Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 2 verschiedene Riegel. Worauf muss ich achten?

  1. #1
    TheBigBen Foren-Neuling
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard 2 verschiedene Riegel. Worauf muss ich achten?


    Hey Leute,

    hab ein Asrock 4Core 1600 GLAN Board mit einem
    Super Talent DDR2 667 PC5300 CL5 (2G/128X8) (T6UB2GC5)

    Jetzt will ich noch nen zweiten 2GB Riegel dazu kaufen. Worauf muss ich da achten, das die beiden vernünftig zusammen laufen?

    Lieben Gruß

    BEN

  2. #2
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.106
    Danksagungen
    1.283

    Standard

    um probleme zu vermeiden den selben nochmal http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...A3JWKAKR8XB7XF. oder halt neu 2x 2gb 667/800 drr2 ram non ECC http://www.mindfactory.de/product_in...-Dual-Kit.html
    Geändert von bisy (17.03.2012 um 17:21 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.869
    Danksagungen
    2.691

    Standard

    Er sollte als Mindestforderung, sonst wirds mit dem Dualchannel-Betrieb nichts, die gleiche Kapazität haben.
    Die gleiche Taktklasse ist wünschenswert. Eine höhere Taktklasse, beispielsweise DDR2 800 PC2-6400U geht aber auch. Wird eben nicht voll ausgenutzt.
    Nach Möglichkeit, außer das Ganze wird zum Millionengrab, auf gleiche Latenzen achten.
    Wenn nicht möglich, ist das nicht so fürchterlich schlimm, weil der Einfluß der Latenz auf den Speicherdurchsatz nicht so derb entscheidend ist.
    Der Ram, den Du dazu stecken willst sollte also bei 667 MHz auch CL5 haben.
    Wenn er bei 800 MHz CL6 hat, macht das nix, weil er sowieso auf 667 MHz herunter "gebremst" wird und da sehr wahrscheinlich CL5 schafft.
    Wenn er bei 667 MHz CL6 hat, macht das wenig.

    Vor Problemen ist man bei Mischbestückungen nicht sicher.
    In wenigen Fällen gehts nicht so derb gut.
    In ganz wenigen Fällen kommt man nicht mal mehr ins BIOS um händig was Stabiles einzustellen.
    Besser ein Kit oder zwei identische Riegel neu zu kaufen.
    Geändert von Horst58 (17.03.2012 um 17:21 Uhr)

  4. #4
    TheBigBen Foren-Neuling
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen Antworten
    Ich wünsche allen noch einen schönen Abend.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. PC-Lautsprecher: Worauf sollte man achten?
    Von Amarosh im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 17:46
  2. 2 verschiedene GTX570 als SLI?
    Von Pasiii im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 05:46
  3. Crossfire 2 verschiedene Grakas
    Von neuling91 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 20:29
  4. Bios: 2 verschiedene VCore Angaben
    Von BassDrive im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 18:14
  5. Worauf beim Soundkartenkauf achten?
    Von -Black-Devil- im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 12:53
  6. VGA Splitter 2 verschiedene Bilder?
    Von AngeloDaPlaya im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 21:26
  7. 2 verschiedene DSL Verbindungen
    Von Darius1989 im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 17:26