Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 38

Thema: Monitor bekommt kein Signal

  1. #1
    Susi19 Schaut sich um
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Monitor bekommt kein Signal


    Hallo zusammen,hoffe ihr könnt mir helfen.Heute als ich meinen computer einschalten wollte ist ging nix mehr Computer läuft zwar aber Monitor bekommt kein Signal,hatte das Problem schon mal nur dan ging es gleich wieder ganz normal.Monitor ist in Ordnung da ich gerade mit einem anderem PC im i-net bin.An was könnte das liegen?Grafikate denke ich eher nicht weil ich auch eine On board habe und es dort auch nicht geht.Und mir kommt auch vor als Startet der PC gar nicht richtig da gleich nach dem einschalten die Festplatte kurz lauft und 2 mak tickt.Bitte helft mir.Ach ja mein Computer lauft immer so 3 Monate durch ohne pause also nur neu starten.
    Danke LG Susi

  2. #2
    Avatar von oziris
    oziris Sith Lord
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    1.068
    Danksagungen
    20

    Standard

    Wenn das ticken aussergewöhnlich ist, dann ist vielleicht die Platte kaputt. Normalerweise müsste aber zumindest ein BIOS zu sehen sein.

    Bei einigen Compaq-Kisten waren BIOS-Einstellungen in einem versteckten Bereich auf der Festplatte, statt in einem batteriegestützten RAM (oft CMOS genannt), daher konnte bei diesen Rechnern ein Festplattenfehler zum Komplettausfall führen. Hast Du so einen?

    Was meinst Du mit "auch eine On board"? Die OnBoard-Grafik ist normalerweise doch deaktiviert, wenn eine im AGP-Slot steckt, weil die sonst doch RAM abzwacken müsste, oder?

  3. #3
    Hieselbie Schaut sich um
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Diverse Fehler (Grafikfehler, Monitor bekommt kein Signal)

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Es fing vor einiger Zeit damit an, dass ich in sämtlichen Computerspielen nach ein oder zwei Stunden Spielzeit Grafikfehler bekam (seltsame Stäbe die sich durch das Bild zogen). Wenn ich dann weitergespielt habe bekam ich bald einen Bluescreen - "blabla, Treiber befindet sich in einer Endlosschleife, Datei die den Fehler verursacht: nv4_disp".
    Ich ging dann davon aus, dass alles am Grafikkartentreiber lag und installierte einen neuen. Vorerst dachte ich, das Problem hätte sich geklärt, aber nach zwei Tagen trat es wieder auf (Bis jetzt habe ich bestimmt 5 mal den Treiber de- und neu installiert).
    Vorgestern konnte ich den ganzen Tag ohne Probleme spielen, aber gestern bekam ich schon nach 5 Minuten die altbekannten Fehler und gab auf
    Gerade eben habe ich nur ein Video geöffnet (irgendwas muss ich ja am PC noch machen können), und schon drehte mein PC völlig ab. Auf dem ganzen Bildschirm verteilt waren sehr seltsame... ährm... Grafikfehler ohne Grafik, so streifenartige Dingsis und nichts ging mehr. Nach 10 Sekunden oder etwas um den Dreh rum war der Bildschirm schwarz/der Monitor bekam kein Signal mehr... hab dann rebootet und die Grafikfehler traten schon bei diesem Windoof Ladebildschirmdingsi auf und danach wieder schwarzer Bildschirm.
    Nach einigen Versuchen nahm ich den PC einmal vom Strom und dann wieder dran und versuchte es noch einmal... jetzt läuft er seit ein paar Minuten ohne Fehler, aber der Countdown läuft

    Ja... meine Hardware weiß ich leider nicht da ich mich damit eigentlich nie beschäftige außer der Grafikkarte (Nvidia Geforce 6600 GT)

    Falls mir irgendwer bei irgendwas eine Idee äußern könnte, was das Problem ist oder wie ich das beheben kann, wäre ich sehr dankbar

  4. #4
    Avatar von T-Bone
    T-Bone PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Eppendorf
    Beiträge
    3.273
    Danksagungen
    148

    Standard

    Hallo Hieselbie und sei recht herzlich Willkommen hier

    Also dein Problem sieht schwer nach einer defekten Grafikkarte aus.

    Ich hab hier mal 2 Threads für dich die dir "vieleicht" helfen könnten.

    http://www.pcmasters.de/forum/grafik...me-defekt.html

    http://www.pcmasters.de/forum/grafik...-nv4_disp.html


    T-Bone

  5. #5
    Hieselbie Schaut sich um
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hach ja, danke... ich werde einfach mal jemand Erfahreneres aus meiner Familie bitten, die Graka in einem von den anderen 3 PCs die hier noch rumstehen zu testen, da hab ich gar nicht dran gedacht

  6. #6
    WarHead Schaut sich um
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    Goch
    Beiträge
    95
    Danksagungen
    0

    Standard Nach Treiberinstall: Monitor bekommt kein Signal

    Moinsen!

    Habe mich nun nach meinem Treiberabsturzproblem unter XP wieder Vista (Ultimate, 32bit) zugewandt. Ein Arbeitskollege meinte, die Treiberabstürze unter Vista habe nVidia inzwischen unter Kontrolle. Frohen Mutes habe ich Vista draufgepackt, den Chipsatztreiber installiert und mich dran gemacht, den neuesten nVIDIA-Treiber für meine GeForce 8800GTX runterzuladen.

    Leider habe ich nun ein Problem, das ich damals schon unter WinVista hatte:
    Nach der Installation des neuesten Treibers und dem Neustart des Systems kommt der Vista Willkommensbildschirm, dann sehe ich kurz den Desktop und !ZACK! der Monitor wird schwarz und die Funktionsdiode blinkt. In der oberen Linken Ecke zeigt der Monitor kurz wechselnd das Anschlusssymbol für Analog und Digital, dann geht zeigt er nichts mehr an.

    Scheint so, als könne der Monitor nicht auf den Treiber anspringen und kein Signal erhalten. Generell ist meine GraKa per DVI mit dem Monitor verbunden. Nun habe ich testweise zusätzlich den VGA-Stecker mit DVI-Adapter eingestöpselt. Aber auch da bekomme ich kein Signal.



    Woran kann es liegen und wie biege ich das wieder hin? Schließlich will ich keinen alten Treiber, der immer unter Vista abstürzt!

    Grüße aus dem Zentrum des Wahnsinns,
    WarHead


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    So, ich habe selbst die Lösung gefunden (hoffe ich jedenfalls)!

    Mein Monitor bekommt wieder ein Signal. Nach quälend langer Suche in sämtlichen Foren des deutschen INetzes habe ich einen recht vernünftig klingenden Beitrag gefunden. Dort stand, die OnboardGraKa könnte sich für das Treiberproblem verantwortlich zeigen, indem der Treiber statt der GeForce der OnboardGraKa den Befehl gibt, dem Monitor Signale zu schicken, die Onboard-Karte aber gleichzeitig nicht unterstützt.

    Also bin ich ins BIOS und habe folgende Einstellungen vorgenommen, nachdem ich den neuen Treiber abermals installiert hatte:

    Plug&Play O/S von OFF auf ON
    PCI-Latenz-Timer von 64 auf 32
    PCI-VGA IRQ zuweisen von JA auf NEIN

    Zwar wird das ASUS Logo beim Booten jetzt mit komischen Farben angezeigt und der sonst am unteren Bildschirmrand stehende Hinweis auf das Drücken der Taste "DEL" steht nun oben....aber es funktioniert! Der neue Treiber läuft und der Monitor bekommt ein Signal!

    Morgen teste ich, ob ich nun meine Spiele ohne Treiberabstürze spielen kann...MOMENT! Morgen ist EM (Deutschland - Österreich)! Also, ich teste Dienstag, ob der Treiber ohne Abstürze läuft ^^
    Geändert von WarHead (15.06.2008 um 19:30 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  7. #7
    Atronix Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Monitor bekommt kein Signal beim Hochfahren

    Hallo,

    ich habe seit kurzem ein Problem. Ich hoffe hier eine Antwort darauf zu finden ich selbst habe schon alles probiert was mir so eingefallen ist.

    Also ich habe am Dienstag Abend meinen Rechner ganz normal Runtergefahren wie sonst auch immer.

    Als ich ihn am nächsten Tag wieder hochfahren wollte, konnte ich ihn zwar einschalten allerdings bekam ich auf dem Monitor immer angezeigt "Kein Signal". Okay ich dachte mir hmm Grafikkarte kaputt. Also hab ich den Monitor mal an die On Board Grafik des Motherboards angeschlossen, es half allerdings nichts, immer noch kein Signal. Ich dachte mir eventuell ist ja das Kabel kaputt oder sitzt nicht richtig, also habe ich das ganze überprüft das Kabel saß richtig, also lieh ich mir mal den Monitor meines Bruders aus, allerdings das selbe Spiel. auch auf diesem bekam ich weder an der Grafikkarte noch an der On Board Grafik etwas angezeigt immer wieder "Kein Signal".

    Deshalb habe ich mir auch einfach mal einen Ram Stick meines Bruders ausgeliehen, da ich mir dache vielleicht ist es ja dann mein Arbeitsspeicher, allerdings auch da lief nichts. An keinem der 4 Slots, habe auch alle einzeln durch probiert nur mit dem Arbeitsspeicher meines Bruders, doch es brachte nichts.

    Augenscheinlich ist das Motherboard auch noch Top, ich hab es mir erst vor etwa einem Halben Jahr gekauft.

    Nun sitze ich also da und frage mich was es denn sein könnte, mein CPU Kühler bekommt auch Strom also dass die CPU überhitzt kann es also auch nicht sein.

    Ich hoffe hier hat vielleicht noch jmd. einen Rat für mich.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Andreas

  8. #8
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.857
    Danksagungen
    1.414

    Standard

    hast du die grafikkarte ausgebaut, wo du die onboard getestet hast? denn im normalfall wird die onboard ja deaktiviert bei eingesteckter grafikkarte

    kannst ja auch mal die grafikkarte deines bruders testen, sofern es funktioniert

  9. #9
    Atronix Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja, die Grafikkarte hab ich natürlich rausgemacht als ich die onboard Grafik getestet habe.

    Also hab echt keine Ahnung was ich nich testen soll :/

    Grüße
    Andreas

  10. #10
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.857
    Danksagungen
    1.414

    Standard

    -probier einfach mal ne andere grafikkarte aus
    -kannst ja auch mal versuchen den pc komplett vom netz trennen, grafikkarte raus, dann die mainboard batterie für 10min raus, batterie wieder rein, monitor am onboardanschluss anschließen, pc starten

  11. #11
    Atronix Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hey,

    sorry dass es so lange gedauert hat, bis ich antworten konnte, war nich daheim...

    naja also ich habe nun einfach mal eine andere grafikkarte eingebaut, und oh wunder der technik es liegt an der grafikkarte...
    jetzt kommt ein neues problem :-/

    Hab also ne ältere Grafikkarte von mir eingebaut (Geforce 8600GT) da ich Windows 7 benutze habe ich ja automatisch DirectX 11 naja, jetzt habe ich das problem dass wenn Windows gesatartet ist und mir das Desktop angezeigt wird, ich zwar ein Bild sehe aber irgendwie im Hintergrund Grüne Karros den Kompletten Bildschirm bedecken..

    Kann das einfach daran liegen, dass eventuell die Grafikkarte DierctX 11 nicht unterstützt und wenn ja, gibt es eine Möglichkeit DirectX "down zu graden" ?

    Grüße,
    Andreas

  12. #12
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.857
    Danksagungen
    1.414

    Standard

    das hat nichts mit dem directX 11 zu tun, ob nun ne directX9 ,10 oder 11 karte ist völlig egal.

    hast du die alten treiber deinstalliert und die neuen aktuellen für deine karte installiert?

    (win7 hat directX10 und 11 standartmäßig drauf, nur directX9 muss fals erforderlich nachinstalliert werden)
    Geändert von bisy (11.02.2010 um 19:20 Uhr)

  13. #13
    Atronix Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi,

    also die alten Treiber sind deinstalliert und die neuen sind drauf, dennoch is immer noch das Problem dass ich einfach im hintergrund grüne karros habe, am Monitor selbst liegt es nicht ich hab schon einen anderen ausprobiert, da is es das selbe Spiel, is echt komisch, geht mir tierisch auf die nerven weil man nichts machen kann ohne die karros im hintergrund^^

    grüße,
    andreas

  14. #14
    Atronix Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hey,

    also ich habe jetzt grade eben mal die Grafikkarte genommen und bei meinem Bruder eingebaut, bei dem funktioniert damit alles, im austausch dazu hab ich einfach mal seine genommen (is ne ältere) wenn ich die bei mir eingebaut habe, funktioniert damit auch bei mir alles, aber sobald ich meine Grafikkarte bei mir im Rechner einbaue, hab ich wieder mein Bild mit den Grünen Karos im hintergrund :/

    Jemand ne Idee woran das liegen könnte ?`

    Güße,
    Andreas

    EDIT 18.28 Uhr:
    Hallo,

    also ich hab jetzt einfach mal Windows im Abgesicherten Modus gestartet, komischerweise besteht der Fehler dann nicht, also sollte ich einfach mal Windows neu installieren?

    Grüße
    Andreas
    Geändert von Atronix (12.02.2010 um 17:29 Uhr) Grund: Um keinen 3. Post zu schreiben

  15. #15
    Avatar von lucas188
    lucas188 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.976
    Danksagungen
    349

    Standard Monitor erhält kein Signal

    Hey,
    ich habe Teile aus meinem alten Pc in ein neues Gehäuse eingebaut und ein Paar Komponenten ersetzt. Also Cpu (Q6600), Graka (gtx460), Netzteil(Cougar A450), Ram(2x2gb,2x1gb)vom alten Gehäuse ins Xigmatek asgard II eingebaut. Dazu nen Mugen 2 rev.b, ein "neues" gebrauchtes Mainboard (MSI P43 Neo-F) und 2 neue Fans (scythe slipstream). Vorher gingen alle Teile ohne Fehler, aber jetzt geht der Pc zwar an, die Lüfter laufen(auch die der Graka), HDD's auch. Soweit ja gut, aber der Monitor kriegt einfach kein Signal (DVI, D-SUB probiert), er erkennt es automatisch als "energiesparmodus" und deshalb komme ich weder ins bios noch sonst irgendwo rein;es ist nur schwarz. Daraufhin hab ichs mit einer anderen Graka probiert, funktionierte auch nicht. Ram riegel rausgenommen usw. auch schon probiert und sogar die Mainboard Batterie einmal rausgenommen. Hilft alles nichts bekomm einfach kein Bild...bin am Rande der Verzweiflung bitte helft mir

  16. #16
    Bastel89 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    355
    Danksagungen
    67

    Standard

    Nur weil wir exakt das selbe gerade in einem andern Thread haben: Du hast die Grafikkarte wirklich korrekt an die Stromversorgung angeschlossen? Da sind ggf. 2 Stecker anzuschließen.

  17. #17
    Avatar von PadB
    PadB PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    592
    Danksagungen
    22

    Standard

    Kann sein, allerdings hat er es ja schon mit einer anderen Grafikkarte versucht, das macht mich etwas stutzig. Hast du die Möglichkeit einen anderen Monitor anzuschließen um ggf. auszuschließen, dass der erste Monitor irgendein Problem hat?
    Sollte nämlich irgendein Teil technische Probleme haben, dann würde der PC nörgeln und irgendwelche Zeichen von sich geben, dass scheint er ja nicht zu tun, sondern geht ganz normal an

  18. #18
    Bastel89 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    355
    Danksagungen
    67

    Standard

    Hast Du den Monitor korrekt angeschlossen? Ich habe bspw. Anschlüsse sowohl vom Mainboard, als auch von der Grafikkarte. Wenn ich die des Mainboards verwende funktioniert es nicht.

  19. #19
    Avatar von lucas188
    lucas188 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.976
    Danksagungen
    349

    Standard

    Ja Monitor ist korrekt angeschlossen an die Graka per DVI. habs auch mit nem anderen monitor versucht...ging auch nicht.


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Achja Graka ist korrekt angeschlossen...Lüfter dreht sich ja auch.Die Materie ist jetzt auch nicht gerade Neuland für mich...
    Weiß nich, ob ihr was erkennen könnt aber hier sind paar Bilder.
    http://img692.imageshack.us/g/dsc00269f.jpg/


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    niemand ne idee?
    Geändert von lucas188 (21.03.2011 um 14:30 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  20. #20
    momadesigns Foren-Neuling
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard

    Habe auch das gleiche Problem, ich bekomme auch kein Bild und habe auch mehrere Grafikkarten ausprobiert. Hast du es schon bei dir hinbekommen?

  21. #21
    Avatar von lucas188
    lucas188 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.976
    Danksagungen
    349

    Standard

    Nein. Habe wieder mein altes Mainboard ausprobiret; also komplett den Rechner ausprobiert, der vorher lief -> das gleiche scheiß problem. Dann habe ich mal einfach die Cpu nicht angeschlossen und es passiert exakt das gleiche, wie wenn sie angeschlossen ist. Daraus schließe ich, dass meine Cpu aus einem unerklärlichen Grund draufgegangen ist. Wohl beim Säubern oder so passiert. Ein Leben ohne Pc ist ja so cool...

  22. #22
    Darian76 Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    Linnich
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Neuer PC,neuer Monitor.Aber Monitor bekommt kein Signal.

    Hallo!
    Ich hab schon das Netz durchforstet,aber keine brauchbaren Hinweise bekommen.
    Folgendes:
    Ich habe mir im MM einen Acer Aspire M5400 geholt. So wie dieser http://www.acer.de/ac/de/DE/content/model/PT.SE1E2.028 ,aber mit einer NVIDIA GeForce GTX 46 GraKa http://www.nvidia.de/object/product-...tx-460-de.html und auch sonst ein paar Unterschieden.
    Dazu habe ich mir einen Asus VH197D Monitor gekauft. http://www.computeruniverse.net/prod...InfoDataHeader
    Laut Verkäufer passt der Monitor zum PC.
    Der Monitor hat nur einen VGA-Anschluss. Der PC hat einen HDMI,einen DVI und auch einen VGA-Anschluss.Aber der VGA-Anschluss war durch eine angeschraubte Kappe geschützt.
    Ich habe die Kappe abgeschraubt (da sowohl in der Schnellstarteranleitung wie auch in der Produktbeschreibung online der VGA-Anschluss als Anschlussmöglichkeit mit drin stehen) und habe versucht,den VGA vom Monitor am PC anzuschliessen. Aber da in dem Bereich,wo die Anschlüsse sind (USB,PS2,HDMI,VGA...) ein Blech drüber ist,bekomme ich den VGA ohne Gewalt da nicht rein,weil die Schrauben vom VGA zu kurz sind.Alles andere passt aber.
    Nun bin ich zum MM gefahren,weil ich schauen wollte,ob es ein VGA-Kabel mit längeren Schrauben gibt.Gibt es nicht.Also Schrauben raus aus dem vorhandenen Kabel und andere Schrauben rein. Passte auch,aber trotzdem bekommt der Monitor kein Signal.Ausserdem leuchtet die Power-LED orange.Die Fehlerbeschreibung in der Anleitung hilft nicht weiter. Ich habe auch ein anderes Kabel probiert,aber es tut sich nichts.
    Ausserdem habe ich den Monitor an meinem alten PC ausprobiert,aber auch hier bekommt er kein Signal.Mein alter Monitor hat daraufhin an meinem alten PC auch kein Signal mehr bekommen.Das konnte ich aber wieder beheben.
    Hat vielleicht hier jemand ne Ahnung was es sein könnte?
    Meine Überlegung war schonmal,dass die GraKa vielleicht zu "hochwertig" für einen VGA Monitor ist.Aber ich hab nicht wirklich viel Ahnung von PC´s. Und auf der Seite von NVidia steht ja auch,dass die GraKa VGA unterstützt. Bin echt etwas ratlos und für jede Hilfe dankbar!

  23. #23
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.857
    Danksagungen
    1.414

    Standard

    hat jetzt die grafikkarte ein vga anschluss oder das mainboard selbst (mit oben bei den usb, audioanschlüssen)?


    wenn eine grafikkarte drinn steckt, würd der board vga anschluss automatisch deaktiviert (deswegen das blech drüber).

    was ist das für ein schlechter verkäufer der ein monitor mit vga anschluss empfielt.
    über vga (analoges signal) ist das bild meistens schlechter und der text ist etwas unscharf.

    es gibt auch dvi zu vga adapter, dann kannst du den monitor auch an die grafikkarte anschließen

    ich persönlich würde den monitor gegen einen richtigen monitor dauschen.
    flachbild monitor immer mit dvi anschluss kaufen.

  24. #24
    Darian76 Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    Linnich
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Der VGA - Anschluss (wie auch der HDMI) ist oben bei den restlichen Anschlüssen. Und die beiden DVI sind unten an der GraKa.
    Aber warum überhaupt ein VGA-Anschluss am Mainboard,wenn er nicht genutzt werden kann/soll?Dann hätte man ihn doch weglassen können.

    Naja,empfohlen hat der Verkäufer den Monitor nicht direkt. Ich hab ihn gefragt,ob der Monitor zum PC "passt". Eben weil ich ja weiß,dass es verschiedene Anschlüsse gibt und nicht jeder PC bzw. jeder Monitor alle Anschlüsse hat. Und er meinte,der Monitor passt.

    Naja,ich hab zwar schon die ganze Schutzfolie vom Monitor abgemacht,aber ich denke mal,ich werd ihn trotzdem morgen umtauschen.Hab ihn ja erst Freitag gekauft.Da sollte das wohl kein Thema sein.

  25. #25
    bisy V.I.PCMaster
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    8.857
    Danksagungen
    1.414

    Standard

    der hdmi und vga anschluss ist oben, weil man nicht unbeding bei dem board eine grafikkarte benötig, die onboard grafik reicht für office voll aus.

    die onboard wird immer automatisch abgeschalten, wenn ne grafikkarte drinn steckt. sozusagen wenn du die grafikkarte ausbaust geht auch die onboard grafik.

    man kann auch auch den vga monitor über einen vga/dvi adapter an den dvi anschluss der grafikkarte anschließen, tausch aber besser den monitor um.

    vga hat auch den nachteil, das man darüber keine HD filme angucken kann, dafür brauch man zwingend den dvi oder hdmi anschluss

    man hat in deutschland 14tage umtauschrecht

  26. #26
    Dernadios Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    734
    Danksagungen
    18

    Standard

    Zitat Zitat von bisy Beitrag anzeigen
    man hat in deutschland 14tage umtauschrecht
    Ich weiß es gehört hier nicht hin aber nur so mal zur Info

    Bei dem sog. Umtauschrecht handelt es sich um keinen gesetzlichen Rechtsanspruch, sondern um ein Rückgaberecht, angeboten durch den Verkäufer aus Kulanz.

  27. #27
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    Die 14 Tage gelten AUSSCHLIESSLICH bei Internet-Käufen !
    Im Laden hast du keinen legalen Anspruch auf Umtausch.

    (wohlgemerkt: Es geht hier um Umtausch, nicht um Rücktritt vom KV [für den eh best. Vorauss. vorliegen müssen] und auch nicht um Anfechtung des KVs).

  28. #28
    Avatar von IndianSpirit
    IndianSpirit V.I.PCMaster
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Am Arsch der Welt :D
    Beiträge
    8.325
    Danksagungen
    885

    Standard

    du solltest den monitor tauschen, da du falsch beraten worden bist.
    kauf einen mit DVI und dann unten an die graka anschließen.

    die im MM haben eh keine ahnung.

  29. #29
    Darian76 Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.03.2011
    Ort
    Linnich
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich kenne eigentlich keinen laden,in dem man nicht umtauschen kann.
    und beim MM ist das ohnehin kein problem.da hab ich schon öfter was umgetauscht.
    den monitor hab ich heute morgen auch zurückgebracht. hab mir einen 20 € teureren von acer gekauft,mitVGA, DVI und HDMI anschluss.und größer als der asus ist er auch. und er funktioniert einwandfrei!

  30. #30
    Avatar von eraser4400
    eraser4400 Stammbesatzung
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    4.546
    Danksagungen
    670

    Standard

    ...trotzdem ist das alles auf Kulanz (was i.d.R. aber fast immer gemacht wird).

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Standby Modus BenQ 22'' - No signal detected
    Von Sulcis im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:17
  2. Kein Signal an beiden Monitoren
    Von apeescape im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 15:49
  3. Erst ein Signal, dann kein Signal mehr
    Von Floce im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 17:10
  4. Lan-Kabel rein, Wlan Signal und Lan-Kabel raus?
    Von ischnisch im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 12:11
  5. PC zusammengebaut - Monitor bekommt kein Signal
    Von TomBoss im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 12:17
  6. Problem: Kein Signal - No Signal (Monitor)
    Von rambo50 im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:54
  7. Auf einmal kein Signal nach Ram wechsel auf 965P DS3
    Von dagobertox im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 13:21
  8. Invalid hats versucht
    Von invalid im Forum GFX, Webdesign und Programmierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 20:42

Stichworte