hallo,
gestern fand ich eine interessante 3D-Technologie für 2D-Monitore namens Inficolor Trioviz.
Auf den ersten Blick ist es das altbekannte rot-grün-3D, aber der Hersteller verspricht keine Farbverzerrung und kein verschwommenes Bild, was ja die Nachteile vom rot-grün-3D sind. Jedoch müssen dafür "spezielle" 3D-Brillen gekauft werden, die sich auch von den "alten" Brillen mit gefärbten Gläsern unterscheiden sollen.
Es wäre noch anzumerken, dass man dieses 3D nicht mit dem "echten" 3D, das mittels Shutter-Fernsehern erzeugt wird, vergleichen kann, da das Shutter-3D deutlich hochwertiger, aber auch deutlich teuerer ist.

Momentan wird Trioviz-3D nur in wenigen Spielen verwendet. Zu den bekannteren zählen Gears of War 2 und 3, Batman Arkham Asylum und das kommende Assassins Creed Relevation.
Es scheint reizvoll, sich eine dieser Triovizbrillen zu kaufen und damit zu spielen, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Brille hält, was sie verspricht.
Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht? Ist die Investition von 30 Euro es wirklich wert?

Grüße
Vlad