Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Verbindungsfragen

  1. #1
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Frage Verbindungsfragen


    Ich weiß einfach keinen gescheiten Titel für mein Problem, deswegen schonmal Entschuldigung!

    So nun zu meinem Anliegen.
    Ich habe mir bei Kabel Deutschland jetzt Digital TV mit HD Receiver geholt.
    Dieser Receiver hat einen optischen Ausgang für den Ton. Soweit alles Gut. Den verbinde ich dann mit meinem Anlagenreceiver (falls das so heisst?). Dann müsste ich ja Ton durch meine Anlage bekommen und nicht mehr durch meinen TV, richtig?

    Der Receiver wird durch ein HDMI Kabel mit dem TV verbunden. Somit müsste doch der Ton vom Fernsehpogramm über die Anlage laufen oder?

    Dann noch ein Problem. Da ich keinen BlueRay Player habe und Filme über Laptop (BlueRayLaufwerk) laufen lasse, muss ich den ja auch noch mit dem TV verbinden. Das würde über HDMI Kabel gehen. Jedoch habe ich nur einen HDMI Anschluss am TV. Deswegen dachte ich mir einen Splitter zu kaufen. Nun meine wichtigste Frage. Wenn ich beides per HDMI (also Receiver + Laptop) mit dem TV verbunden habe, kann ich dann trotzdem die Filme die der Laptop abspielt mit dem Anlagenton "genießen"?

    Ich hoffe Ihr konntet mir so einigermaßen folgen. Wenn nicht dann fragt ruhig.

    lg Dog

  2. #2
    Avatar von parad0xr
    parad0xr Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2010
    Ort
    36381 Schlüchtern
    Beiträge
    512
    Danksagungen
    54

    Standard

    Also theoretisch müsste es so funktionieren, wie du es dir vorstellst.

    Aus dem TV-Reciver über Optisch an deine Anlage, somit kommt alles was der Reciver Abspielt über deine Anlage.

    Wenn du allerdings ein Laptop über HDMI an dein Fernseher anschließt,
    kann kein Ton Über die Anlage kommen.
    Wie denn auch? Die Anlage ist ja am reciver dran!
    Und der reciver hat ja nichts mit dem abspielen von deinem Laptop zu tun.
    Es sei denn dein Reciver hat ein HDMI-IN also Eingang, und du schließt dort deinen Laptop an.
    Aber so wie du es mit dem Splitter geschrieben hast, ist das wohl nicht der fall.
    Hat dein Fernseher kein Optisches ausgang?

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.009
    Danksagungen
    2.718

    Standard

    Was geht und wie es geht, hängt von Surround-Receiver ab.
    Je nach Alter des Dingelchens, nach Preisklasse und auch ein Bisschen nach Hersteller, gibts da was digitale Audiostreams angeht, schon mal Unterschiede.

    Der HD-Receiver gibt die Audiosignale parallel, also gleichzeitig, übers HDMI-Kabel und über das opt. Kabel (Toslink genannt) aus.

    Sind Deine Surround-Receiver und HD-Receiver per Toslink verbunden hörst Du den Ton des gerade empfangenen Fernsehsenders auf jeden Fall über die Lautsprecher.
    Du mußt den Toslink-Eingang nur im Setup einem passenden Eingang (TV würde wohl an besten passen) zuordnen.

    Wenn der Surrounder nur PASS-THRU kann, klappt es nicht den Ton vom HD-Receiver auf die Lautsprecher zu bekommen, wenn die Receiver allein per HDMI verbunden sind.
    Der Ton wird dann allein zum TV durchgeschleift.

    Den Ton per HDMI vom TV zum Surrounder zurück zu übertragen geht in keinem Fall.
    Die HDMI-Buchse am TV gibt, weil das ein reiner Eingang ist, nämlich überhaupt kein Audio aus.

  4. #4
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Also die Anlage hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Es handelt sich um den Philips FR966 Receiver. Also wenn der Ton nicht zurrück übertragen werden kann, dann würde ein Splitter keinen Sinn machen.

    Ich kann mich allerdings erinnern, dass ich die Anlage damals mit dem PC verbunden hatte und somit über die Anlage den Ton hatte.
    Dann könnte ich doch ein Kabel kaufen, welches den Laptop mit dem Anlagenreceiver verbindet oder?

    Oder gäbe es noch andere Möglichkeiten den Ton vom Laptop abspielenden Film auf die Anlage zu übertragen?

    @parad0xr

    Nein das ist ja das Problem, mein TV hat nur die typischen Weiss, Rot, Gelb Anschlüsse und noch einen grünen und einen blauen. Ansonsten nur einen HDMI eingang.
    Aber wenn der HD Receiver von Kabel Deutschland 2 HDMI eingänge hat würde das doch gehen oder? Also mit dem Splitter?
    Geändert von DogSoldier (03.04.2012 um 09:47 Uhr)

  5. #5
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.802
    Danksagungen
    552

    Standard

    Um welchen Fernseher handelt es sich?
    Das sollte eigentlich schon in deinem ersten Post gestanden haben...

    Wenn dein TV einen opt. Ausgang hat, wäre es wohl am simpelsten diesen an die Anlage zu knüpfen und den Sound von Notebook und Receiver via HDMI übertragen.

  6. #6
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Bevor wieder jemand sagt, dass ich unhöflich werde...

    @KonZe
    Im post über dir habe ich bereits auf die Anschlussfragen meines TV Geräts geantwortet. Aber nochmal für dich, leider hat mein TV nur einen HDMI Anschluss. Ansonsten wäre ja alles klar und ich würde hier nicht fragen

    Aber bei dem TV gerät muss ich dir Recht geben.
    Es handelt sich um dieses Gerät: KLICK
    Auch schon ein paar Jahre alt.

  7. #7
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.802
    Danksagungen
    552

    Standard

    Ich will auch nicht unhöfflich sein, aber ich hätte nicht gedacht, dass es Fernseher gibt, die so spartanisch ausgestattet sind, dass sie nur einen HDMI-Eingang und Scart paar analoge Anschlüsse...

    Ich ging davon aus, dass du einfach nicht alle genannt hast.

  8. #8
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.009
    Danksagungen
    2.718

    Standard

    Ach was ...
    Alles eine Frage des Alters.
    Es gibt sogar noch TV-Empfänger die überhaupt keinen HDMI haben.
    Und ein Toslink-Ausgang ist alles Andere denn Standard.
    Selbst dort, wo soche Anschlüsse überhaupt am TV vorfindbar sind, wirken sie allgemein nur als Eingang.

    Aber wenn der HD Receiver von Kabel Deutschland 2 HDMI eingänge hat würde das doch gehen oder? Also mit dem Splitter?
    Unter der Voraussetzung, daß die zum Eingang umschaltbar sind, würde das gehen.
    Das das Eingänge sind (oder werden können) ist allerdings ziemlich unwahrscheinlich.
    Geändert von Horst58 (03.04.2012 um 11:20 Uhr)

  9. #9
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Ja der TV war ein Geschenk von meinen Eltern, und da wäre es unangebracht zu sagen "Den nehm ich nicht wegen der schlechten Anschlüsse". *g*

    Ist echt blöd weil ich das hauptsächlich wegen dem Laptop gemacht hab und damit ich Filme in gutem Ton hören kann und nicht die "tollen" TV Blockbuster^^.

    Gibt es denn jetzt noch eine Möglichkeit den Ton vom Laptop beim abspielen der Filme auf die Anlage zu übertragen?

  10. #10
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Über den Kopfhörerausgang.

  11. #11
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Und was brauche ich da für ein Kabel? Ist ganz schön groß die Buchse an der Front vom Anlagenreceiver.

  12. #12
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Cinch auf 3,5mm Stereo-Klinke.

  13. #13
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Das ist doch aber dann nur Stereo oder?

  14. #14
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Dein Laptop ist halt nur Stereo

  15. #15
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Okay Danke für die Hilfen. Ich werde erstmal das mit den HDMI Splitter probieren (kann ich ja wieder zurückschicken wenns nicht funktioniert) und sonst muss ich dann wohl oder übel mit Stereo vorlieb nehmen.

  16. #16
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    So mit dem Splitter hat nicht geklappt. Leider
    Jetzt ist mir aber eine Idee gekommen^^, kann es sein das mein Board: Gigabyte GA-EP35C-DS3R einen Anschluss für ein optisches Kabel hat? Dann kann ich wenigstens den Sound meines PC's über die Anlage laufen lassen.

  17. #17
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.009
    Danksagungen
    2.718

    Standard

    Jap, hat es.

  18. #18
    Avatar von DogSoldier
    DogSoldier Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    nirgendwo
    Beiträge
    1.660
    Danksagungen
    5

    Standard

    Wenigstens eine gute Nachricht

  19. #19
    Avatar von Hifi-Freak
    Hifi-Freak Findet sich zurecht
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292
    Danksagungen
    20

    Standard

    Wenn du mehrere HDMI geräte an einem TV hängen möchtest,der aber nur 1 Eingang hat,benötigst du soetwas

    http://www.amazon.de/Vivanco-Umschal...3874859&sr=8-1

    Ansonsten wie du bereits geschrieben hast.PC via optisch an AVR und Bild via HDMI ( Grafikkarte ) an TV.

    oder evtll über einen neun AVR nachdenken.jeder günstige Einstiegs AVR hat heutzutage mehrere HDMI Eingänge.

    Dann könntest du alles HDMi Quellen am AVR anstöpseln,und von da aus mit HDMi out in deinem TV.
    Der Verstärker würde dann als Schaltzentrale dienen.Somit wäre es dann völlig egal wieviel HDMI Eingänge dein TV hat.
    Geändert von Hifi-Freak (08.04.2012 um 09:59 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage: