Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Pc für Videoschnitt ~700 €

  1. #1
    Romario1973 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Pc für Videoschnitt ~700 €


    moin moin,

    wie der Titel schon sagt würd ich mir gerne einen Pc für Foto und Videoschnitt für den Hobbygebrauch zusammenbauen. Gearbeitet wird mit dem Programmen PhotoDirector 3 und PowerDirector 10, gespielt wird überhaupt nicht. Bei einem Gaming Pc würd ich ja den klasse Kaufberatungs thread ranziehen, aber so steh ich etwas auf dem schlauch was wirklich sinn macht?
    Würd mich über Eure hilfe bei der Komponentenwahl freuen.

    mfg
    Nico

    ps. Betriebssytem wird auch benötigt
    Geändert von Romario1973 (16.03.2012 um 19:48 Uhr)

  2. #2
    Romario1973 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    so, hab mich hier nun mal durch paar threads gearbeitet und mir selbst ein system zusammen gesucht, würde das so passen oder sind da grobe fehler drin? Die Grafikkarte hab ich genommen weil die programme wen ich richtig recherchiert habe cuda unterstützen.

    http://geizhals.de/eu/?cat=WL-225108

    mfg
    Nico

  3. #3
    Avatar von MilkaKuhRulz
    MilkaKuhRulz Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Dingholz
    Beiträge
    1.641
    Danksagungen
    141

    Standard

    mhhh würde sagen du nimmst lieber ne i5 2300 und sparst damit 120€ kaufst dir ne ordentliche office karte. Tick besseren Ram obwohl ich ihn auch habe kann aber öfter mal zu nem kaputtem riegel kommen, nimm doch den XMS3 Kostet 2€ mehr :P

  4. #4
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.071
    Danksagungen
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Romario1973 Beitrag anzeigen
    (...)sind da grobe fehler drin? (...)

    http://geizhals.de/eu/?cat=WL-225108

    mfg
    Nico
    Das Board passt nicht angenehm zum 2600k Cpu. Das K steht fuer offener Multiplikator, also brauchst du ein P Board Ausserdem ist in der jetztigen Verlinkung eine

    Sparkle GeForce GT 430 Passiv, 1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI (SXT4301024S3LNMP)

    drin.

    Was die CPU angeht - ich weiss nicht in welchen Rahmen du Videobearbeitung machst. Es kann ein i3 reichen oder ein i7 - kommt darauf an wie weit du mit der Arbeit rangehst.

    Ein Netzteil fehlt ebenfalls oder hast du schon eins?

  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.987
    Danksagungen
    2.716

    Standard

    Passt prinzipiell so.
    Zumindest sind keine Unverträglichkeiten und auch keine wesentlichen Unter- oder Überdimensionierungen erkennbar.
    Der Prozessor ist allerdings, weil sein freier Multiplikator sowieso nicht genutzt werden kann, etwas fehl am Platze.
    Ohne K am Ende wärs stimmiger.
    Wenn Du die Möglichkeit den Takt hoch zu schrauben nutzen willst oder denkst sie nutzen zu müssen, nimmst Du entweder ein P67- oder ein Z68-Mainboard.
    Wenns um AVCHD-Direkt-Schnitt gehen sollte ists gut ein Z68-Brett zu nehmen, weil der Chipsatz den Prozessor beim De- und Encodieren für diesen Standard unterstützt.
    Muß trotzdem nicht das teuerste Brettchen aus dieser Riege sein. Schließlich ist der Chipsatz ja bei allen Vertretern dieser Machart der Gleiche.

    Ob Deine Software überhaupt mit vier nativen und vier SMT-simulierten Kernen umgehen kann, weiß ich nicht.
    Das Sony Vegas, selbst die elfer Version patzt hier, das nicht kann und mit acht Kernen schlechter arbeitet als mit nur vieren, ist bekannt.
    Möglicher Weise ist ein Core i7 sowieso etwas oversized.
    Dahingehend solltest Du, sofern nicht schon geschehen, noch einmal recherchieren.

    Ein Netzteil wäre nicht schlecht!
    Sowas wie das [Cougar A300] oder das [beQuiet Pure Power L7 300W] ist preiswert, empfehlenswert und vollkommen ausreichend.

  6. #6
    Romario1973 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    vieln Dank schonmal für Eure hilfreichen tips, hab die Cpu und Mainboard mal getauscht und ein Netzteil zugefügt.

    @MilkaKuRulez: was meinst du den mit einer guten Office Karte?

    @opheltes: die graka ist drin weil die software CUDA unterstüzt welches wohl hilfreich beim rendern ist, wie weshalb warum kann ich Dir nicht sagen hab ich auch nur hier in einigen anderen threads gelesen.

    mfg
    Nico

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.987
    Danksagungen
    2.716

    Standard

    Ja, ist sie.
    CUDA nutzen zu können macht beim Rendern der Videos schon was aus.
    Zwar nicht so derb viel, wie das die Systemowner immer gerne hätten, aber immerhin nachweisbar.
    Klar ist, daß beispielsweise eine GTS 450 mit doppelter, bei der CUDA-Rechnerei wirksamen Kerneanzahl etwas mehr bewippt. Aber das Teil ist halt auch gleich mal ein paar Europalinge unpreiswerter.
    Wer nicht am laufenden Band produziert, bei wem eher wenige und wenig umfangreiche Videos gerendert werden, hat vom finanziellen Aufwand halt nicht so viel.

    Klar ist, daß, hier allerdings gänzlich ohne Unterstützung der CPU durch CUDA, selbst die aus Grafikkern des Prozessors und den Chipsatzkomponenten eines H61, H67 oder Z68 entstehende vollwertige Grafiklösung zum Anzeigen der entstandenen Kunst- oder Machwerke vollkommen ausreichen würde.
    Ne sogenannte "Büro-Karte", hier könnte beispielsweise eine 7200 GS oder 7600 GS aber auch was ganz Billiges von AMD/ATI gemeint sein, ist also, außer man meint ums Verrecken ein P67-Board nutzen zu müssen, eigentlich vollkommen entbehrlich.
    Auf nen P67-Board ist sie allerdings unverzichtbar, weil es anderenfalls überhaupt nix zu sehen gibt.

    Oder eben, egal auf welchem Mainboard auch immer, die anfangs in der Diskusion befindliche 430 GT nehmen.
    Kostet ja nicht die Welt ...
    Geändert von Horst58 (18.03.2012 um 18:43 Uhr)

  8. #8
    Romario1973 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke nochmal Horst58 für die Erklärung , werd mir dann die Tage die Komponenten so bestellen wie in der Wunschliste aufgeführt, hoffe mal das passt nun zusammen.

    mfg
    Nico

  9. #9
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.987
    Danksagungen
    2.716

    Standard

    Nichts, was das Nichtfunktionieren des Rechners heraufbeschwören würde, zu erkennen.
    Das geht(!)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Office / Allround PC bis 500 €
    Von gobolino im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 17:42
  2. 1300 euro gamer pc.
    Von gamer1986 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 14:21
  3. Suche PC bis 800 €
    Von Darkdenni im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 13:09
  4. Neuen PC für ca. 650 €
    Von jimmypop im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 19:12
  5. Gamer Pc - 600 €
    Von doppelp im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 20:37
  6. pc kauf fur 299 € ok ??
    Von xytypyx im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 10:40
  7. Gamer PC 500 €
    Von Gamer1995 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 10:32

Stichworte