Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Warum hat eine 320Gb Festplatte nur 290 Gb freien Speicher?

  1. #1
    stepru Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Warum hat eine 320Gb Festplatte nur 290 Gb freien Speicher?


    Hallo, ich habe seit 12 Jahren ein Notebook mit 27 GB Festplattenpeicher, da ist XP installiert und es läuft einfach immer noch super. Ich möchte es auch noch weiter nutzen, aber die Festplatte ist halt langsam voll, hab nur noch 4 GB frei. Deswegen habe ich mir im Saturn eine externe Festplatte von CnMemory, mit 320 GB Speicher, gekauft. Nach dem anschliessen hab ich festgestellt das auf der Festplatte nur 290 GB Speicher ist. Es ist vom Hersteller keinerlei Software oder sonstiges drauf installiert und sie funktioniert auch super. Jetzt meine Frage: Wenn 320 GB draufsteht warum sind nur 290 GB drin???
    Es ist ja nicht so das mich das stört und die Festplatte wird mir auch mit 290 GB bis ans Lebensende reichen, aber es interessiert mich einfach mal...
    Kann mir das jemand beantworten? Vielen Dank.

  2. #2
    Blizzard22 Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok ich habe lide total daneben gelegen!
    Geändert von Blizzard22 (27.01.2012 um 11:33 Uhr)

  3. #3
    RedSlusher Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.138
    Danksagungen
    3

    Standard

    @Blizzard22: Schlichtweg falsch!

    Die Größenangabe von Festplatten wird dezimal (1000 Byte = 1 Kilobyte) angeben, während die tatsächliche Größe binär (1024 Byte = 1 Kilobyte) berechnet wird.
    320GB sind nur "versprochen", ist aber völlig normal also sei beruhigt.

    Hier noch etwas mehr dazu, unter dem Punkt SI-Präfixe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bin%C3%A4rpr%C3%A4fix

    Mit freundlichen Grüßen
    Red
    Geändert von RedSlusher (27.01.2012 um 11:06 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Heyho
    Herzlich willkommen in der PCMasters-Community.

    Das liegt ganz sicher daran, daß alle Hersteller bzw OEMs Festplattengrößen in Bytes angeben und dann einfach ganz normale Zehnerpotenzen nehmen.
    Und da liegt die kleine "Schwindelei".
    320.000.000.000 Bytes sind eben keine 320 GB(!)
    Außerdem, auch das machen alle so, rundet man immer recht großzügig.

    Windows gibt Dir die verfügbare Kapazität aber im Allgemeinen sowohl in Byte als auch in GB an.
    Bei mir sieht das beispielsweise derzeitig so aus:

  5. #5
    stepru Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank für die Info. Womöglich wäre ich im Saturn gelaufen und hätte mich komplett blamiert weil ich die Sache schon reklamieren wollte. Aber ist das nicht eine Täuschung des Verbrauchers? Das sowas in Deutschland überhaupt erlaubt ist finde ich ja schon eigenartig. Also nochmals Danke.

  6. #6
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Nur gut, daß Du vorher gefragt hast.
    So konnten wir die Blamage noch einmal abwenden.

    Ja, man könnte das als Täuschung ansehen.
    Weil das aber alle, wirklich alle(!) Hersteller von Massenspeichern weltweit so machen, und man als mittelmäßig gut gebildeter Kunde um das Auseinanderlaufen von Dezimalpräfixen und Binärpräfixen weiß, kann man damit, ohne hier erst ein EU-Gremium oder die Vereinten Nationen zu belästigen, gut leben.

  7. #7
    Fr3aK95 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    520
    Danksagungen
    35

    Standard

    Auf meiner 3TB Platte haben auch "nur" ca. 2,7TB platz. Ist ganz normal

  8. #8
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.156
    Danksagungen
    460

    Standard

    Als Täuschung kann man es nicht unbedingt sehen. Es ist schon recht undurchsichtig für den nicht so technisch versierten Kunden.
    Auf den Etiketten der Festplatten steht aber für gewöhnlich auch ein Hinweis wie "1 GB = 1.000.000.000 Bytes"

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Externe Festplatte Startet nicht - Toschiba Store Alu 640 Gb
    Von holger94 im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 10:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 19:02
  3. Festplatte zeigt zu wenig speicher an?
    Von karizzma im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 20:24
  4. suche netzwerktreiber
    Von Ricomendel im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 14:22
  5. 4 GB Speicher PC Bootet nicht
    Von Ikone im Forum Speicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 18:01
  6. Festplatte ade?
    Von Dark_King im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 16:22
  7. Seagate 7200.10 Festplatte mit 750 GB
    Von DagoDuck im Forum PCMasters.de - Artikel und Testberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 11:31

Stichworte