Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Optisches Kabel -> 5.1 ?

  1. #1
    Scarab Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard Optisches Kabel -> 5.1 ?


    Hi,

    Ich möchte gerne meinen Fernseher mit meinem Receiver verbinden.
    Der Fernseher hat einen optischen Ausgang, mein Receiver leider nicht.
    Gibt es da eine Möglichkeit?
    Ich habe bisher noch kein Kabel gefunden, welches einen optischen Stecker und Cinch 5.1 hat.
    Gibt es dafür eventuell Adapter ?
    Oder brauch ich eher nen neuen Receiver?

    Danke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG0170.jpg 
Hits:	137 
Größe:	45,7 KB 
ID:	11989  

  2. #2
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.374
    Danksagungen
    1.329

    Standard

    dein reciver hat garkeine digitalen eingänge, sondern nur analoge.

    der optische ausgang, ist wie der name schon sagt ein digitales lichtsignal was auch dementsprechen ein licht empfänger brauch.

    adapter gibt es logischerweiße dafür nicht.

    fals dein tv analoge stereo cinch audio out hat, damit könntest du deinen reciver mit dem tv verbinden.
    ist dann halt aber nur stereo.


    leider ist dein bild arsch klein lieber bilder z.b. hier http://www.directupload.net/ hochladen und den link dazu posten.

    was steht an den schwarzen anschlüssen bei DVD/MULTI CH drann?

    wenn das ein digital audio eingang wäre, brauchtest du nur am tv auch ein digital koax (ein cinch anschluss) audio out anschluss. das würde dann gehen

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.978
    Danksagungen
    2.715

    Standard

    Bist Du Dir sicher, daß der oprische S/PDIF am Fernseher ein 5.1-tauglicher Ausgang ist?
    Ich würd da lieber erst noch einmal das Manual vom TV befragen.
    Nur zur Sicherheit.
    Oftmals sind diese Buchsen nämlich nur als Eingang tauglich.

    Aber selbst wenn das geht, also wenn da ein 5.1 Stream heraus kommt, nutzt Dir das vorläufig nicht wirklich viel.
    Deinem Receiver fehlt einfach der Eingang.
    Das kein optischer 5.1 Eingang da ist, hast Du ja schon bemerkt.
    Aber auch per Cinch nimmt der Receiver nur stereophone Kost entgegen.
    Hilft also alles nix.
    Die Surroundbegleitung zum Flimmerbild fällt (so oder so) aus.

    Wie stellst Du Dir denn vor, daß ein Kabel ein optisches Signal in elektrische Signale wandeln soll und diese auch noch richtig auf verschiedene Stecker verteilt bekommt?
    Du wirst nach solchen Kabeln noch ein paar Jahre suchen können, ohne was Funktionierendes zu finden.

    Vorbehaltlich die Toslink-Buchse (opt. S/PDIF) des Fernsehers ist ein Ausgang, läßt sich Dein Problem mit einem neuen neueren Surround-Receiver lösen.
    Geändert von Horst58 (28.04.2012 um 14:19 Uhr)

  4. #4
    Scarab Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard

    Beim Fernseher handelt es sich um dieses Modell Samsung LE37B579

    Da steht, dass n optischer Audioausgang vorhanden sein soll. Ob das der Toslink ist, weiss ich leider nicht.

    Und hier nochmal der Link mit dem größeren Bild.

  5. #5
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Natürlich Toslink!

    Es gibt Wandler die Dir das Signal auf Miniklinke zur Verfügung stellen.

    Da der TV vermutlich einen Digital-Tuner hat, ist es lediglich eine Software-Frage, ein Multichannel-Signal am Toslink auszugeben.

    Ich bin mir nicht sicher mit der Lautstärkeregelung, aber Du könntest mit zwei zusätzlichen PC-Lautsprechersets (Rear L/R; Center/unbenutzt) schon ganz schön weit kommen.
    Geändert von QuixX (28.04.2012 um 14:39 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.978
    Danksagungen
    2.715

    Standard

    Toslink oder opt. S/PDIF sind nur verschiedene Bezeichnungen für die selbe Buchse.
    Das Dir der TV den Ton digital heraus rückt, ist also schon einmal sicher.
    Ob auch 5.1 weiß man erst wenn man die Probe aufs Exempel gemacht hat.

    Leider nichts, was Der Receiver mehrkanalig entgegen nehmen kann.
    Der hat nun mal keinen passenden Eingang.
    Stereo ginge zur Not über den Kopfhörerausgang des TV, der mittels eines Klinke-Chinch-Kabels mit dem MD/Tape-IN zu verbinden wäre.

  7. #7
    Avatar von Eck
    Eck Stammbesatzung
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    4.426
    Danksagungen
    176

    Standard

    also ich seh das problem eher da, dass der receiver einfach kein 5.1 selbst dekodieren kann. er kann lediglich ein signal dass via 5.1 reinkommt (siehe den dvd/multi eingang, alles per chinch für fron/left und einzeln sub und center) genau so wieder ausgeben.

    demnäch wäre es entweder zeit für einen neuen receiver oder du holst dir beispielsweise ne teufel dekoderstation, die müsste eigentlich auch genau das machen, was du gerne von ihr hättest

  8. #8
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Oops, der kann ja schon analoge fünf Kanäle (5.1).

    Dann der Wandler mit drei Stereo-Cinch auf 3,5 Klinke und fertig.

  9. #9
    Scarab Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok, also hab ich die Wahl zwischen nem Wandler der mich knappe 90€ kostet, oder nem neuen Receiver.
    Da wäre es doch sinnvoller den Receiver zu nehmen, der jetzt nich soo viel teurer ist, oder ?


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Oh, und wenn das jetzt eventuell auch Wellen der Entrüstung auslöst,
    was spricht für/gegen einen richtigen AV Receiver im Gegensatz zu z.B. solch einem System?

    Wenn ich die Geräte (PS3 etc) an den Fernseher anschließe und diesen dann mit dem Player verbinde, sollte das doch eigentlich auch funktionieren.
    Geändert von Scarab (29.04.2012 um 11:09 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  10. #10
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.978
    Danksagungen
    2.715

    Standard

    Ich kenne Deine finanzielle Situation nicht, halte einen neuen Receiver aber trotzdem für die bessere Alternative.

    Wenn das alte Teil schon keinen geeigneten Decoder für digitale Datenströme hat, wirds ziemlich sicher auch nichts mit einem DSP (digitaler Soundprozessor), der Einstellung von Verzögerungen für die Boxen erlaubt und ggf sogar die Systemeinmessung und automatische Einstellung übernehmen kann, werden.
    Neben einer wesentlich größeren Anschlußvielfalt, bieten das alle neueren AVRs (Surroundreceiver).
    OK. Das mit der automatischen Einmessung, entsprechend der Preislage, nicht in jedem Fall.

    Garnicht mal sooooo sehr teuer, könnten beispielsweise ein [Denon AVR-1312] oder ein [Pioneer VSX-421] für Dich in Frage kommen.
    Also, wenn Du neu kaufen willst.

    Zu schauen, was so an gebrauchten Geräten bei eBay & Co. angeboten wird, bleibt natürlich immer noch.

    Außer das Deine alten Boxen womöglich überflüssig werden, die neuen zum Komplettsystem gehörenden aber auch nicht besser sind, spricht nichts gegen so eine sogenannte Rundum-Sorglos-Lösung.
    Billig ist die alle Male.
    Ob auch preiswert ist eine andere Frage ...
    Musik kommt in jedem Falle raus.
    Geändert von Horst58 (29.04.2012 um 11:31 Uhr)

  11. #11
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Wichtig ist, dass Du dann alle Geräte an den AVR anschließt und den Fernseher nur noch als Monitor betreibst.

    So wie früher reine Audio-Anlagen eben, bloß jetzt mit Bild.

  12. #12
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.374
    Danksagungen
    1.329

    Standard

    so ein system kann man natürlich auch kaufen, allerdings solte man dann gleich überlegen ob man sich nicht gleich ein bluray system holt.
    allerdings hat dein vorgeschlagenes system kein digital optischen eingang

    oder gleich eine system von samsung, da brauchst du dann nur eine fernbedienung.

  13. #13
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von bisy Beitrag anzeigen
    allerdings hat dein vorgeschlagenes system kein digital optischen eingang
    Der Denon hat, braucht er aber nicht, da per HDMI Audio aus der Quelle übergeben wird.

  14. #14
    Scarab Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von QuixX Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, dass Du dann alle Geräte an den AVR anschließt und den Fernseher nur noch als Monitor betreibst.

    So wie früher reine Audio-Anlagen eben, bloß jetzt mit Bild.
    Ist das denn sinnvoll, bzw macht es einen Unterschied, wo ich meine Geraete anschliesse ?

  15. #15
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Es geht nur so. Wie soll der Denon an den Ton kommen, wenn ein Gerät im TV steckt?

  16. #16
    Scarab Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard

    Naja, der TV hat ja nen optischen Audioausgang darüber müsste das eigentlich gehen, oder ?

    Aber so einfach wie mit nem hdmi kabel von AVR-> TV auf jedenfall nicht

    Daher aber die Frage, ob es theoretisch nen Unterschied machen würde.

  17. #17
    Avatar von Eck
    Eck Stammbesatzung
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    4.426
    Danksagungen
    176

    Standard

    die meisten fernseher können signale, die über hdmi reinkommen nicht im bitstream o.Ä. sondern lediglich stereo über den optischen Ausgang weitergeben stellt sich mri natürlich vor allem noch die Frage nach dem Sinn, wenn man doch schon nen avr hat der ja extra dafür gemacht ist ?!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. 5.1 Anlage Kabel Problem
    Von Loddarkwin im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 22:53
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 19:03
  3. DVI-D Kabel Anschluss PC - TV -> Einstellung
    Von Rincewind im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 19:57
  4. Frontpannel anschlüsse an MB -> Kabel zu kurz
    Von Quinni im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 19:41
  5. Onboard-Sound funzt nicht 100%ig -> 5.1
    Von Half-evil im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 18:26

Stichworte