Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 31

Thema: Steve Jobs im Alter von 56 Jahren verstorben

  1. #1
    Avatar von T-Bone
    T-Bone PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Eppendorf
    Beiträge
    3.273
    Danksagungen
    148

    Standard Steve Jobs im Alter von 56 Jahren verstorben


    Nachdem er vor weniger als zwei Monaten Apple aufgrund gesundheitlicher Probleme offiziell verließ und Tim Cook seinen Posten als CEO übergab, verstarb Steve Jobs gestern am 5. Oktober. „Apple hat einen genialen Visionär verloren und die Welt einen wunderbaren Menschen“, teilte Tim Cook in einer E-Mail mit. „Alle unter uns, die das Glück hatten mit Steve zu arbeiten und ihn kennen zu lernen, haben einen Freund und inspirierenden Mentor verloren. Er lässt uns ein Werk zurück, dass nur er aufbauen konnte und sein Geist wird Apple immer kennzeichnen.“


    Weiterlesen: Steve Jobs im Alter von 56 Jahren verstorben
    "Trauert nicht um seinen Tod sondern feiert sein Leben"

    Rest in Peace Steve

  2. #2
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard Steve Jobs, Mitbegrüder des Weltunternehmens Apple Inc. ist tot !

    Steve Jobs, Mitbegrüder des Weltunternehmens Apple Inc. ist tot !
    http://www.focus.de/finanzen/news/co...id_671923.html
    Geändert von Horst58 (06.10.2011 um 12:33 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Heimdall
    Heimdall Super-Moderator
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Lauf bei Nürnberg
    Beiträge
    9.864
    Danksagungen
    733

    Standard

    Es war schon klar dass er in der nächsten Zeit sterben wird, aber dass es so schnell nach seinem Rücktritt passiert, damit hat glaube ich keiner gerechnet.
    Dass er Krebs hatte war auch klar, da er vor zwei Jahren eine Lebertransplantation hatte. Die hatte er aber nur als letzte Ausweg gewählt, da er über ein Jahr lang nach Alternativen gesucht hatte wie er den Kebs los bekommt.

    Er war ein wirklich guter Kerl, der viele neue Innovationen gebracht hat, und nicht nur Apple! Ich sage nur: Pixar und die absolut genialen Filme die ohne ihn nicht gemacht werden konnten.

    RIP Steve!

  4. #4
    BitGNU Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    525
    Danksagungen
    129

    Standard

    Ganz egal wie erfolgreich er war, es ist immer schlimm wenn Menschen in so relativ jungen Jahren sterben müssen. Aber so ist das Leben wohl... Die Biographie werde ich mir wohl zulegen... ich hoffe sie ist gut geschrieben.

  5. #5
    Avatar von IndianSpirit
    IndianSpirit V.I.PCMaster
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Am Arsch der Welt :D
    Beiträge
    8.325
    Danksagungen
    885

    Standard

    wow, das ging schnell.
    das hätte ich nicht erwartet!

  6. #6
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.038
    Danksagungen
    950

    Standard

    Das hat mich echt etwas getroffen.
    Klar hatte er Krebs, und es ging ihm wohl auch immer mal besser und schlechter.
    In letzter Zeit, als er von seinem Posten als CEO bei Apple zurück trat, hatte man aber dein Eindruck das es ihm wieder ziemlich gut ging, und nun ließt man von seinem Tod.

    Schade um ihn, selbstverständlich als Mensch, aber auch als genialer Kopf der Apple zu dem gemacht hat was sie Heute sind.

    Alles gute Steve

  7. #7
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    ich muss sagen, mich stimmt es nicht traurig, das er gestorben ist. natürlich ist es für seine angehörigen traurig, das er in so jungen jehren gestorben ist, aber der ganze aufriss jedes mal wenn eine prominente person verstirbt, ist doch etwas surreal.

  8. #8
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Zu deinem Kommentar kann man nur eins bringen:

    Zitat eines Mod von heise:
    Ein Mensch ist tot. Ein Mensch, der völlig unbestritten die
    IT-Industrie und die gesamte westliche Gesellschaft geprägt und
    beeinflusst hat. Anlässlich seines Todes geht es hier nicht um "de
    mortui nihil nisi bene" - niemand ist perfekt. Aber es geht um Pietät
    und Anstand, die auch im Forum gewahrt werden sollten.

    Wer sich dazu nicht in der Lage sieht, sollte nicht posten.
    Andernfalls fliegt er raus.

    Jürgen Kuri, c't/heise online

  9. #9
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.560
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Ob es von besonderem Anstand zeugt den Tod von Steve Jobs mehr zu betrauern als all diejenigen die fast im Sekudentakt diese Welt verlassen sei mal dahin gestellt.

    Geprägt hat der die Industrie unbestreitbar und das was er geschaffen hat wird auch noch ne ganze Zeit fortbestehen, insofern bleibt der Industrie (und seinen Fans) noch lange etwas erhalten.

    Und wer bei uns rausfliegt, darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

  10. #10
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Das sehe ich ähnlich, aber dann schreibt man einfach mal nichts !
    Genau das ist auch die Aussage des Zitates.

  11. #11
    Grubby Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    204
    Danksagungen
    2

    Standard

    Zitat Zitat von eraser4400 Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ähnlich, aber dann schreibt man einfach mal nichts !
    Genau das ist auch die Aussage des Zitates.
    versteh ich das richtig, beileidsbekundigungen sind ok, wenn jemand aber sagt "pff wen juckts" ist das nicht ok?

  12. #12
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Ja, verstehst du richtig !

  13. #13
    Avatar von Eck
    Eck Stammbesatzung
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    4.443
    Danksagungen
    178

    Standard

    @grubby: contenance ist das stichwort

    @all: auch von mir Rest in Peace Steve!

    "Stay hungry! Stay foolish!" (Steeve Jobs 1955-2011)

  14. #14
    Avatar von Limonade112
    Limonade112 Forenkenner
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Minden
    Beiträge
    2.979
    Danksagungen
    101

    Standard

    Auch wenn ich ziemlich abweisend gegen Apple Produkte bin wegen des PReises () war ich doch traurig als ich gelesen habe das er Verstorben ist.
    Die Guten sterben immer jung. Ich hoffe der Apple Konzern kann ohne seine tollen Ideen weitere Produckte rausbringen.
    Hat er nich gestern noch das IPhone 4S vorgestellt?


    R.I.P Steve :/

  15. #15
    Grubby Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    204
    Danksagungen
    2

    Standard

    Zitat Zitat von eraser4400 Beitrag anzeigen
    Ja, verstehst du richtig !
    scheint dich ja sehr zu belasten, mein beleid

  16. #16
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Nein, sein Platz im Publikum blieb die ganze Keynote über leer.
    Tim hat die show geschmissen. Er wäre aber auch nicht aufgetaucht, wenns ihm entsprechend gegangen wär, so etwas tut man in seiner Position nicht. Damit hätte er es seinem Nachfolger ja fast unmöglich gemacht endlich als dieser anerkannt zu werden. Da hat er eh noch einen weiten Weg vor sich...

  17. #17
    Avatar von skornos
    skornos Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    584
    Danksagungen
    36

    Standard

    Zitat Zitat von Limonade112 Beitrag anzeigen
    Hat er nich gestern noch das IPhone 4S vorgestellt?
    Nein, er war nicht auf der Veranstaltung zu sehen.
    Ich persönlich, möchte auch mein Mitgefühl preisgeben. Job war ein visionäres Genie, der zu den größten Erfindern der USA gehörte und somit auch die Wirtschaft stark prägte. Er setzte Grundbausteine in der Computerindustrie und sowohl in der des Heimcomputers.
    Meiner Meinung nach, wäre es falsch, Jobs Tod mit dem Tod anderer Menschen zu vergleichen. Ich glaube kaum das hier jemand vermitteln wollte, das er jetzt sehr stark in Trauer, um den verstorbenen Visionär, lebt. Sondern vielmehr das die User ihr Mitgefühl mitteilen wollten. Daher ist es in meiner Hinsicht auch pietätlos den Tod eines Menschen mit eines anderen zu vergleichen und dies hier zu diskutieren.
    Geändert von skornos (06.10.2011 um 20:02 Uhr)

  18. #18
    Avatar von Cyanoid
    Cyanoid Forenkenner
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.718
    Danksagungen
    269

    Standard

    Er hat schon einiges geleistet. Ohne Ihn währen PC's heute nicht so wie wir sie kennen...

    R.I.P. Steve

  19. #19
    Avatar von T-Bone
    T-Bone PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Eppendorf
    Beiträge
    3.273
    Danksagungen
    148

    Standard

    Schon komisch das ganze.

    Tim Cook gibt seine erste Keynote und eine nTag später geht Steve von uns. Fast so als wollte er seinen Lehrling noch einmal live sehen (Fernsehen/Online) und dann hat er den Willen aufgegeben weil er wusste er hat alles richtig gemacht.

    Nun sitzt er auf einer iCloud oben und beobachtet uns.

  20. #20
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.059
    Danksagungen
    280

    Standard



    Wirklich sehr schade um ihn

  21. #21
    BitGNU Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    525
    Danksagungen
    129

    Standard

    Aus Twitter: 3 Apples that changed the world: the one that Eve ate, the one that fell on Newton's head & the one that Steve built.

  22. #22
    Avatar von Jan2011
    Jan2011 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    1.754
    Danksagungen
    166

    Standard

    Sehr schade um einen Mann der die PC Welt wirklich weiter gebracht hat.

  23. #23
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Das jemand, der es gaschafft hat einen riesigen Konzern ein menschliches Gesicht zu verpassen (und behalten zu lassen), so früh hat sterben müssen, ist schlimm.
    Das ein Mensch mit 56 Jahren tot ist, ist zu früh.
    Ja, der sympatische Neerd mit den großen Visionen ist verstorben.
    Die Welt hat einen knallharten Geschäftsmann und charismatischen Verkäufer weniger.

    Der Gründermythos wirkte ja Zeit (seines) Lebens.
    Fast so, als würden Appel-Produkte noch immer in irgendwelchen Garagen entstehen.
    Nun werden andere die Geschicke des Konzerns bestimmen.
    Das Apple weiterhin viele, als nützlich angesehene Technik mit eigenständigem Design unter die Menschen der westlichen Welt bringen wird, halte ich für sicher.
    Das es in großen Teilen der Welt, weil man sich dort lieber mit dem Überleben als mit irgendwelchen Gadgets beschäftigt, mit dem Absatz aber Essig sein dürfte, daß der Mythos, Steve hätte die Welt verbessert, also nicht stimmt, dürfte genau so sicher sein.

  24. #24
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Ich finde es auch wirklich schade, dass so ein innovativer Geist und Firmengründer nach schon 56 Jahren gestorben ist! Ich konnte mich immer für Jobs' Ansprachen begeistern, er wusste es immer, die Leute zu begeistern, außerdem hatte er ein phänomenales Talent, wirklich gute Leute für seine Firma zu rekrutieren, aus der auch immer wieder wegweisende Produkte hervorgegangen sind. Ich hoffe, dass das sein Team auch weiterhin in der Lage sein wird, den Geist von Steve Jobs in Erinnerung zu halten und die Firmenphilosophie und das Innovationspotential nicht aufzugeben.

  25. #25
    Avatar von Mainframe
    Mainframe Foren-Neuling
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Berlinghetto
    Beiträge
    41
    Danksagungen
    1

    Ausrufezeichen Woran Steve Jobs wirklich starb

    Der Visionär und Apple Gründer Steve Jobs
    ist seit einigen Tagen tot. Es wird zwar gesagt dass er an Krebs
    verstorben ist doch das ist nur die halbe Wahrheit.
    Woran er WIRKLICH gestorben ist könnt ihr HIER nachlesen:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergru...nd-der-be.html

  26. #26
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.901
    Danksagungen
    276

    Standard

    Ich halte nicht viel von diesem Bericht!

    Um mal offen zu sein, meine beiden Eltern starben an Krebs, und es gibt so gesehn 3 Stufen.

    -Medizin
    -Chemo
    -Transplantation

    Meine Mum konnte sich die Transplantation, wie Steve sie hatte nicht leisten.

    Wenn der Tumor vorher zu viel im Körper streut bringt auch eine Transplantation nichts mehr.

    Steve hatte das Geld und den Lebenswillen, ich denke eher es war seine eigene Entscheidung das man ihm "herumdoktort" also warum jetzt groß anderen die Schuld geben. Fakt ist er ist Tot. Todesursache: Krebs

    und nicht irgendwelche Chemotherapien. Klar Diese blockieren den Krebs nur, beheben ihn aber nicht, das ist aber schon länger klar (mir zumindestens, nachdem ich meine Eltern verlieren musste)

    Das einzige was wirklich hilft ist, frühzeitig erkennen und rausoperieren. Falls der Tumor aber schon zu viel gestreut hat ist jede Hilfe zu spät!

  27. #27
    Avatar von Mainframe
    Mainframe Foren-Neuling
    Registriert seit
    15.09.2011
    Ort
    Berlinghetto
    Beiträge
    41
    Danksagungen
    1

    Standard

    Du hast den Artikel anscheinend nicht gelesen
    oder dich zu wenig mit der Sache und der Krebsheilung befasst.
    Was viele nicht wissen - die häufigste Nebenwirkung
    von Chemotherapie ist Krebs ! Ist auch verständlich denn der
    Körper wird komplett vergiftet und zwar mit unter anderem
    Senfgas was wie jeder weiß im 2. Weltkrieg verwendet wurde.
    Zumal werden die Tumore durch Chemotherapie eben NICHT
    getötet sondern werden nur geschrumpft. Der Autor dieses Artikels
    (Mike Adams - Webseite = naturalnews.com)
    hat zahlreiche Aufklärungsberichte auf der KOPP Seite
    zu dem Thema verfasst das minuziöse Einblicke
    in die Krebsindustrie verschafft. Es wäre naiv und voreilig
    EINEN Artikel zu überfliegen und es gleich als Nonsense abzustempeln.

    Außerdem weiß man nicht ob es NUR am Krebs lag
    denn er hatte eine Lebertransplantation machen lassen
    was kaum einer weiß auch das könnte eine Rolle spielen.
    Näheres dazu im Artikel

  28. #28
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.901
    Danksagungen
    276

    Standard



    Das Steve eine Lebertransplantation hatte wissen fast Alle die sich mit dem Thema Apple beschäftigen.

    Aber ja, du hast recht, ich habe den Artikel nicht ganz gelesen! Weil ich weiß das es Blödsinn ist, alleine so aussagen wie " die häufigste Nebenwirkung von Chemo ist Krebs" -.- ...meine Mum hat 1 Jahr Chemos gehabt. Schlechter ging es ihr dadurch sicher nicht, Haarausfall und Strahlung, aber neuer Krebs? Negativ!

    und wenn DU irgendwann mal Krebs hast, und du weißt das es tödlich ist, will ich dich mal sehen wie du sagst: ne lieber sterbe ich bevor ich alles versuche.

    Klar ist eine Transplantation immer gefährlich, es kann immer sein das der Körper die organe nicht annimmt.


    Aber sowas wird Menschen vorher mitgeteilt und somit handeln Krebspatienten immer auf eigenes Risiko

  29. #29
    BitGNU Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    525
    Danksagungen
    129

    Standard

    Was ist das denn für ein Blog. "Informationen die Ihnne die Augen öffnen"... Da will wohl jemand Infokrieger spielen. Wir haben schon einen Thread über den Tot von Steve Jobs. Reicht das nicht?
    Geändert von BitGNU (07.10.2011 um 23:29 Uhr)

  30. #30
    Avatar von VGOo
    VGOo Forenkenner
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Piringsdorf
    Beiträge
    2.199
    Danksagungen
    207

    Standard

    Fakt ist das Jobs Bauchspeicheldrüsenkrebs hatte und dieser Krebs ist einer von den hartnäckigsten und nur schwer heilbar.

    Es ist natürlich schade um ihn, aber diesen Krebs schaffen halt nur sehr wenige zu bekämpfen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Apple: Steve Jobs tritt als CEO zurück Diskussion
    Von Postmaster im Forum MacBook, iMac und alle andere Apple Macs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 02:29
  2. Loriot im Alter von 87 Jahren gestorben
    Von Jan2011 im Forum Politik, Wirtschaft und Weltgeschehen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 18:45
  3. Gamer PC max 750€ / Weiternutzung alter Komponenten (Festplatten etc.) / sehr dringend
    Von DangerForce im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:44
  4. Alter Rechner, und noch ein paar andre sachen
    Von Ic3M4ster im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 17:46
  5. Welche Festplattenkap. kann alter Pc verwalten?
    Von qwertl im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 20:37
  6. Chipsatzlüfter wechseln A8N-E
    Von Witschie im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 14:38
  7. Alter TfT ausreichend?
    Von webmat im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 23:04
  8. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 21:50

Stichworte