Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gamer Monitor - aber welcher?

  1. #1
    ZLxBk Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Lächeln Gamer Monitor - aber welcher?


    Hallo Leute =)
    Bin seit gerade eben neu an Board und habe gleich ein Großes Problem, dass es seit Wochen zu lösen gilt....

    Der Einfachheit wegen füge ich mein Anliegen (aus anderem Forum kopiert) einfach ein, hoffe ihr könnt mir helfen =)

    Gaming am 27" - aber welcher....

    Hallo liebe Community,
    seit gerade eben bin ich neu bei euch.
    Nunja, nicht ganz, ich hänge auf eurer Seite seit einigen Wochen herum, da ich mittlerweile sogut wie am heulen bin was den monitoreinkauf angeht melde ich mich an und hoffe ihr könnt mir persönlich helfen.
    Erstmal aber ein Lob an euch, da ihr hier sehr viele und weiterhelfende User habt, die Ihr bestes geben finde ich klasse =)


    Ich bin ein Gamer, Spieler, oder wie man das nennt.
    Ich benutze meinen Computer zu 90% zum spielen und 10% teilen sich auf das Surfen und arbeiten auf.
    Hin und wieder läuft dann auch mal ein Film.

    Ich spiele Spiele wie:
    Stalker
    Fear
    CS S
    League of Legends !
    Anno
    Supreme Commander
    Command and Conquer
    Crysis
    Oblivion
    and so on. Natürlich werden in der nächsten Zeit Spiele der neusten Generation folgen. BF3 z.b. Oder Das neue Elder Scrolls...
    Also im Grunde ganze Palette

    Derzeit spiele ich auf meinem guten treuen und leider alt gewordenen Acer AL1716.
    Da Weihnachten und somit das Geld vor der Tür steht und die Wünsche sehr überschaubar sind, möchte ich mir einen neuen Monitor wünschen/ kaufen.

    Der Bildschirm steht in einer Niesche in der Wand und die Distanz zu eben dieser ist von meinen Augen ca. 1Meter bis 1,20 Meter.

    Nun kommen wir zu meiner eigentlichen Frage:

    Ich ging in Compare hinein und beschrieb meinen Wunsch einen großen gaming tauglichen monitor haben zu wollen.
    Dort wurde mir der Samsung SyncMaster p2770FH empfohlen, alternativ der Acer H274HLbmid.
    Die Datenblätte zu den jeweiligen Modellen sind im Netz schnell zu finden.
    Hierbei begeister der Samsung durch seine Reaktionszeit von 1ms g2g soweit ich es weiß, aber das die Angaben in g2g sind ist eigentlich imemr so, wie ich bisher herausfinden konnte. Der Acer leider nur 5ms. Wohingegen der Acer aber auch größeres (um einiges) Kontrastverhältnis bietet.
    Um meinen beitrag nicht mit die Übersichtlichkeit zerstörenden Zahlen vollzupropfen, bitte ich euch die hier erwähnten Modelle im Netz zu suchen und euch die Datenblätter dort anzuschauen.

    Als ich mit einigen Leuten im TS gesprochen habe, meinten alle zu mir, dass ein Acer eine schlechte Wahl sei.
    Daher fixierte ich mich auf den Samsung.

    Heute war ich im ExpertSchultes wo mir der VErkäufer stark vom Samsung abgeraten hat, da dieser kein LED hat (er hat mir 2 andere Monitore gezeigt wegen dem unterschied LCD und LED) UND viel wichtiger nicht auf dem Deutschen MArkt ergo nur online zu bekommen ist.

    nachdem ich also den Unterschied LED und LCD gesehen hatte war mir klar, LED hat viel schönere Farben und das Bild sieht einfach besser aus, leider kontne ich dieses nur an Standbildern (hochauflösende Fotos) bestaunen.

    Er aht mir dann den Acer S243HLAbmii empfohlen, den ich mir dort anshauen konnte, gestochen scharfes Bild (Fotos) und sehr schön leuchtende Farben (199€ dort) . Und wenn ich doch unbedingt einen 27" möchte gibt es den selben Acer als S273HLAbmii also 27" mit exakt den glichen Werten. Stutzig machte es mich, da er mir vorher erklärt hatte, dass umso größer ein Monitor sei, umso mer Reaktionszeit braucht er im Endeffekt da er mehr bildfläsche darstellen muss. Aber er meitne auch dass der Acer 24" mit dem 27" genau gleiche Qualität und Leistung liefert. Fand ich etwas seltsam. Fakt ist, ich war entgegen meiner Leute aus dem TS die alle scheinbar schlechtes über Acer zu sagen hattten von dem Ding begeistert. Ich schau mir das Datenblatt an und sehe... 2x HDMI 1x VGA ....1VGA Kabel dabei.... Und dann war ich echt mit den nerven am ende...
    VGA ist soweit ich weiß analog und liefert keine so schönen bilder wie hdmi oder dvi.
    HDMI wurde aber für tv etc entwickelt, DVI jedoch vpn grafikkarten ehrsteller monitorherstellern and so on..
    Also ist für Computer DVI (ich denke mir das) die bessere wahl... hat der Monitor aber nicht, und schon wieder mit nem adapter arbeiten? Ich benutze derzeit einen DVI auf VGA adapter damein alter acer natürlich nur VGA hat ich aber nur 2x DVI an der Grafikkarte (ATI Radeon HD5770 DisplayPort...).

    Jetzt stehe ich quasi wieder bei 0 Weihnachten rückt immer näher und ich bin reif für die geschlossene...

    Was für einen Monitor soll ich mir kaufen, mit dem ich super spielen kann? Ich möchte super Farben
    (schwarz= schwarz und nicht dunkelgrau z.b.), leuchtende Farben also kein verwaschenes Zeugs bzw so mattere Farben, ich will wirklich eine Augenweide hier stehen haben wo das Bild einfach klasse ist.
    DAzu muss der Monitor natürlich Gamingtauglich sein, also sehr schnelle Reaktionszeit, Auflösung und eben Kontrastreich sein.

    Ich habe leider von Bildschirmen keine Ahnung aber ich hoffe ihr versteht so ca. was ich von euch möchte


    Bitte helft mir bevor ich mir jedes Haar einzeln ausgerauft habe ...

  2. #2
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.522
    Danksagungen
    663

    Standard

    da er mir vorher erklärt hatte, dass umso größer ein Monitor sei, umso mer Reaktionszeit braucht er im Endeffekt da er mehr bildfläsche darstellen muss.

    >Selten so gelacht ! Also sorry, aber das ist Schwachsinn hoch 50 !

    Reaktionszeit ist Reaktionszeit, egal wie groß die Bildfläche, ende !


    HDMI ist gleichwertig in allem zu DVI nur das über eine reine HDMI-HDMI-Verbindung zusätzl. Ton übertragbar ist.

    Die besten (brilliantesten und leuchtesten Farben) bekommst du nur mit einer Glare-Oberfläche (also nicht Matt) was aber fast gar nicht zu kriegen ist (ausser bei Apple die aber bei 1300 € aufwärts liegen).

    Aber matt ist auch nicht schlecht zumal keine störenden Spiegelungen auftreten. Nimm zb. den hier und du wirst in Allem zufrieden sein ! Asus verbaut erstklassige TN-Panele. Reaktionsschnell und nicht zu enger Blickwinkel.
    http://www.amazon.de/VE248H-widescre...dp_ob_title_ce
    Geändert von eraser4400 (30.11.2011 um 13:03 Uhr)

  3. #3
    ZLxBk Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Heute war ich nochmal im Compare und dort hatten se mir erzähl dass TN panels hauptsächlich verbaut werden, und auch noch schneller sind als das neuere ips.
    Dort haben se mir einen Weiteren Monitor vorgestellt, den die selber dort verkaufen der wohl super wäre, leider finde ich keine Testberichte oder Reviews dazu.
    Hier die Modelle,
    Die sollten sich eigentlich Nur vom gehäuse her unterscheiden, BZW
    das mit dem B1 verstehe ich nicht. Laut Compäre wäre das ein Drückfehler gewesen (Am Ende dieses -B1 anstelle von -1).
    jedoch Im netz finde ich diese Modelle:

    Iiyama ProLite E2773HDS-1
    Iiyama ProLite E2773HDS-B1
    Iiyama ProLite B2773HDS-1
    Iiyama ProLite B2773HDS-B1



    Das sind alles begriffe omFg.. Entschuldigt.
    Asus habe ich persönlich keine erfahrungen mit gemacht bisher.
    Ich weiß nur, dass mir in KEINEM hardware geschäft ein Asus empfohlen wurde und dass mir manche Zockerkollegen sowie der Verkäufer bei Expert schultes von einem Asus stark abgeraten haben, da die BIldqualität nicht so berauschend wäre bzw die Umsetzung irgendwie sowas.

    Ich bin doch langsam echt überfordert, denn jeder sagt etwas anderes..

    Gaming taugliche Moniore in 27" und super Bildqualität sind wohl echt schwer zu finden.
    Und das nächst kleinere ist ja 24" und das finde ich schon einen großn Unterschied, da kommt mir mein Acer 1716 ähnlich groß vor, obwohl es ein 17" ist.


    Möchte doch nur einen supergeilen Gaming Monitor, mit klasse farben, scharfes bild, schnell reaktionen zum zocken. Eben Einen Gamermonitor, am liebsten in 27"

  4. #4
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.522
    Danksagungen
    663

    Standard

    Also entweder du hörst auf den Rat eines langjährigen Asus-Nutzers, oder du lässt es eben sein. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Das Verkäufer in ihren Läden eben das anbieten wovon sie am meisten Provision bekommen sollte nun wirklich jedem klar sein. Und wenn dir der Asus nicht zusagen würde, könntest du ihn ohne Angabe von Gründen immer noch innerhalb von 14 Tagen zurücksenden ! Asus ist qualitätsmäßig Welten über iiyama !

  5. #5
    marcel5337 Schaut sich um
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    86
    Danksagungen
    5

    Standard

    Ich habe mir durch den Cyber Monday diesen gekauft:

    http://gh.de/672767

    Ein super Monitor, macht zum gamen wirklick spaß.

  6. #6
    Blob Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    Schau dir mal Tests auf prad.de oder tftcentral.co.uk an... Da werden Monitore so objektiv wie möglich getestet. Das sollte dir eine fundiertere Grundlage für deine Entscheidung liefern als was irgendein Verkäufer oder irgendjemand im TS gesagt hat.

    Ich hab mich selber gut eingelesen in das Thema, weil ich mir auch bald einen Monitor kaufen möchte.

    So nun konkrete Fakten: TN Panels sind billiger als IPS Panels. Sie haben in der Regel eine kürzere Reaktionszeit, dafür haben sie eine gewissen blickwinkelabhänigkeit. Ich nehme an du hast momentan ein TN Panel, lies dir das durch und du siehst was ich meine. Realistisch betrachtet ist es als Gamer völlig egal ob das Bild oben eine vernachlässigbar andere Farbe hat als unten. Als Grafiker macht das einen Unterschied, aber irgendwo musst du Kompromisse eingehen solange du nicht 1000€+ für den Bildschirm ausgeben willst. Daher rate ich dir zu einem TN Panel, da du eben die blickwinkelabhänigkeit verkraften kannst, aber die Reaktionszeit und natürlich der günstigere Preis wichtiger ist.

    Herstellerangaben kannst du bezüglich des Panels in nahezu jedem Bereich ignorieren. Reaktionszeiten und Kontrast sind reine Fantasiewerte im Datenblatt. Realistische Werte liefern nur professionelle Tests.

    Abgesehen davon wirst du unter 10ms Reaktionszeit sowieso keinen Unterschied merken und selbst darüber fällt dir das vermutlich im normalen betrieb immernoch nicht auf. Ich würd eher Wert auf die Qualität der Overdrivefunktion, backlight leaking, Bildhomogenität und evtl. die unterstützen Refreshraten legen. Das sind Dinge, die tatsächlich den subjektiven Bildeindruck beträchtlich beeinträchtigen können. Ich hab mal paar Beispiele gebracht, wie das dann aussehen kann.

  7. #7
    ZLxBk Foren-Neuling
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Derzeit tendiere ich zu disem modell hier:
    Philips 273P3LPHES

    Wurde auf Prad.de im Kurztest für gamer sehr hohch gelobt und hat grafisch einiges zu bieten. hat jemand erfahrung mit dem teil?
    alternativ dachte ich an einen ASus VE278Q aber der wurde bei Prad.de deutlich mieser bewertet.
    der philips ist wie es im test schon steht nur mit Smartresponse also der overdrive richtig gut. sonst reaktionen wie eine schnecke aber dazu gibts die option ja


    ssowas wie unterstützte refreshraten ahbe ich noch nie gehört wo finde ich die angaben?
    oder generell woran kann ich erkennen das diese probleme allein durch die werte betrachtet fast ausgeschlsosen werden können?
    Geändert von ZLxBk (07.12.2011 um 18:22 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gamer PC bis 400 €
    Von master-dima im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 19:58
  2. Kaufberatung bei Gamer PC
    Von nic30n3 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 17:46
  3. Roccat Taito Kingsize mTw Edition: Mauspad für Gamer Diskussion
    Von Postmaster im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 00:56
  4. Welche graka für Gamer
    Von bastibasti1001 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 15:31
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 22:31
  6. CSS Gamer Gesucht!!!!!
    Von °SaaD° im Forum Action
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 21:22
  7. [Test] Antec Nine Hundred Gamer Case
    Von Hardware-Mods im Forum Webweites
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 06:51
  8. Stellt eure PCs zur schau :D
    Von bolef2k im Forum Case-Modding
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 13:11

Stichworte