Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: So die Hardware zusammenkaufen ? Und Frage zu Ram hierbei

  1. #1
    GastFrage-
    Beiträge
    0

    Standard So die Hardware zusammenkaufen ? Und Frage zu Ram hierbei


    Hallo,
    ich hatte mir ein komplettes System in Einzelteilen mir jetzt rausgesucht und wollte fragen was ihr davon haltet.
    Zudem hätte ich noch eine Frage zu Ramspeichern. Und zwar scheinen kaum merkliche Unterschiede zwischen gleichgetakten gleichgroßen Rams zu sein von DDR 2 und DDR 3.
    Zumindest klingt es so wenn man einige Artikel liest. Z.b. http://ixbtlabs.com/articles3/cpu/ddr2-800-vs-ddr3-1333.html. Vorallem haben DDR 2 geringere CL Frequenzen. Was mich eni wenig stutzen lässt.
    Daher würde ich gerne wissen was würde Sinn machen? Eher zwei DDR 3 Rams mit insgesamt 8Gb oder DDR 2 ?

    Der Rechner ansich ist für Computerspiele geplant gewesen. Er sollte auch Computerspiele in ein paar Jahren noch auf die Kette Kriegen. Zudem soll er auch viele Filme und Musikdaten speichern können.
    Auf dem Desktop wird nur in Form von Instant Messagern oder C++ gearbeitet.


    http://www.alternate.de/html/product/Western_Digital/WD25EZRSDTL_2,5_TB/694212/?
    http://www.alternate.de/html/product/ASUS/PCE-N15/919452/?
    http://www.alternate.de/html/product/AMD/FX-6100/883334/?
    http://www.alternate.de/html/product/ASUS/M5A99X_EVO/879990/?
    http://www.alternate.de/html/product/Aerocool/X-Warrior_Devil_Red_Edition/824782/?
    http://www.alternate.de/html/product/Club_3D/GeForce_GTX_550Ti_3GB/904886/?
    http://www.alternate.de/html/product/XFX/PRO850W/691360/?
    http://www.alternate.de/html/product/ASUS/DRW-24B3LT/829582/?

    http://www.alternate.de/html/product/Mushkin/DIMM_8_GB_DDR3-2133_Kit/862686/?
    Das Mainboard würde ich natürlich ändern wenn ihr mir von DDR 3 abrät.

  2. #2
    Avatar von Arachnid
    Arachnid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Südniedersachsen/Harz
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    275

    Standard

    Also, an diesem System könnte man noch einiges verbessern, fangen wir mal vorne an:

    1) Die FX-6-Kerner sind nicht optimal. Sie liefern deutlich weniger Leistung als die X6 oder gute Intel-4-Kerner. Wenn du unbedingt einen 6-Kerner haben willst, solltest du zu einem AMD PhenomII X6 (1090T BE z.B.) greifen. Wenn du einfach nur eine gute Gaming-CPU willst, dann bist du mit einem i5-2500k gut bedient, der ist zwar etwas teurer, aber das Geld kann man an anderer Stelle einsparen.

    2) Das Mainboard ist nur dann zu empfehlen, wenn du auf Crossfire bzw. SLI setzen willst, sonst kann man da auch auf das Gigabyte-UD3-990X zurückgreifen, welches deutlich günstiger ist und als einzigen "Nachteil" hat keine 2 echten PCIe 2.0x16 an Board zu haben. Sollte jetzt auf Intel umgestiegen werden, müsste natürlich sowieso ein anderes Board her.

    3) Bei der Grafikkarte würde ich auch eine Änderung vornehmen. Von den 3GB VRAM hast du als Gamer absolut nichts. Ich würde lieber eine 1GB Karte nehmen, die für den Preis deutlich bessere Leistung bringt. Ein Beispiel wäre hier die HD6870, die bringt dir fürs gleiche Geld deutlich mehr Leistung (idR 30% und mehr!)

    4) Auch hier: Wenn du nicht vorhast auf SLI/Crossfire-Systeme zu setzen, ist dieses NT viel zu overpowered. Ein gutes 550W-NT würde vollkommen genügen (z.B. Antec TruePower, aber auch mit einem Antec HCG-520 kämst du noch gut hin.)
    Selbst wenn du CF/SLI nutzen möchtest, täte es ein kleineres NT im 700W-Bereich auch.

    5) Ein DDR3-RAM einzubauen ist an sich schon eine gute Entscheidung, aber nicht diesen da!
    Für einen guten 8GB-DDR3-RAM braucht und sollte man nicht deutlich mehr als 35€ ausgeben. Als Taktrate ist 1333MHz völlig ausreichend, alles darüber wird vom Mainboard ohnehin runtergetaktet. Ich würde hier ADATA, Corsair oder ähnliche empfehlen. Die bieten alle 8GB-DDR3-RAM mit 1333MHz für ~35€ an, dieman sehr gut verwenden kann.

    Noch ein Tipp: Ich würde die Teile auch ruhig mal auf gh.de suchen und die Preise vergleichen, denn alternate ist oftmals nicht der günstigste Anbieter.

    Generell wäre es für eine weitere Beratung gut zu wissen, wie dein Budget aussieht und was in dieses Budget noch mit hinein fällt (OS, Moni, Tastatur etc.). Ebenso wäre es gut, wenn du den verwendungszweck noch etwas spezifizieren könntest. Was möchtest du für Spiele spielen? Ist OC oder SLI/CF geplant? Hast du irgendwelche Vorlieben oder Abneigungen (gegenüber bestimmten Marken, wie Intel/ATI/Gigabyte etc.)?

    MfG
    Arachnid

  3. #3
    Worax Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wenn du meinst was für Spielekategorien und aus welchen Anforderungsbereichen(Leistungstechnisch): Das wird woll aus beinahe allen Bereichen sein. Uralte Spiele für z.B. eine Snes-Konsole bishin zu spielen die Anforderungen haben wie MW3 usw. Taktik, Shooter usw. OC oder SLI/CF ist drüber nachgedacht bislang. Der Rechner sollte nach Möglichkeit auch noch in ein Paar Jahren die aktuellen Spiele in mittelmässigen Anforderungen wiedergeben können.
    Ich wollte ein Komplettsystem erstellen. Wobei Maus und Tastatur ggf. später gekauft werden. Das Budget sollte die definitv 1k€ nicht übersteigen. Ein Kompletter Tower(natürlich inklusive Inhalt^^) mit einem Bildschirm sollte drin sein.
    Den Bildschirm habe ich derzeit im Auge. https://www.alternate.de/html/produc...HDS-B1/85959/?
    Wobei ich den zuerst gar nicht bei Alternate hatte^^ Die Überprüfung mit den Preisen mache ich am Ende, wenn ich weiss was ich überhaupt besorgen will.

    Ich persönlich bin nie enttäuscht worden von AMD, Geforce und WesternDigital, doch direkte Abneigungen und Vorlieben habe ich nicht.

    Danke im übrigen für den Tipp mit gh.de Dort habe ich noch eine Festplatte gefunden die günstiger ist.

    Mit dem Ramspeicher:
    Ich habe gelesen, dass die Mainboards bis 1866 mit 1,5V eigentlich nicht die Probleme haben würden. (Natürlich aus der neueren Generation)
    Warum dennoch lieber 1333 dann ?
    Es kommt bei mir nicht selten vor das eine Reihe von parallel Anwendungen herrscht. Und da dachte ich, wäre es ggf. besser auch ein wenig mehr in Ram zu investieren.
    Auf jedenfall bereits jetzt einen Dankeschön meinerseits.

  4. #4
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.970
    Danksagungen
    851

    Standard

    Sowas in der Art dürfte passen: http://geizhals.de/?cat=WL-210424
    Ich weiss allerdings eben nicht, wieviel man für nen Monitor einplanen muss, da ich mich da nicht so aus kenne.. Sollte es im Budget nicht mehr reichen, greift man dann bei der Grafikkarte mal zu ner GTX560Ti..

    Der i5 muss sich auch überhaupt nicht vorm x6 verstecken. In vielen Aufgaben hängt er ihn sogar ab. Gerade beim Gaming.
    Ausserdem bietet er auch super übertaktungspotential.

    RAM: Der Speichercontroller von SandyBridge CPU's taktet den RAM sowieso auf 1333mhz runter. Einige AMD Plattformen würden mehr mitmachen..
    Aber diese mehrleistung ist eher im Messbaren als im Spürbaren bereich.

  5. #5
    Avatar von Arachnid
    Arachnid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2009
    Ort
    Südniedersachsen/Harz
    Beiträge
    675
    Danksagungen
    275

    Standard

    Einen ordentlichen Gaming-Bildschirm mit 24" kann man ab 140€ kriegen, das sollte sich sehr gut mit deinem vorgeschlagenen System vereinbaren lassen.
    ClisClis' Zusammenstellung scheint sehr gut zu sein, die würde ich so unterschreiben

    MfG
    Arachnid

  6. #6
    Worax Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also... Da ich schonmal am nerven bin, hätte ich noch ein paar Fragen^^ Da ich doch ein recht Wissensbegieriger Mensch bin. Z.b. woran würdet ihr sehr ähnliche Graphikkarten wie diese hier vergleichen ? Der Preis ist doch ein wenig unterschiedlich.
    http://www.alternate.de/html/product...70_OC/802824/?
    http://www.alternate.de/html/product...l_Fan/888426/?
    http://www.alternate.de/html/product...Turbo/891416/?

    Also derzeit habe ich folgendes in der Wunschliste bei gh.de

    1 x Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1)
    1 x Antec High Current Gamer HCG-520, 520W ATX 2.3 (0761345-06204-6/0761345-06205-3/0761345-23850-2)
    1 x iiyama ProLite E2407HDS-B1 schwarz, 23.6"
    1 x AeroCool Strike-X Super Pad
    1 x Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (CMX8GX3M2A1333C9)
    1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K)
    1 x Sapphire Radeon HD 6970 Dual Fan, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, full retail (11187-03-40G)
    1 x ASRock P67 Pro3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
    1 x ASUS PCE-N15, 300Mbps, PCIe x1 (MIMO) (90-IG1U003M00-0PA0)
    1 x Fractal Design Core 3000 (FD-CA-CORE-3000-BL)
    1 x Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
    1 x LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk

    ClisClis: wie hast du es hinbekommen mit dem einzelnen Link?

    So würde ich das jetzt bestellen denke ich. Ich danke euch vielmals für eure Hilfe

    Ich bedanke mich mit einigen von Murphys sätzen^^

    Die Fehlermeldung ist die gemeinste Rache
    deines Computers.

    Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.

    Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon einen Computer.

    Jedes technische Problem kann mit genügend Zeit und Geld gelöst werden. (Du bekommst nie genug Zeit und Geld.)

    Schönheit ist nur oberflächlich, aber Häßlichkeit geht durch und durch.

    Sind Sie im Zweifel, murmeln Sie. Sind Sie in Schwierigkeiten, delegieren Sie.

    Um ein Darlehen zu bekommen, muß man erst beweisen, daß man keines braucht.

    Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme machen, dann würde der erste Specht, der vorbeikommt, die Zivilisation zerstören.


    sooo ;P

    Wenn ihr noch was loswerden wollt höre ich mir es gerne noch an!
    Sobald ich ein Ok kriege ist es weg
    Geändert von Worax (12.01.2012 um 00:52 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Nabend zusammen,

    ich wollte nur kurz loswerden, dass die W-Lan-Karte bedauerlicherweise nicht passen wird.
    Das Problem heißt 'Low Profile', d.h. die Slotblende ist zu schmal/wenig hoch (wie mans nimmt) fürs Gehäuse.
    Hier müsste demnach ein anderes Modell her (kann/will an dieser Stelle keine genaue Empfehlung aussprechen).

    Solltest Du dich tatsächlich für dieses System entscheiden, würde ich mich, auch wenn ich nicht direkt an der Beratung beteiligt war, über ein Feedback freuen. Dies hängt einfach damit zusammen, dass der CPU-Kühler mit montiertem Lüfter 2 Millimeter höher ist, als es Fractal Design offiziell erlaubt und es mich in Bezug auf unsere Guide-Systeme sehr interessieren würde, wenn der HR-02 Macho tatsächlich passen sollte (solltest Du jetzt kalte Füße bekommen haben, bestellst Du den Scythe Mugen 3, denn der passt aus eigener Erfahrung problemlos).

    Kurz zur Grafikkarten-Frage: Den Unterschied machen beispielsweise die unterschiedlichen Kühler (z.B. der superbe Windforce 3X der Gigabyte) und das verbesserte PCB/die verbesserten Bauteile (ebenfalls Gigabyte) aus. Beim selben Grafikchip sind abweichende Taktraten dagegen imho zu vernachlässigen.

    Übrigens, die Gigabyte HD6970 mit eben diesen Merkmalen ist bei Mindfactory nicht teurer als die Sapphire.
    Dies ist kein Statement pro/contra Sapphire/Gigabyte, sondern lediglich eine Information - such dir eine aus!

    ... wünsche eine geruhsame Nacht.
    Geändert von Phenom. (12.01.2012 um 01:13 Uhr)

  8. #8
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.970
    Danksagungen
    851

    Standard

    Stimmt.. Der ist 2mm zu hoch..
    Hab ich übersehen..

    Passen könnte er wohl trotzdem.. Aber wenn man nicht allzu viel riskieren will, sollte man dann doch lieber zum Mugen greifen..
    Ist ja auch nicht schlecht der Klotz

  9. #9
    Worax Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Nun gut^^
    Dann werde ich woll die Tage die Bestellung abschicken.
    Ich denke ich werde es mal wagen den Macho mitzubestellen. Voller Mut und Stolz auf den Rechner Aber bei einem Händler in der Nähe dafür damit ich den Notfalls angenehmer zurückschicken kann.
    Jedoch wüsste ich noch gerne, was ihr mir für eine weitere Festplatte dazu empfehlen würdet ? Denn ich weiss ich werde nicht auf Dauer mit 1TB auskommen^^
    Jedoch sollen darauf nur Medien, wie Filme und Musik drauf.
    Bevorzugen würde ich dabei eine WD. Irgendwelche Empfehlungen im günstigeren Bereich?
    Sobald ich alle Teile hier habe und die Zeit gefunden habe es zusammenzubauen, werde ich auf jedenfall sagen ob der Lüfter passte. Ich denke aber schon. Noch einen Wunsch ob ich was testen soll ? Benchmark test oder so ? Sonst würde ich das belassen bei dem Lüfter.

  10. #10
    Worax Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ich habe inzwischen jetzt alles verbaut nachdem alles endlich kam.
    wenn es freut zu hören. Der Macho-Lüfter passt rein. Zumindest habe ich inzwischen die Seitenwände zuschrauben können. Dabei lass gesagt sein... es ist eine ziemliche Fummel arbeit im ganzen.
    Ich werde an der Stelle mal auf eins zwei Schwierigkeiten hindeuten, damit ggf. es für andere leichter ist die das lesen sollten:
    Einige meinen das man einen extra langen Schraubenzieher benötigt um das hinzubekommen mit dem Macho. Jedoch hatte ich keinen hier bei mir oder in der Nachbarschaft. Daher habe ich mir anders geholfen. Ich habe einen Schraubenzieher genommen der für kleine Schrauben gedacht war(weil dieser komplett durch die öffnung passte) und hab die Schraube zu dem Gewinde gebracht. Ungefähr so einen : http://www.werkzeughandel-roeder.de/.../6442930-2.jpg
    Logischerweise konnte man es nicht fest drehen an der stelle. Es gibt eine Art Schraubendreher beim Lüfter, in Form eines Schraubenschlüssels. Damit habe ich dann etwas mühsam es zugedreht. (Mühsam weil ich sehr große Hände habe)
    Eine kleine aber erwähnenswerte Problematik war noch das Netzteil. Bei dem Gehäuse waren kleine Abstandshalter zur Seite des Bodens. Ich müsste zunächst zwei entfernen damit es überhaupt passte.
    Weiterhin hatte ich ein Problem wegen der Graffikkarte. Die Graffikkarte passt Haargenau auf den Sockel und muss erstmal reinbalanciert werden aufgrund einer überstehenden Seite von den 3,5 Slots. Daher nimmt er einige Plätze ein von den Steckern. Jedoch in meinem Fall zum Glück keine die ich benötigte.
    Dennoch gestaltete sich es als Fingerfertigkeit die Kabel um die Grafikkarte und dem Lüfter zu befestigen.
    Zuletzt passt die Blende von dem Mainboard nicht wirklich in den Rechner rein. Die Anschlüsse für die Maus usw. sind tiefer gelegen als die Blende. Ansonsten lief alles Problemlos.
    Ich werde jetzt den Bildschirm anschliessen und bin dann glücklich !
    Hoffe es hilft vllt dem ein oder anderen. Wenns noch Fragen gibt oder Äusserungen immer her^^

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Frage zu ram
    Von meri im Forum Speicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 19:28
  2. Mainboard ohne RAM Kein PEEP // Frage für Experten
    Von Sezercan im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 21:35
  3. Frage zum Hardware wechsel (:
    Von KuhK!3 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 12:29
  4. Frage: 1066 ram und gleichzeitig 800er ram
    Von AlexiLaih0 im Forum Speicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 20:44
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 22:30
  6. Ram compatibilitäts frage
    Von John Doh im Forum Speicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 09:48
  7. RAM frage
    Von invalid im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 15:16
  8. Overclocking RAM Frage
    Von Crosis im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 22:35

Stichworte