Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: So klein es geht - Neues Gehäuse

  1. #1
    koala1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard So klein es geht - Neues Gehäuse


    Hallo Freunde,

    ich habe eine kleine bitte: Ich möchte gerne für eine (größtenteils) beschlossene Kofi ein passendes Gehäuse finden und bin da noch recht unerfahren, deshalb würde ich mich über den oder anderen Tipp sehr freuen.
    Wichtig ist mir hierbei, dass es so klein ist wie möglich, weil ich wegen Fernbeziehung oft weit fahren muss und mein Netbook sehr nervt

    Zusammenfassend die kaufentscheidungs-relevanten Faktoren:
    - So klein es geht.
    - Netzteil am liebsten nicht direkt am Boden, da ich öfter mal ungeschickt größere Gefäße umschütte in PC nähe (Keine Ahnung ob meine Angst vor einem Schock begründet ist)
    - MoBo und andere nicht genannten Komponenten sind frei wählbar.
    - Preislich für Gehäuse inkl. Gehäuselüfter, MoBo & Netzteil ungerne mehr als 200€
    - Ram brauche ich nur 2x8GB Riegel

    Vorhandene (geplante Hardware)
    - I5 2500k
    - GF 9800 GT (Wird bald aufgerüstet, aber neue hat vor MB/Gehäuse keine priorisierung, da die GraKa für mich reicht und ich für sehr große nicht genug Geld hab)
    - Crucial M4 128 GB
    - Samsung Setpoint 1TB

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß

    Koala


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Den Lian Li finde ich TOP. Würde der bei meiner Konfi funktionieren, also hinsichtlich Lüftung etc. Oder wäre ich da zu stark eingegrenzt? Oder habt Ihr da eine Alternative?

    Lian Li 1


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Ahh bevor ich es vergesse:

    Nutzungsanforderungen:
    - Photoshop / Indesign
    - Office / Surfen
    - C&C Generals (Auch bald CCG 2)
    Geändert von koala1 (28.03.2012 um 13:33 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  2. #2
    marv101 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    579
    Danksagungen
    94

    Standard

    Du brauchst für so ein Gehäuse ein micro ATX Board.

    Wofür brauchst du 16GB Ram ich würde ein DualKit mit 8GB empfehlen, dass reicht dicke und gibts im Angebot für 29 Euro!!


    Hier mal ein paar Vorschläge für eine Zusammenstellung. Passt auch in Das Lian Li Case!!

    http://www.mindfactory.de/product_in...TX-Retail.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...-Dual-Kit.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...0--Bronze.html


    Hier noch drei alternativ Gehäuse

    http://www.mindfactory.de/product_in...l-schwarz.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...l-schwarz.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...l-schwarz.html

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.032
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Also das Lian Li bietet genug Platz und die interne Durchlüftung ist effizient genug so ein System temperaturmäßig bei Laune zu halten.
    Wenn der Hecklüfter, der bei Einsatz einer 9800 GT (oder stärkeren Grafikkarten) unverzichtbar ist, nicht wäre, könnte man sogar von Silentlauf sprechen.
    Einziger Nachteil dieses Cases ist, daß man keine vernünftigen Kühllösungen für die CPU (mehr) bekommt.
    Weil unter dem Netzteil der Platz sehr eingeschränkt ist, ist alles, was höher als 115 Millimeter ist, schon zu hoch.
    So bleibt eigentlich kaum mehr, als eine Samuel17-Heatsink mit einem passenden Lüfter zu bestücken oder ggf einen Scythe Samurai ZZ bzw einen Thermaltake Flexi zu nehmen.

  4. #4
    koala1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo und vielen Dank für alle Infos

    Das folgende Gehäuse ist mir auch ins Auge gefallen und hätte den Vorteil, dass es kleiner ist, ich für meine Crucial keinen Wechselrahmen bräuchte und nur 1 Laufwerkschacht hat.

    Lian

    in Kombination mit vielleicht so einem Mainboard, was dann auch noch Wlan als Sahnehäubchen hätte.

    Wäre das eine sinvolle Alternative zum PC-V351B? Was würde dagegen sprechen?
    Geändert von koala1 (28.03.2012 um 14:35 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Nichts spricht dagegen. Mit richtig gewählter Hardware lassen sich auch in diesem Winzling äußerst potente Systeme realisieren, ohne dass es zu Temperaturproblemen o.ä. kommt.

  6. #6
    koala1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo Phenom, danke für die schnelle Antwort.

    Das Gehäuse ist wirklich toll, es freut mich dass es realisierbar ist.

    Zum Ablauf: Wenn ich Fragen zur passend gewählter Hardware habe, soll ich es hier posten? Oder wird es zu Off Topic und ich sollte einen neuen Thread bei der Kaufberatung Komplettsysteme erstellen?

    Ich bin immer recht zögerlich bei Einkauf neuer Hardware und möchte immer so viel Input darüber wie möglich. Daher kanns immer dauern bis ich mich final entschieden habe. Aber dank des Forums bin ich schon sehr weit für die entscheidenden Komponenten.
    Geändert von koala1 (28.03.2012 um 15:04 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.032
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Bitte unterhalb der Kaufberatungen einen neuen Thread aufmachen.
    Natürlich, damit es nicht zu viele Verwirrungen gibt, dort mit erwähnen, daß die Hardware zu diesem bzw in dieses Case passen muß.

  8. #8
    koala1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard

    Beim STöbern bin ich auf folgendes Gehäuse gestoßen. Es ist noch kleiner und kostet auch noch deutlich weniger
    Wäre das schon zu klein für meine Ansprüche oder lässt sich da was gescheites zusammenbauen? Die zusätzlichen Lüfter würden bst den Preisvorteil fast auffressen. Zusätzlich könnte ich wahrscheinlich weder den boxed des i5 nutzen noch einen günstigen nehmen und müsste da auch was drauflegen. Stimmts soweit?

    Lian

    Nochmals vielen Dank für all Eure Ratschläge.
    Geändert von koala1 (28.03.2012 um 18:25 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Welche zusätzlichen Lüfter?
    Gehäuselüfter kannst Du in das Q07 nicht einbauen...

    Prinzipiell lassen sich schon ordentliche Systeme ins Q07 stecken (ich habe kürzlich z.B. dieses verbaut), das ist aber immer 'ne Frage des eigenen Anspruchs. So passen ins Q07 beispielsweise maximal eine 2,5" SSD sowie eine HDD, welche am besten auch im 2,5"-Format sein sollte. Die maximal mögliche Grafikkartenlänge fällt mit 180mm ebenfalls ziemlich knapp aus. Mit dem Q11 wärst Du da schon etwas flexibler (2 3,5"/2,5"-Laufwerke; Grafikkarten bis 240mm). Qualitativ gibts am Q07 aber absolut nichts auszusetzen.

    Den boxed-Kühler des i5 würde ich schon alleine aus Lautstärkegründen nicht verwenden. Die auf meinen Bildern gezeigte und mit unter 20€ sehr günstige und vorallem leise Lösung in Form des Scythe Samurai ZZ ist für einen i5, der unter Last bis zu 40 Watt mehr verbraucht als der i3, wahrscheinlich grenzwertig schwach.

    Das Problem ist, dass viele Kühler den PCIe-Slot, auf dessen Nutzung Du ja offensichtlich nicht verzichten möchtest, blockieren. Ein solider Kühler, der dies nicht tut, ist der von Horst58 angesprochene Prolimatech Samuel 17, der jedoch ohne zusätzlichen PWM-Lüfter (z.B. von be quiet! oder Scythe) nicht auskommt.

  10. #10
    koala1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für die ausführliche Antwort. Dann bleibe ich bei der Favorisierung des Q11 und des Q08 an zweiter Stelle. Sobald ich kompetente Teile zusammengesammelt und meine Gedanken etwas sortiert habe, werde ich im entsprechenden Unterforum meinen Plan vorstellen. Vielen Dank für Eure Entscheidungshilfen! Super Forum!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neues Gehäuse von Corsair
    Von Player123 im Forum Gehäuse
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 14:36
  2. Mainboard in neues GEhäuse einbauen
    Von richards96 im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:14
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 22:42
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 16:28
  5. Neues Gehäuse!
    Von Tomue im Forum Gehäuse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 13:53
  6. Überlegung für ein neues Gehäuse (frage)!
    Von Zwinke im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 11:49
  7. CF-Master-karte help
    Von neowkewl im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 22:39
  8. Neues System optimieren ... (crossfire / neues Gehäuse)
    Von bukowski im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 21:31

Stichworte