Menü
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Welchen Prozessor kann ich verbauen/lassen?

  1. #1
    GastFrage-395
    Beiträge
    0

    Standard Welchen Prozessor kann ich verbauen/lassen?


    Hallo,

    ich möchte meinen PC mal langsam wieder aufrüsten. Doch welche Teile kann ich eigentlich verbauen? Habe leider fast keine Ahnung.
    Könnt ihr mir eine allgemeine Regel geben? Oder nennt mir einfach ein paar gute Prozessoren sowie gute Grafikkarten in der unteren Preisklasse.


    Ich gebe euch mal hier meine Daten:

    Motherboard: BIOSTAR Group P43-A7
    Chipset: Intel P43 (Eaglelake-P) + ICH10 Consumer
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600
    Grafikkarte: ATI RADEON HD 4670 (RV730 XT)

  2. #2
    Avatar von lucas188
    lucas188 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.976
    Danksagungen
    348

    Standard

    Du könntest zum Beispiel einen ziemlich starken Q9550 verbauen. Gebraucht gäbe es den für ~110€. Allerdings liegt der Schwachpunkt eher in der Grafikkarte. Zum gamen taugt die ja nicht wirklich; die CPU dagegen ist noch ok. Etwas in die Jahre gekommen, aber ok. Sollte die CPU im G0 Stepping sein (mit CPU-Z auslesbar - unter Revision), kannst du diese noch ein gutes Stück übertakten, was noch einmal einen ordentlichen Leistungssprung zur Folge hätte. MMn würde es sich nicht lohnen, eine neue CPU für den "alten" Sockel zu kaufen, da du ja bereits einen Vierkerner hast. Wenn du übertakten willst brauchst du natürlich einen dementsprechenden CPU-Kühler á la Scythe Mugen 3 bzw. EKL Alpenföhn Brocken o.Ä., um niedrige Temperaturen zu gewährleisten.
    Die Grafikkarte für das kleine Budget ist die Radeon HD 6770; ausreichend stark, um aktuelle Titel auf mittlerer Qualität flüssig laufen zu lassen. Hier stellt sich allerdings die Frage, ob dein Netzteil dafür ausreichend ist. Ein paar Daten hierzu wären nett

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage: