Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pc Nachrüsten oder neuen kaufen?

  1. #1
    Adrian1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Pc Nachrüsten oder neuen kaufen?


    Hey
    also vorerst ich bin neu in dem Forum daher bitte verständnis wen ich etwas falsch mache
    Nun zu meiner Frage :
    Soll ich mir einen neuen Pc kaufen oder nachrüsten?
    Mein Preislimit liegt nicht besonders hoch ...
    Es soll auch kein Mega-Pc sein sondern einfach nur ausreichen für meine bedüfnisse
    So also nun erst ein mal zu meinem jetzigen Pc (kein Laptop)
    (die Systemdaten poste ich unten hin)
    Beim öffnen von Seiten wie zb Facebook laggt es manchmal und Facebook + Youtube geht garnich ^^
    Ich spiele auch gerne und oft aber nicht so grafisch hohe Spiele eher so Metin2 (das kriegt mein pc noch problemlos hin) Warrock ( kan ich garnich spielen weil es nur laggt ) Vindictus ( laggt auch manchmal extrem stark ) etc...
    Nun wie ich merke ist mein Pc am ende würde ich sagen ...
    Habe ihn mal aufgeschraubt ...
    Die Usbanschlüsse sind alle ausser 1. kaputt und der liegt hinten.
    Der Prozessor ist extrem schwach
    Die Grafikkarte ( habe aber eine neue ) extrem schwach
    Der Pc ist ca 6 Jahre alt alles voll Staub
    Der Pc stürzt oft ab hatte nur 1gb Arbeitsspeicher wen ich mich recht erninnere etc...
    nun zu meiner Hardware
    Betriebssystem : Win 7
    Prozessor: (auf dem pc steht nur : intel pentium Dual Core inside )
    Grafikkarte : (nachgerüstet ) radeon hd 4850
    Arbeitsspeicher : (nachgerüstet) 2gb
    Der Pc selbst ist von Packerd ball (schreibt man das so?)
    Fehlt noch was?

    So nun soll ich mir einen neuen PC kaufen oder nachrüsten?
    Den ich finde meinen PC momentan richtig lahm...


    Danke für die Hilfen

  2. #2
    Avatar von XaGo
    XaGo Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    8

    Standard

    wäre cool mehr über die komponenten zu wissen.... aber bei einem 6 Jahre alten pc lohnt sich prinzipiell das nachrüsten nicht. Netzteil kann man eigentlich immer wieder verwenden bei genug leistung. Bei der festplatte siehts aber düster aus.

    Im grunde kann ich jedem empfehlen den Prozessor selbst zu wählen. Manche hier im Forum halt mehr von AMD, manche von Intel. Ich bin ein AMD'ler, diese verbrauchen mehr strom haben minimal weniger leistung, sind aber nur halb so teuer wie Intels. Das musst du halt abwägen, ein quad core sollte aber schon drin sein, die teile gibts mitlerweile für 80 euro. Das gleiche gilt übrigens auch für grafikkarten (ATI/NVIDIA) wobei ich dort lieber zu einer NVIDIA greife. Unter Mainboards gibts natürlich von Ferrari bis zum Opel alles damit kenne ich mich aber nicht sooo gut aus. Ich benutze ein Asrock, die "billig" Marke von ASUS, bin damit sehr zufrieden. Also aus der erfahrung raus kann ich sagen: teuer ist nicht immer besser . Übrigens sollte mindestens ne 500GB Festplatte drin sein, bei denen kann man nicht viel falsch machen, egal welche Marke. Abgesehen von der Lautstärke und Schnelligkeit ist da fast kein unterschied. Da aber die Programme immer größer werden und ich schon meine 500GB aufrüsten musste empfehle ich dir gleich ne 1TB zu kaufen. Arbeitsspeicher würde ich keinen billigen nehmen, diese haben oft macken und gehen auch schneller kaputt. Standart heute: 4GB wobei 8 auch nicht weh tun bei denen ist auf den Takt zu achten, je höher der Takt desto schneller ist er...

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, und denke das ich nichts vergessen habe. Falls doch berichtigt mich bestimmt ein Kollege... falls du noch fragen hast, tuh dir keinen zwang an

    MfG XaGo

  3. #3
    Adrian1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    http://imageshack.us/photo/my-images...nap0004ii.jpg/

    da steht eigentlich alles drinne , ein freund von mir meinte das mein " PC " eigentlich noch ok sein müsste ich aber nur mal richtig aussaugen müsste also staub entfernen ... könnte das was bringen oder ist der pc generell zu "alt" ?
    also wen ich dich recht verstehe soll ich mir einen neuen holen anstatt nachzurüsten oder ?
    und was sind mainbords ^^?

  4. #4
    Avatar von XaGo
    XaGo Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ein 1,6 GHZ CPU ist ein bisschen schwach auf der brust. Das Mainboard ist übrigens das größte aneinander hängende stück Plastik im PC (sowas darf man hier eigentlich nicht sagen). Das Mainboard, ist wie der name schon sagt, das Hauptteil eines Computers. Es bildet die verbindung zwischen ram - grafikkarte - CPU - Festplatte, also im grunde verbindet es alle teile eines computers miteinander.

    Bevor du dir aber einen neuen holst höre auf deinem freund mal. Das kann sein das er verstaubt ist, in den meisten fällen werden die probleme dadurch nicht gelöst. Solche probleme treten meistens durch software fehler auf. Anders gesagt du hast nicht alle treiber installiert... wie lange hast du das problem denn?, denn falls wir das problem so lösen können wäre es ja quatsch einen neuen pc zu kaufen. Hat dein freund viel ahnung von PCs? software wie auch hardware mäßig?

  5. #5
    Adrian1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    also früher konnte ich zb warrock flüssig spielen , nun garnicht mehr .. hatte schon ein paar viren probleme , habe viel scheiß auf meinem pc etc... an den treibern liegt es doch nich wen es früher ging denk ich mal . seit ca 1 jahr ist mein pc so lahm..hmmm ka ... ^^ kenne ihn nur flüchtig ^^

  6. #6
    Avatar von XaGo
    XaGo Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    26.07.2011
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    8

    Standard

    Ich hatte auch mal so ne "warrock" phase... ist schon sehr lange her... eventuell hat warrock ein grafikupdate oder sowas rausgebracht, was mehr leistung braucht. Vielleicht hat es auch einfach nur mit.... punkbuster? war es früher, zu tun. Meistens sind diese MMOPGs ziemlich ramlastig, eventuell hilft dir einen weitern ramstick zu kaufen. Ein neuen CPU würde dir trotzdem nicht schaden. Für deinen Sockel sollte es schon (wenn ich mich nicht irre) quad core CPUs geben, die man bei ebay, oder vielleicht noch bei dem ein oder anderen händler ziemlich billig kaufen kann. Frag einfach deinen freund mal... ein tipp: spiele dir mal Everest Home auf deinem Computer, dort kannst du deine Hardware komponenten mit den dazugehörigen fachnamen sehen. Wäre nicht schlecht noch ein bisschen mehr darüber zu erfahren =)

    MfG XaGo

  7. #7
    Adrian1 Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    hey habe ne frage ich habe ein pc gefunden ...

    was hälst du den von dem ?
    http://www.amazon.de/shinobee-HEXACO...pr_product_top

    ist ja eig billig müsste halt blos noch ein BS dazu kaufen ...
    ----------------------------
    dan hier etwas teurer aber mich reizt sowas mit led =)

    http://www.amazon.de/GAMER-Phenom-Qu...112766&sr=1-45

    ( das were auch das maximale was ich ausgeben kan ( eigentlich schon zuviel...))
    ---------------------------
    http://www.amazon.de/KCS-184135-Dual...8113264&sr=1-4

    der were eigentlich doch auch geil ( halt das gehäuse gefällt mir noch mehr ! )

    --------------
    http://www.amazon.de/184091-Dual-Cha...113486&sr=1-49

    da gefällt mir das gehäuse nicht .... aber die leistung ist gut denke ich ...

    --------------
    -------------

    wie sieht es mit den lüftern aus?
    viele sagen das die bei den pcs nicht so gut sind ... könnte man ne hülle nachkaufen?
    würde sich das lohnen ?
    kennst du vielleicht günstigere gebote ?
    sind die pcs an sich gut und haben alles was man braucht ?

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Hardwareberatung für neuen PC
    Von FlyingFruit im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 16:25
  2. gamer pc kaufen , 1000-2000euro
    Von hilfe1234 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 14:17
  3. Möchte mir einen neuen PC kaufen
    Von baloso im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 17:18
  4. Wollte mir neuen Pc kaufen , Hilfe Bitte ;]
    Von draggi1000 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 14:15
  5. Beratung zum neuen PC! Bitte um Hilfe!
    Von dan1el im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 18:44
  6. Neuen Gamer PC kaufen
    Von Robert2oo6 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 21:09
  7. CPU-Temperatur nach Overclocking 236 (!!!) °C heiß??
    Von horas29 im Forum Overclocking
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 19:47

Stichworte