Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gaming Pc selber bauen (Hilfe)

  1. #1
    Erephnex Foren-Neuling
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Frage Gaming Pc selber bauen (Hilfe)


    Hi ich möchte mir zum ersten mal einen Pc selber zusammenbauen und frage mich ob ich mit den einzelteilen noch irgendwas beachten muss

    Gehäuse: NZXT - Phantom black, Big-Tower

    CPU (Prozessor): Intel Core i7-3960X, 6x 3.30GHz

    Mainboard: ASUS Sabertooth X79, Intel X79

    Grafikkarte: AMD Radeon HD 7970 3072MB

    Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (4x 8GB)

    Festplatte: 500GB Festplatte, 5400rpm, SATA2

    Laufwerk: LG CH10LS28 Blu-Ray Combo

    Netzteil: 1000W - BeQuiet! Dark Power Pro P8

    Kartenleser: Multipanel: Kartenleser/USB3.0/eSATA/FireWire, 5,25"

    Soundkarte: Creative SB Recon3D

    CPU-Kühler: Corsair H60 CPU-Wasserkühlung

    Silent-Gehäuselüfter: 2x BeQuiet! Shadow Wings Lüfter

    Festplattendämmung: Festplatten-Entkopplungsprofil

    Ich wäre dankbar für jedes feedback da ich es halt zum ersten mal mache und noch ziemlich hilfe brauche

  2. #2
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Wenn du nur Gamen willst, dann machst du folgendes:

    CPU: i5-2500k
    Mainboard: Irgendein Z68, oder Z77-Board
    RAM: 8 oder 16GB DDR3-1866er ( Bei den Speicherpreisen, kann man auch mal zu 16GB greifen)
    Festplatte: Raus damit, zwar stetht nicht dran, welches MOdell, aber 5400rpm lassen vermuten, dass sie sehr langsam ist
    Lieber eine große, aktuelle 7200rpm-Platte und eine schöne SSD
    Netzteil: Hier reicht ein 500-550W-Netzteil der folgenden Hersteller: beQuiet!, Enermax, Cougar, Seasonic, Silverstone, Corsair

    Grafikkarte: Greif hier lieber zu GTX680 von nVidia, die ist leistungsstärker, leiser, stromsparender und nur ein wenig teurer.

  3. #3
    Avatar von Arachnid
    Arachnid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Südniedersachsen/Harz
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    275

    Standard

    Lieber eine große, aktuelle 7200rpm-Platte und eine schöne SSD
    Naja, wenn man schon eine SSD hat wäre eine 5400rpm-Platte eig. besser, da die leiser wären und als Datenplatte bzw. für die Programme, die man nicht mit auf die SSD packen will, genauso geeignet ist.
    Also entweder SSD+5400rpm-Platte oder eine alleinige 7200rpm.

    32GB RAM, sind keine gute Idee, egal, was du vorhast. Denn unter Berücksichtigung des VRAM macht das praktisch kein MB mit, die sind eig alle nur bis 32GB ausgelegt. Aber 32GB Arbeitsspeicher + 2 oder 3GB VRAM sind mehr.

    Netzteil wie nixchecker14 schon sagte, es sei denn du willst SLI/CF betreiben, dann würde ich etwas im Bereich 700-800W empfehlen.

    Naja, die GTX680 ist ohne Frage etwas stärker, aber gar nicht mal soviel, genauso auch der Stromverbrauch. Wenn einem der Stromverbrauch nicht sonderlich wichtig ist, muss man den Aufpreis nicht unbedingt hinblättern, zumal die 7970 3GB VRAM hat, was bei 3D oder Mehrfachbildschirmsystemen schon noch Vorteile hat. Und die GTX680 ist nur im Vergelich der Referenzmodelle leiser, setzt man auf entsprechende Kühllösungen von Dritt-Anbietern, ist die 7970 merklich ruhiger.

    MfG
    Arachnid

  4. #4
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Kommt drauf, wie hoch die Hemmschwelle für lahmarschige Datenzugriffe ist

    Meine 5400rpm Caviar Green ist sowas von lahm, dass ich es bereue nicht eine normal schnelle Platte genommen zu haben.

    Und nochwas:

    30€ Aufpreis sind ja gar nichts, schau dir mal an, was für ein System er sich ursprünglich zulegen wollte...
    Die 300€, die man am Prozessor und Mainboard spart, kann man sicher dorthin investieren, zumal die GTX680 schlicht und einfach das bessere Produkt als die HD7970 ist.

  5. #5
    Avatar von Arachnid
    Arachnid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Südniedersachsen/Harz
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    275

    Standard

    zumal die GTX680 schlicht und einfach das bessere Produkt als die HD7970 ist
    Würde ich jetzt so pauschal nicht sagen, kommt halt drauf an. P/L-mäßig nehmen die sich nichts, leistungstechnisch liegen sie auch kaum auseinander, nur weil man das Geld hat, muss man es nicht ausgeben. Er hätte auch den 3960X nehmen können, definitiv das bessere (leistungsmäßige) bessere Produkt, aber sinnvoll ist es dennoch nicht. Je nach Anforderung kann die 7970 auch besser sein. Bei normalen FullHD-Betrieb ist es praktisch egal, dann haben beide Karten vollkommen genügend Power, zumal die 7970 ja auch noch gut hochtakten lässt, was bei der 680 durch den Turbo ja etwas komplizierter ist. Hier ist eben die Frage, ob man lieber weniger Geld ausgeben will oder lieber etwas stromsparen und marginal bessere Leistung will.
    Bei Nutzung von mehreren Monitoren hat die 7970 durch ihre 3GB VRAM immer noch die Nase vorn, ich weiß ja nicht wie er zockt, von daher möchte ich darauf hinweisen, dass eine 7970 uU sinnvoll sein könnte. Zumal die aktuell durch die besseren Kühllösungen auch deutlich leiser sind, das könnte auch noch ein Argument sein.

    Meine 5400rpm Caviar Green ist sowas von lahm, dass ich es bereue nicht eine normal schnelle Platte genommen zu haben.
    Das kommt dann aber auch drauf an, was du da für Daten drauf hast. Natürlich dauern Kopiervorgänge etc. länger, aber sonst macht das eig. kaum nen Uterschied, solange man die 5400er wirklich nur für "einfachere" Programme und Daten benutzt, dann macht sich die etwas längere Zugriffszeit praktisch nciht bemerkbar. Wenn man jetzt natürlich Cinema 4D oder sowas über die Platte laufen lässt, wirds nervig.
    Viele haben hier ne SSD+5400-Kombi und sind damit äußerst zufrieden, kommt immer auf die Ansprüche an.

    30€ Aufpreis sind ja gar nichts, schau dir mal an, was für ein System er sich ursprünglich zulegen wollte...
    30€ sind 30€. Nur weil er anscheinend genügend Geld hat, muss er es ja nicht ausgeben, auch wenn es anteilsmäßig ein Witz ist. Man kann die Sache eben von 2 Seiten sehen.


    Bei einem so doch recht hohen Budget würde es sich evtl. auch lohnen über eine WaKü nachzudenken?

    MfG
    Arachnid

  6. #6
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Das wäre dann so gesehen noch mal eine nicht notwendige Investition, genauso, wie du die GTX680 als eine bezeichnet hast.

    Die GTX680 bleibt besser, vorausgesetzt die Auflösung bleibt bei max. 2560x....
    Die Preise werden sich in den nächsten paar Wochen sicher etwas nach unten orientieren, alles andere wäre nicht sehr wahrscheinlich.

    Wenn du meinst, dass man die 5400rpm im Alltag nicht merkt, dann ist bei meiner irgendwas im Eimer, oder sie läuft nur mit gefühlten 2rpm

    Warten wir erst mal ab, was der TE zu Eyefinity bzw. nVidia Surround sagt...

  7. #7
    Avatar von Morti
    Morti Forenkenner
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2.424
    Danksagungen
    415

    Standard

    Also mir reichen 5400prm auch dicke aus - ich mein was will ich auf ner Mediaplatte auch? Filme und Musik kann man auch von ner 5400er Platte flüssig abspielen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Gaming PC (Preis Leistung ausgerichtet)
    Von Pariah im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 01:56
  2. Hilfe bei Gaming PC zusammstellung 500€
    Von hoodywoodi im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 14:37
  3. PC umgekippt-> Hilfe!
    Von sabama im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 23:26
  4. Gaming PC, aber keine Zeit zum selber bauen
    Von gta3170 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 11:24
  5. PC bauen? Brauche Hilfe!
    Von Geez123 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 13:12
  6. Suche einen Guten Gaming Pc für 900€!! Bitte um Hilfe
    Von Adonis im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 15:57
  7. Benötige Hilfe, PC Experten gesucht.
    Von Rothgar im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 13:16
  8. Frohe Feiertage
    Von nRg im Forum Off-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 16:45

Stichworte