Der Kauf von CDs oder gar Schallplatten ist in den letzten Jahren rapide zurückgegangen. Grund dafür ist der bequeme Musikkauf im Internet. Mit iTunes und Amazons Musik-Store war es noch nie einfacher seine Lieblingstitel oder ganze Alben zu kaufen und sie auch auf mobilen Geräten unterwegs zu hören. Doch vor einiger Zeit kam eine neue Art des Musikkaufs ins Rampenlicht. Anbieter wie Spotify, Simfy und Napster bieten Musik-Flatrates an, mit denen man für einen bestimmten Grundbetrag seine Lieblingstitel online so oft man will hören kann. Doch genau diese Anbieter müssen nun einen schweren Schlag hinnehmen.



Spotify, Simfy und Napster müssen nun Titel von über 200 Labels entfernen. Dies folgte nach einer Studie der NPD Group, die besagt, dass Stream-Anbieter dem Verkauf von physikalischen Datenträger und den bezahlbaren Downloads schaden. Laut...

Weiterlesen: Ausstieg von über 200 Labels bei Spotify, Simfy und Napster