Warfare 3 u.ä. unter hohen Grafikeinstellungen nicht im Stich lässt.

    Nachdem ich mir einige Testberichte im Internet und Threads hier im Forum durchgelesen habe bin ich wieder ein wenig klüger geworden, habe aber dennoch zu manchen Punkten Fragen offen.

    Aber zuerst einmal meine bisherige Zusammenstellung der Komponenten:

    Prozessor: Intel i3-2120 https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=483746
    Mainboard: MSI PH61A-P35 https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=554283
    RAM: AMD Performance Edition 8GB 1333er https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=610925
    Grafikkarte: Sapphire HD6870 https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=534072
    Festplatte: Samsung 500GB SpF3 https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=357626
    Laufwerk: Sony Optiarc AD-7280S-0B https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=566324
    Netzteil: Be Quiet! Pure Power CM L8 530W https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=584503
    CPU-Kühler: Be Quiet! Shadow Rock TopFlow SR1 https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=584473
    Lüfter x3: Be Quiet! Shadow Wings SW1 LS https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=584455

    Trotzdessen, dass ich mich bisweilen noch für kein Gehäuse entscheiden konnte, habe ich doch schonmal drei extra Gehäuselüfter mit in die Rechnung aufgegriffen - sie stellen einen guten Mittelwert für die zu ersetzenden Lüfter dar.

    Den TopFlow-Kühler habe ich aufgrund dessen ausgesucht, da die Tower-Kühler Varianten zu groß für die von mir präferierten Gehäuse ausfielen.
    1. https://www.mix-computer.de/html/pro...ticleId=549596
    2. https://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?articleId=589129
    Wie zu erkennen ist bevorzuge ich relativ schlichte Gehäuse mit Frontklappen, nicht zu letzt, weil ich bei einem Freund den Eindruck gewonnen hatte, dass sie etwas zu einer geringeren Geräuschkulisse beisteuern.

    Mit dieser Zusammenstellung bewege ich mich nun bei 562€ und lasse das Gehäuse bei der Rechnung mit den veranschlagten 600€ außen vor.

    Gibt es hierbei noch Baustellen, bei denen man ein wenig Geld einsparen, andersrum mit einer kleinen Investition nochmals ein wenig mehr Power/Qualität/geringere Geräuschkulisse herauskitzeln könnte?

    Vorallem bei der Auswahl des Netzteils bin ich mir noch ein wenig unsicher, da ich des öfteren gelesen habe, dass bei einer HD6870 auch ein qualitativ hochwertiges Netzteil mit 400-450W ausreichen sollte. Dabei möchte ich es aber ungern haben, dass mein zukünftiges NT stets an seine Grenzen gehen muss sobald ich ein Spiel starte und würde deshalb wohlwollend die 10-15€ mehr bezahlen.

    Aus meinem noch momentanen System kann ich keine Komponenten übernehmen.

    Dann bedanke ich mich schonmal im Voraus für eure Rat- und Vorschläge!

    Viele freundliche Grüße
    Yannick

    Achso, noch eine kleine Frage nebenher:
    Worin liegt bei diesen beiden Festplatten der Unterschied, wird die Günstigere anscheindend ohne schützende Abdeckung angeboten?
    http://www.mix-computer.de/html/prod...ticleId=357626
    http://www.mix-computer.de/html/prod...ticleId=647697
    Geändert von Creedo (03.05.2012 um 01:12 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Weil die Festplatten exakt die gleiche Bezeichnung haben, sind sie, dem einen unsinnigen Foto zum Trotz, exakt gleich.
    Sie könnten nur aus unterschiedlichen, zu unterschiedlichen Zeiten vom Händler eingekauften Chargen stammen, was den Preisunterschied wenigstens ansatzweise erklären würde.

    Ich mag Frontklappen am Gehäuse auch.
    Deshalb steht hier bei mir ein Fractal Design Define R2 unter dem Schreibtisch.
    Leise ist mit so einem Case keine Zauberei.
    Das ginge sogar mit den vorinstallierten Lüftern, weil sowas wie eine kleine Lüftersteuerung dabei ist, einigermaßen zu machen.
    (Ob R2 oder R3 ist, weil die beiden weitestgehend identisch gebaut sind, im Übrigen vollkommen egal.)
    Ich habe mich letztlich aber doch zu einer Variante mit Entfernen von Lüftern und Austausch entschieden.
    Bei mir:
    # Vorn keine Lüfter, also das Serienteil ausgebaut.
    # Hinten den Serienlüfter gegen einen 120'er [Slip Stream 800rpm] ersetzt und diesen vom Mainboard auf etwa 500 rpm herunter geregelt
    # Oben einen 140'er [Noiseblocker BlackSilentPRO PK-1], der auf etwa 500 rpm herunter geregelt wurde.
    # Unten keine Lüfter.
    Unhörbar wird das Ganze zwar trotz dieser beruhigenden Maßnahmen leider auch nicht.
    Aber man muß schon nah an der absoluten Stille versuchen Betriebsgeräusche zu erlauschen, um ein ganz leises, sonores Brummen zu hören.

    Zur Erklärung: Silentwings sind schon gut. Das sie vornehm leise arbeiten, stimmt zumindest mal.
    Aber Scythes Slip Streams schaffen mit weniger Umdrehungen mehr Fördervolumen.
    Das kommt, weil, sie haben eine kleinere Nabe und zwei Schaufeln mehr.
    Trotz dessen, daß sie mehr Luft bewegen, werden sie nicht hörbar lauter.

    Die eigentliche Zusammenstellung:
    Kann man wohl so machen.
    Geändert von Horst58 (03.05.2012 um 09:37 Uhr)

  3. #3
    Avatar von parad0xr
    parad0xr Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    36381 Schlüchtern
    Beiträge
    513
    Danksagungen
    56

    Standard

    Zum Netzteil kann noch angemerkt werden, dass man hier auch gerne zu einem be quiet! Pure Power CM 430W ATX 2.3 (L8-CM-430W/BN180) greifen kann. Es reicht locker für dein System und auch eine Stärkere GraKa alla 7850 und ein i5 wären auch mit dem Netzteil denkbar.

    Wenn es noch etwas stärker sein muss nimm ein Cougar A450 450W ATX 2.3 dieses wird selbst in dem Kaufberatungs-Guide mit einem i5 und einer GTX570 gepaart. Und die 570 ist schon Stromfressender als vergleichbare AMDs.

  4. #4
    Avatar von MilkaKuhRulz
    MilkaKuhRulz Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Dingholz
    Beiträge
    1.642
    Danksagungen
    142

    Standard

    Bis 600€ würde ich das so machen.
    Dort wäre eine Radeon 7850 an board, die dir defintiv mehr Power bietet als eine Radeon 6870.
    Das NZXT Source 210 Elite bietet auch recht leise Lüfter.

  5. #5
    Creedo Foren-Neuling
    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank an alle für diese sehr schnellen und hilfreichen Antworten!

    Habe mich nun für das Fractal Define Mini entschieden, weil es mich einfach in seinem Gesamtauftritt mit einem zu Ende gedachten und ausgeführten Konzept am meisten in seiner Preisklasse überzeugt.
    Sollte man die vorgesehenen "Lüfteröffnungen" nicht bestücken, so kann man diese abdecken, alle Staubfilter sind leicht zugänglich und im Innenraum, so scheint es, ist es trotz seiner kompakten Maße sehr flexibel.
    Außerdem kann ich bei diesem auch den zuerst angedachten Be Quiet! Shadow Rock PRO SR1 verbauen.

    Werde das Mainboard dementsprechend gegen ein mATX wechseln. Entweder gegen das von MilkaKuhRulz vorgeschlagene ASRock H77 Pro4-M oder gegen das MSI H77MA-G43.
    Den leichten Aufpreis mache ich mit dem des Gehäuses wieder wett.

    Bei dem Netzteil werde ich dann wohl auf die 430W-Variante zurückgreifen.

    @Horst58:
    Danke für die Auskunft bezüglich der Festplatten!
    Deiner Erfahrung nach zu urteilen müssten dann drei Noiseblocker BlackSilentPRO PL-1 (120mm) vollkommen ausreichen - einer ins Seitenteil hineinblasend auf die Grafikkarte, einer rückseitig und der dritte im Deckel hinausblasend?
    Werde sie an die im Gehäuse integrierte Lüftersteuerung anschließen und schauen, ob es für meine Verhältnisse überhaupt notwenig sein wird diese zu drosseln. Denn alles, was leiser als die derzeit immerwährend startende Propellermaschine unter meinem Tisch ist, wäre ein Segen!

    @MilkaKuhRulz:
    Bitte entschuldige! Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass mein Bildschirm nicht über eine Auflösung von 1680x1050 hinauskommt und mir, wie es aus Testberichten zu deuten ist, demnach eine Anschaffung einer HD7850 keine weiteren erkenntlichen Vorteile gegenüber einer HD6870 bringen würde.
    Die Ersparnis lasse ich hierbei dem Gehäuse zugutekommen.

    Einen schönen Abend wünsch ich euch noch!
    Geändert von Creedo (03.05.2012 um 16:31 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Das Seitenteil würd ich nicht mit einem Lüfter bestücken.
    Und wenn schon, dann sollte der lieber den Wärmestau unter der Graka abbauen, also Luft heraus saugen.
    Das wäre effektiver als den Airflow im Inneren des Cases noch zusätzlich zu verwirbeln.
    Keine Angst! Der Natur ist ein Vakuum suspekt.
    Da fließt schon genug kalte Luft über die Öffnungen im Boden und in der Front nach.

  7. #7
    Avatar von Kuneyfred
    Kuneyfred Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    842
    Danksagungen
    140

    Standard

    Für einen kleinen Aufpreis über den 600€ (dürfte so im 10€ Bereich liegen) könntest du auch schon eine 120GB SSD mit an Bord nehmen!
    Wenn du es so machst: http://geizhals.de/?cat=WL-235339&nmerk=543127
    Hast du zwar ein Gehäuse ohne Kabelmanagement, dass daür aber klein und handlich ist. Um den Nachteil einzugrenzen habe ich das halbmodulare Netzteil genommen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Ist meine Zusammenstellung in Ordnung?
    Von steff4711 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 16:14
  2. Zusammenstellung so in Ordnung ?
    Von PSA607 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 22:57
  3. Gaming PC - ist die Zusammenstellung so in Ordnung?
    Von DePutaMadre79 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 11:49
  4. Ist die Zusammenstellung so in Ordnung ? (700 € Multimedia PC)
    Von Tigerking im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 15:50
  5. zusammenstellung so in ordnung?
    Von greenhorn2008 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 21:04

Stichworte