Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 59

Thema: LEDs, Schaltungsart ?[Physik]

  1. #1
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard LEDs, Schaltungsart ?[Physik]


    Guten Tag erstmal,

    Ich hoffe jemand hier hat nen bisschen Ahnung davon.

    Also
    in meinem Technik-Kurs in der Schule sollen wir ein Auto bauen aus Holz, bei mir so gut wie fertig.
    Aber nun muss ich nur noch die LEDs anlöten inklusive Motor.

    So aber wie soll ich nun die LEDs usw. fest löten und das noch um möglichst wenig Batterien zu benutzen, weil mein Auto hat ja nicht unendlich platz.

    Eine LED hat 3,5 V

    Der Motor kann von 1,5V - 4,5V (ich werd wahrscheinlich so 4 - 4,5 ) nehmen.

    So nun die Sache hab 6 LEDs(2x weiß vorne,2x blau unterbodenbeleuchtung,2x rot hinten)

    Hab mir das mal zusammengerechnet

    6x LED * 3,5V = 21V

    21V + Motor(4V) = 25V

    Und es kann doch nicht sein, dass ich 25Volt brauche und somit dann fast 3x 9Volt Block Batterie.

    Kann ich den Energie Bedarf mit einer bestimmten Schaltungsart vermindern ?z.B. mit ner Reihen oder Parallel schaltung ?

    SChade dass ich in Physik nicht aufgepasst habe <.<

    MFG ZajkaR

  2. #2
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Ist relativ leicht zu lösen, denn die Spannungen addieren sich nur, wenn man sie in Reihe schaltet. Deswegen gibt es zum Beispiel LED Lichterketten, die man direkt in die Steckdose stecken kann, das sind dann über 200V.
    Wenn du es parallel schaltest addieren sich die Spannungen nicht. Siehe hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Parallelschaltung#Spannung

    Du könntest also alle sechs LEDs parallel schalten, sofern dein Motor auch die benötige Stromstärke bringt, aber LEDs brauchen ja wirklich nicht viel. Und ein kleiner Vorwiderstand kann auch nicht schaden, nicht dass sie dir bei 4,5V dann durchbrennen.

  3. #3
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    In Reihe heißt ?

    was bräuchte ich dann genau für ne batterie und wie viele ?

    http://img6.imagebanana.com/img/28l09z87/schaltung.png

  4. #4
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Du nimmst für den Motor die maximale Spannung, nämlich 4,5V.
    Das hat in jeder Hinsicht den meisten Wumms.

    Dann haben weiße und blaue LEDs eine Spannung von 3,7V.
    Für gewöhnlich sollten diese einen Strom von 20mA zulassen.

    Daher für jede dieser LEDs einen Vorwiderstand von 4,5-3,7=
    0,8V. Um bei 0,8V 20mA fließen zu lassen braucht man R=0,8/0,02=40Ohm. Also zu jeder blauen und Weißen LED einen Widerstand von 40Ohm in Reihe schalten. Oder alle 4 parallel und über einen 10Ohm Widerstand zur Versorgungsspannung.

    Die roten LEDs haben 2,2V. zwei in Reihe also 4,4V. Der Strom bleibt natürlich in der Reihenschaltung bei 20mA. 0,1V/0,02A= 5Ohm.

    Noch Fragen?

  5. #5
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja, kannste bitte den Anfang,das Ende und nochmal den Mittleren Teil anders formulieren ?
    Ab dem 5. Satz nicht mehr mitgekommen

  6. #6
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

  7. #7
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    verdammt ist das schwer o.Ô

    ich peile da echt nicht mehr durch.

    Kurz und Simpel wäre nett

    Ich schließe alle in ein einer Reihenschaltung an und dann ?

  8. #8
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Tut mir Leid, wenn ich den kompletten Schaltplan vergebens gezeichnet habe.

  9. #9
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    ja, soll von mir nicht als beleidigung gemeint sein aber in wirklichkeit sieht es auch nicht so wie auf dem schaltplan aus.

    http://img7.imagebanana.com/img/jabxp570/asdasdas.png

    so sieht mein Auto aus(der rote bereich in der Mitte ist der platz für die Batterien)

  10. #10
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Das Problem ist nicht, dass ich nicht weiss, dass die weißen Lampen vorne und die roten hinten sind.

    Du hast Dich etwas zu weit vor gewagt, bei der Zusage, Du würdest das beleuchten können.

  11. #11
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich habe gedacht das wären "normale" LEDs also 1,5V pro LED

    dann wären 6x 1,5V = 9V und da würde schon ne 9V Block batterie reichen

  12. #12
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Keine LED auf der Welt hat 1,5 V.

  13. #13
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    hmm also laut deiner Planzeichnung

    http://img443.imageshack.us/img443/1692/imgp5854b.jpg

    erkenne ich die stellen

    2x weiß + 2x blau ( aber warum sind die in einem kasten gemalt ?)

    dann einen 10 Ohm widerstand

    daraufhin wieder eienn 4,7 ( ~5 ) Ohm widerstand (warum dann nicht gleich einen 14-15 Ohm wiederstand ?

    und dann die beiden roten LEDs mit jeweils einem schrägen pfeil

    könntest du mir das bitte erklären, vllt. erstehe ich dann das verfahren

  14. #14
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Das ist ein Schaltplan, zugegeben, ein sehr einfacher.

    Mach Dich schlau, was ein Schaltplan ist.
    Und wie eine LED darin aussieht.

  15. #15
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    ja was die LEDs und die Widerstände sind hab ich ja erkannt, aber nicht wieso die ersten 4 LEDs (weiß + blau ) in so einem Kasten eingezeichnet sind.

    Und wieso man 10 Ohm und dann noch 4,7 Ohm nimmt ?

    Warum nimmt man dann nicht direkt 14,7 Ohm ?

  16. #16
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Du hast echt in Physik die ganze Zeit geschlafen, oder?
    a) Das ist kein "Kasten". Die vier LEDs sind auf dem Plan parallel geschaltet, das heißt dass jede LED oben und unten an die Stromversorgung kommt. Bei Reihe sind sie hintereinander, so eben parallel. Weiß nicht wie man das noch anders erklären könnte.
    b) Die unterschiedlichen Widerstände sind notwendig, weil verschiedene Spannungen für rot und weiß/blau notwendig sind. Rechts sollen 4,4 V anliegen, links nur 3,7 V.

    @ QuixX: Deine Version macht mehr Sinn^^ Aber eine Sache ist an deinem Plan nicht ganz richtig, wenn nämlich oben +4,5 V anliegen und unten -4,5 V dann entsteht eine Potentialdifferenz von 9 V

  17. #17
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von der_eismann Beitrag anzeigen
    @ QuixX: Deine Version macht mehr Sinn^^ Aber eine Sache ist an deinem Plan nicht ganz richtig, wenn nämlich oben +4,5 V anliegen und unten -4,5 V dann entsteht eine Potentialdifferenz von 9 V
    Da hast Du absolut recht, für Dich würde ich das definitiv anders zeichnen. Einfach nur mit GND-Symbol.

    Aber der TE sieht nur "Kästen".

  18. #18
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    Achso ok danke.
    Ja, in Physik habe ich ziemlich viel verpennt und nicht aufgepasst.
    Ich hab zwar von Reihen und Parallelschaltung so einiges mitbekommen aber ich habe nicht gewusst, dass man eine Parallelschaltung auch in eine Reihenschaltung miteinbauen kann.
    Nun weiß ich es

    So nun mit dem Schaltplan.
    Ich hab es nun so versucht umzugestalten, dass es mit der Energie Quelle gemeinsamkeiten hat.
    Was von beiden wäre richtig ?

    Bild 1

    Bild 2

  19. #19
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Keins richtig!

  20. #20
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    So ne schei*e, hätte ich nur in Physik aufgepasst <.<

  21. #21
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Dafür ist Deine Rechtschreibung nicht so übel wie von den Kollegen mit gleichem physikalischen Kenntnisstand.

    Vielleicht wirst Du ja Anwalt und kannst Dir für solche Probleme zwei, drei Ingenieure leisten.


  22. #22
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    Die Sache ist die, wie ich das hinkriegen soll...

    Ich muss morgen schon damit fertig sein.
    D.h. heute Plan machen und morgen zack zack und fertig solls sein.

  23. #23
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Eigentlich haut das zweite Bild schon hin, nur die Richtung der Dioden ist falsch. Der Plan von QuixX ist etwas eleganter.

  24. #24
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wenn man's dranlötet ist sieht man es eh nicht, oder ?
    Man darf beim Löten nur nicht die Kathode mit der Anode vertauschen

  25. #25
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Wer erwartet von Dir so etwas?
    Ist der nicht ganz dicht?
    Ohne Lötkolben und vielleicht Schrumpfschlauch-Equipment läuft da nichts.

    Zitat Zitat von der_eismann Beitrag anzeigen
    Eigentlich haut das zweite Bild schon hin, nur die Richtung der Dioden ist falsch. Der Plan von QuixX ist etwas eleganter.
    Statt 6 Dioden würde ich nur die Batterie umdrehen.

    Zitat Zitat von ZajkaR Beitrag anzeigen
    Wenn man's dranlötet ist sieht man es eh nicht, oder ?
    Man darf beim Löten nur nicht die Kathode mit der Anode vertauschen
    Die Ausführung und der Schaltplan haben nur sehr am Rande mit gemeinsamer Optik zu tun.
    Geändert von QuixX (18.04.2012 um 16:28 Uhr)

  26. #26
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Ich denk nicht, dass das mit der Batterie so eine gute Idee wäre... hat ja einen Grund, warum es "Vor"widerstand heißt, oder?^^

    Ums sehen geht's nicht, ich meinte bloß, dass das Symbol in deinem Plan verkehrt rum ist. Der Strich zeigt immer zum positiven Pol, das Dreieck zum negativen.

  27. #27
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von der_eismann Beitrag anzeigen
    Ich denk nicht, dass das mit der Batterie so eine gute Idee wäre... hat ja einen Grund, warum es "Vor"widerstand heißt, oder?^^
    Lol, nein wirklich nicht. Das ist wurscht wie noch was.

    Glaub' mir.

    Zitat Zitat von der_eismann Beitrag anzeigen
    Ums sehen geht's nicht, ich meinte bloß, dass das Symbol in deinem Plan verkehrt rum ist. Der Strich zeigt immer zum positiven Pol, das Dreieck zum negativen.
    Ich merke es mir anders: Der Pfeil zeigt so, das der Plus zum Minus geht.
    Geändert von QuixX (18.04.2012 um 16:47 Uhr)

  28. #28
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.001
    Danksagungen
    2.717

    Standard

    Ein "Nachwiderstand" hat die gleiche Wirkung.
    Er teilt die Spannung genau so und begrenzt den Strom in der Tat nicht anders als das sein Kollege auf der anderen Seite der LED tun würde.

  29. #29
    Avatar von ZajkaR
    ZajkaR Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich verstehe jetzt nicht wie ich das mit dem Kabel machen soll, mit den Anoden und Kathoden.

    Wie mach ich ne Reihenschaltung mit LEDs...

    Ich hab mal aufgemalt, wie ich es machen würde, aber ich habe da so ein Gefühl, als hätte ich etwas falsch gemacht.

    http://img7.imagebanana.com/img/8naaz9t2/verdaaamt.png
    Geändert von ZajkaR (18.04.2012 um 16:57 Uhr)

  30. #30
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Das bild ginge aus drei Gründen schief:
    -rote Leds in Reihenschaltung.
    -Minus nicht am Widerstand, der hat nur zwei Drähte
    -+/- an der Batterie

    In zwei Stunden ist die letzte Möglichkeit an die Teile zu kommen geschlossen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. RGB SMD leds
    Von moddingopfer im Forum Angebote
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 20:42
  2. Kein Bild bei Sapphire HD3870 X2, LEDs leuchten
    Von HarteWare im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 18:47
  3. [V] Leds, Leds stangen, Headset 5.1
    Von nox_tur im Forum Angebote
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 18:16
  4. Schaltplan für LEDs gesucht
    Von PC Berndt im Forum Case-Modding
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 21:30
  5. Farbwechsel leds
    Von alflife2007 im Forum Case-Modding
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 11:13
  6. Welche LEDs für Blaue Hinterleuchtung?
    Von deko im Forum Case-Modding
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 21:29
  7. Lüfter Leds, Anschliesen?
    Von MeXeM im Forum Case-Modding
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 14:19
  8. 2 Fragen: 2 GB unnötig? Welchen Speicher <160 Euro
    Von iakregnif im Forum Speicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 16:22

Stichworte