Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wieviel Grad °C kühlt eine Wasserkühlung meinen PC / Prozessor

  1. #1
    RMWComputer Schaut sich um
    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard Wieviel Grad °C kühlt eine Wasserkühlung meinen PC / Prozessor


    Hallo Leute

    ich hoffe ich bin hier im Wasserkühlung forum richtig.
    Es geht darum das ich nach einigen OC maßnamen an
    CPU (i5 2500k) und GPU (GW GTX570 Phantom) jetz
    zwar an die 10Fps mehr raushole aber die Temperatur auch
    dementsprechend gestiegen ist.
    unter Volllast wie zb. BF3 ist die Cpu auf ~65° und die GPU auf ~75° (+/-5°).
    Jetz überlege ich mir ob ich ein Wasserkühlungseinsteigerset wie
    das
    http://www.aquatuning.at/product_inf...l-AMD-EOL.html
    in Verbindung mit dem
    http://www.aquatuning.at/product_inf...--Nickel-.html
    reinzuschrauben.

    Die Frage ist jetz für mich als Wasserkühlung neuling ob das eine
    Temperaturminderung bring und wenn ja wieviel weniger °C?
    weil wegen ~5° gebe ich keine 300€ aus.

    Dake schon mal für die Antwort.
    Mfg
    Rudi

  2. #2
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    Was hast du den momentan auf der CPU für einen Kühler drauf?

  3. #3
    RMWComputer Schaut sich um
    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard

    Corsair H50 Liquid Cooling

    lg

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    Hmm, also normalerweise sind die Intel Sandy Bridge selbst im getakteten Zustand nicht unbedingt als "Heitzkraftwerk" bekannt, einzig die i7er werden schon mal nen bischen wärmer unter Last, was auch am HT der i7er liegt.
    Die reinen Vierkerner, wie halt der i5 2500K sind prinzipiel keine CPUs die schnell zu heiß werden.
    Da sollte eine H50 Corsair allemal ausreichen um anständig zu kühlen und liegt ja durchaus in dem Bereich eines Mugen oder Noctua LuKü, auch wenn von einer H50 keine Wunder zu erwarten sind.
    Ich frage mich momentan, wie weit hast du deinen i5 übertaktet und wie sieht es dabei mit der Spannung aus?
    Im übrigen, für eine GTX570 sind 75 Grad unter Last völlig i.o., die vertragen auch noch höhere Temps problemlos. Ergo, bei der Graka brauchst du nicht an eine extra Kühlung denken, das ist so wie es ist ok.

  5. #5
    RMWComputer Schaut sich um
    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard

    hallo

    ich habe ein AsRock Z68 Pro3 MB und das hat "wenn man es so nennen
    will" vorgefertigte OC Einstellungen.
    Die CPU hat sich auf Normlast von 3,3Ghz auf ca. 40-45° eingependelt und im nomalen Win7 betrieb is es auch jetz mit der Übertaktung auf 4,3 nicht wärmer nur eben unter Last (logisch) wird sie ca. 15° wärmer als vorher.
    da es gem. Intel bei dem i5 2500k erst ab ~80° interessant wird fehlen immern noch 10° aber dennoch kratze ich am max. Wert und ich hab einfach gerne paar reserven, wenn du verstehst.
    Was die Graka angeht, weis ich auhc das die ~70°-80° kein thema sind ich dachte mir nur wenn ich schon dabei bin bau ich den Lüfter runter einen
    Wasserblock drauf....
    weil ob ich 200€ oder 300€ investiere macht den Braten nicht fett.

    Also was ist deine Empfehlung?
    So lassen, Stärkere Corsair H-- Kühlung oder wasserumbau?

    glg
    Rudi

  6. #6
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.026
    Danksagungen
    367

    Beitrag

    Zitat Zitat von RMWComputer Beitrag anzeigen
    Corsair H50 Liquid Cooling

    lg
    Wie viel Spannung und MHz hat dein 2500k im OC?

    Das verwundert mich aber - ich habe ein Promilatech/Luftkuehlung und komme unter Last auf 60 - 65 Grad beim leichten OC auf 4,5.

    Wasserkuehlung ist wohl doch nicht alles

  7. #7
    RMWComputer Schaut sich um
    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard

    schau ich heute sobald ich zu Hause bin.

    lg
    Rudi

  8. #8
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    Die Frage ist eben, wie hoch die Spannung ist. Ist diese höher wie erforderlich, wird auch die CPU unötig wärmer als sie müßte, OC hin oder her.
    Ich denke doch, deine H50 sollte die CPU deutlich besser kühlen können, als sie es im Augenblick tut, wo wir wieder bei der Spannung wären. Evtl. ist der Kühlkörper nicht richtig plan auf der CPU und soweit ich weis kann man ja auch die Förderleistung der Pumpe höher stellen. Hier solltest du erst einmal nachschauen. Eine neue, bessere Wasserkühlung ist meines erachtens auf jeden Fall nicht notwendig, zumindest bei etwas über 4Ghz. Das sollte der i5 fast ohne Spannungserhöhung schaffen, aber deine Idle Temperaturen sind schon ziemlich hoch.

  9. #9
    RMWComputer Schaut sich um
    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard

    so...
    Spannung auf der CPU is 1,794V
    Das is aber wie gesagt ein Vordefiniertes OC-Modell des MB für
    den i5.
    Jo am Start is meine CPU Temp auf ~25-30° also annähernd Raumtemp.
    nach 1-2h Betrieb bendelt sie sich dann so um die 35-45° ein.
    ich Vermute das einfach der geschlossen kreislauf bei der H50
    zu klein ist und die gesamte Flüssigkeit warm ist.
    und nein bei der H50 kann man garnichst drehen das geht erst ab der
    H80 soweit ich weis.
    Also ich wüste nicht warum der kühler nicht plan aufliegen sollte.
    Hat die Termalpaste so aufgetragen wie es gesagt wurde und hab dann
    über kreuz die schrauben immer minimal nachgezogen bis sie fest wahren.

    glg Rudi

  10. #10
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.026
    Danksagungen
    367

    Standard

    Zitat Zitat von RMWComputer Beitrag anzeigen
    so...
    Spannung auf der CPU is 1,794V
    Das ist doch nicht dein ernst oder ? 32nm Architektur mit einer Spannung von 1,79V ist der Tod fuer die CPU.

    Poste doch bitte die OC-Werte im Bios Tweak.

  11. #11
    cpX Ehemals Evoluti0n
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    3.427
    Danksagungen
    253

    Standard

    Zitat Zitat von RMWComputer Beitrag anzeigen
    so...
    Spannung auf der CPU is 1,794V
    Das is aber wie gesagt ein Vordefiniertes OC-Modell des MB für
    den i5.
    Jo am Start is meine CPU Temp auf ~25-30° also annähernd Raumtemp.
    nach 1-2h Betrieb bendelt sie sich dann so um die 35-45° ein.
    ich Vermute das einfach der geschlossen kreislauf bei der H50
    zu klein ist und die gesamte Flüssigkeit warm ist.
    und nein bei der H50 kann man garnichst drehen das geht erst ab der
    H80 soweit ich weis.
    Also ich wüste nicht warum der kühler nicht plan aufliegen sollte.
    Hat die Termalpaste so aufgetragen wie es gesagt wurde und hab dann
    über kreuz die schrauben immer minimal nachgezogen bis sie fest wahren.

    glg Rudi
    1,7 WTF?! Das würde ich ja nichtmal einen AMD zutrauen

  12. #12
    Avatar von Frei.Wild
    Frei.Wild Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    571
    Danksagungen
    37

    Standard

    Da reichen lock 1,3 V. Son AMD schaft schon viel aber das Für einen Intel ist das echt tötlich.

  13. #13
    RMWComputer Schaut sich um
    Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    3

    Standard

    ok hab jetz mal fürs erste die CPU auf standart gestellt.
    3,3Ghz bei 1,3V

    hab auch gleich mal nachgesehen und ich kann wenn ich die CPU auf
    4Ghz stelle einen mindest V Wert von 1,5 eingeben...
    jo egal aber zumindest bin ich jetz klüger als vorher.
    danke für sie CPU rettung.

    Ich glaub ich lass das mal lieber mit dem OC bis ich mich besser eingelesen
    hab in die materie.
    Aber da der AIDA benchmark ein glattes Sehrgut für alle Setup
    komponenten über hatte....

    Danke nochmal.
    Also is das Fazit um den es eigentlich gegangen ist hier.
    kein WaKü von nöten nur luxus.

    glg
    Rudi

  14. #14
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.924
    Danksagungen
    850

    Standard

    Diese ganzen vorgefertigten OC Profile kannste knicken.
    OC ist auch keine Sache, die in 5 Minuten gemacht ist.

    Da muss man sich infromieren und testen.
    Spannung festlegen, Takt hoch, testen, Takt hoch, testen, irgendwann Spannung hoch, Takt hoch, testen..
    Das dauert etwas.. Mit 1.3V ist man wohl bei nem realistischen Wert für 4.3ghz.. Einige werdens mit 1.25 schaffen, andere brauchen vlt 1.32. oder was weiss ich.
    Aber soviel wie bei dir eingestellt war.. OMG:..

    Eine "richtige" Wasserkühlung ist hier wohl eher nicht von nöten. Wäre dann eher einfach ein Spasskauf, weil man gerne bastelt oder so.
    Aber die etwas besseren Temperaturen, werden dir da auch kaum bessere Ergebnisse bringen.
    Zumal so eine eher kleine Wakü wie in deinem Set wohl eh kein so grosser Sprung wäre.

    Ausserdem wäre eine korrekte Gehäsedurchlüftung auch nicht zu vernachlässigen. Komisch, dass das keiner angesprochen hat. Aber für diese Spannung sind die 65° ja noch ganz gut...

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Wieviel kann ich für meinen PC noch verlangen?
    Von Corey15 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 18:18
  2. wieviel kann ich für meinen pc so verlangen
    Von Pc-Typ im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 14:26
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 14:17
  4. gpu wieviel grad ok
    Von Blackwall im Forum Overclocking
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 14:13
  5. eine von drei boardtemperaturen über 80 grad heiß
    Von zettiaal im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:28
  6. Will meinen PC loswerden - wieviel ist er Wert
    Von shafty im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 15:39
  7. Wieviel Geld bekomme ich für meinen alten Pc?
    Von sony898 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 21:08
  8. Was (wieviel Geld) bekomme ich für meinen PC ???
    Von tiso im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 17:42
  9. Wasserkühlung zu heiß 44 Grad wassertemperatur
    Von golrado im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 21:53
  10. h1tm4n - Blue Dragon
    Von Satrap im Forum Case-Modding
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 19:51

Stichworte