Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Operation Facebook: Anonymous möchte Facebook am 5. November 2011 "zerstören" Diskussion

  1. #1
    Avatar von Postmaster
    Postmaster PCMasters News
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    2.496
    Danksagungen
    416

    Standard Operation Facebook: Anonymous möchte Facebook am 5. November 2011 "zerstören" Diskussion


    Unter dem Begriff „Operation Facebook“ hat die Gruppe Anonymous, welche den meisten Leuten nach diversen Angriffen auf die Internetseiten bzw. Plattformen großer Unternehmen bekannt sein dürfte, eine weitere Aktion angekündigt. Das Ziel der in einem Video angekündigten Aktion ist es, Facebook am 5. November 2011 zu „vernichten“. Grund ist laut dem Video von Anonymous, dass alle unsere Daten, welche wir bei Facebook eingeben - unabhängig von den Privatsphären-Einstellungen, ohne unsere Einwilligung auf Facebook bleiben.

    Anonymous behauptet außerdem, dass Facebook mehr über die Familie eines Users wisse, als der User selbst. Dies bezieht sich unter anderem auf den angeblichen Klau von Telefonnummern und Daten auf iPhones, welcher im Oktober des...

    Weiterlesen: Operation Facebook: Anonymous möchte Facebook am 5. November 2011 "zerstören"

  2. #2
    Avatar von homer the pc noob
    homer the pc noob Master Of Watercooling
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    29308
    Beiträge
    4.544
    Danksagungen
    343

    Standard

    Eine interessante Aktion.

  3. #3
    Avatar von VGOo
    VGOo Forenkenner
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Piringsdorf
    Beiträge
    2.199
    Danksagungen
    207

    Standard

    Das Video ist schon ziemlich unheimlich überhaupt die komische Stimme. Hört sich fast so wie ein Video zu einer Ankündigung eines Terroranschlags an.

    Aber ich finds auch interessant und bin gespannt ob die das schaffen werden.
    Ach wie gut das ist das ich kein Facebook hab

  4. #4
    Avatar von nVIDIA SLi
    nVIDIA SLi Forenkenner
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    2.164
    Danksagungen
    158

    Standard


  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.976
    Danksagungen
    2.715

    Standard

    Einige hunderttausende Menschen, die gern alles teilen, werden eher nicht so derb begeistert sein.

    Das es gelingen kann Facebook (mehr als nur temporär) in die Knie zu zwingen, kann ich mir nicht vorstellen.
    Ich meine, der Angriff kommt ja mit Vorankündigung, weshalb man eines der stärksten Servernetzwerke auch gut dagegen zu schützen im Stande sein dürfte.

    Und wenn der Angriff wider Erwarten doch "Erfolg" zeitigt, arbeitet man der Datenkrake Google, die ja wohl in Sachen Datensammelei auch nicht so ganz ohne die Schelte aller möglichen Stellen auskommt, zu, indem man Leute, die jetzt noch unwillig sind sich mit Google+ anzufreunden, massenhaft zu diesem Konzern treibt.
    Na toll!
    Ist es sinnvoll den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben?

    Wird natürlich ne Weile dauern, bis das soziale Netz dort so funktioniert, wie derzeitig bei Facebook ...

    Mir gehen die Anonymen inzwischen gewaltig auf den Senkel.
    Mißstände anprangern und mit Störaktionen evt sogar abzustellen ist was vollkommen Anderes denn dem Menschen von heute seinen Zeitvertreib nehmen zu wollen.

  6. #6
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.469
    Danksagungen
    1.337

    Standard

    Wir wissenja noch nicht genau wie sie Facebook "zerstören" wollen...eventuell soll ja auch einfach das entwenden und (anonymisierte?) veröffentlichen eigentlich "gelöschter" Daten Facebook zu mehr Ehrlichkeit und Anstand im Umgang mit Daten bewegen.

    Was in Reinform natürlich das Geschäftsmodell ins Wackeln bringen könnte

  7. #7
    Avatar von [I]ns4ne?!
    [I]ns4ne?! PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    05.02.2007
    Ort
    Schweden/Oskarshamn
    Beiträge
    2.886
    Danksagungen
    275

    Standard

    Also, wenn sie es hinkriegen, wirklich daten zu entfernen, und ich sehe das mein Account weg ist, werde ich mich auch nich mehr bei FB registrieren, weil solangsam wirds mir echt zu viel mit dem was die alles wissen, und was die für statisstiken aus diveresen "Interessen und Posts" erstellen können, ebenso is das ja schon mit der personalisierten Werbung.

    Ich suche was bei Caseking, gehe auf die nächste Seite und hab überall Caseking werbung....
    Das wird soweit gehen, bis man im Reallife von Vertretungsheinis besucht wird ....nach dem Beispiel:

    *Ding DonG*

    Hallo ich komme von der Firma XY, wir haben gesehn sie intressieren sich für unsere Produkte, kaufen sie doch was..

    Ich kann da jedem nur das Buch Version 5 Punkt 12 empfehlen!

    Auch wenn ich sogesehn ein "niemand" im Internet bin, der nichts zu verbergen hat, bleibe ich eben auf genau dieser Tatsache lieber Anonym

  8. #8
    Avatar von nVIDIA SLi
    nVIDIA SLi Forenkenner
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    2.164
    Danksagungen
    158

    Standard

    Ich stimme incredible-olf absolut zu. Facebook total zu "zerstören" wird so wieso kaum möglich sein. Wohl eher will man die User darauf aufmerksam machen, was mit den Daten passiert (Verkauf etc.). Auch, wenn das schon jeder wissen sollte, vielen Usern ist das wohl egal. Anonymos will wohl eher die User schützen, als zu bestrafen.

  9. #9
    Avatar von IndianSpirit
    IndianSpirit V.I.PCMaster
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Am Arsch der Welt :D
    Beiträge
    8.287
    Danksagungen
    874

    Standard

    ich frage mich immer was diese vollidioten davon haben!
    bringt das was?
    bekommt der dafür geld?
    geilen die sich daran auf das sich da jemand drüber aufregt?

    ich versteh den sinn der hacker und virenvollhoncks überhaupt nicht!!

  10. #10
    Avatar von BluackShadow
    BluackShadow PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    21.10.2009
    Ort
    Wangen(Allgäu)
    Beiträge
    608
    Danksagungen
    62

    Standard

    Zitat Zitat von IndianSpirit Beitrag anzeigen
    ich frage mich immer was diese vollidioten davon haben!
    bringt das was?
    bekommt der dafür geld?
    geilen die sich daran auf das sich da jemand drüber aufregt?

    ich versteh den sinn der hacker und virenvollhoncks überhaupt nicht!!
    Die Operation #AntiSec hat ein klares Ziel: Im Sinne aller Nutzer des Internets will Anonymous die Plattformen "lahmlegen", welche alle User anlügen bzw. die Privatsphäre verletzen. Deshalb auch die Attacken auf Teile der US-Regierung usw., weil [Meinung Anfang:] die ganze Politik uns zum Beispiel was vorspielt, was nicht wirklich sein kann [/Meinung Ende]. Sie wollen diese Punkte aufzeigen und was bewegen, indem sie entweder den Internetauftritt außer Gefecht setzen oder private Daten veröffentlichen, aus welchen dann mehrere Rebellen profitieren können. (z.B: Wenn du was gegen Tony Blair hast, kann ich dir sein Adressbuch geben, dann kannst du (versuchen) ihn anzurufen und dich bei ihm beschweren)

    Im Sinne von Facebook: Es ist wirklich so, dass die mit unseren privaten Daten etwas machen, was sie eigentlich gar nicht sollten - ganz egal ob es in den AGB so steht oder nicht. Anonymous geht es nur um den Fakt, dass die das machen. Der Fakt, dass die die Daten nicht einfach unwiderruflich löschen... Manchmal machen die das auch willkürlich, aber ich glaube die ganzen Attacken auf Sony, dann auf Bethesda Softworks usw. waren nur ein Vorgeschmack. Die wollten einfach zeigen was sie können.

    Fazit: Im Prinzip tun sie das für die Masse, und der Masse ist Sicherheit im Internet halt oft wichtig. (Wobei ich mir eigentlich auch nie Sorgen mache, aber jedem das seine.)

  11. #11
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    ich finde das thema anonymus ist sehr kontrovers.
    einerseits halten viele , so auch ich dass was sie tun für richtig und notwendig, aber andereseits, frage ich mich um diese gruppe für eine geheime gruppe nicht auch zu viel macht hat.
    wer sagt mir, dass sie wirklich ideale haben, und sich dafür einsetzen, und dass das nicht nur ne riesengroße farce ist.
    oder das die irgendwann der machtrausch packt, und die ne ganze menge scheiße anfangen.
    leider niemand, aber ich denke, dass ist ein in kauf zu nehemndes risiko, das nicht umgehbar ist, wenn man einen gegenpol zu wirtschaft und staat haben will. und der ist mit sicherheit nötig.

  12. #12
    Avatar von nVIDIA SLi
    nVIDIA SLi Forenkenner
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    2.164
    Danksagungen
    158

    Standard

    Sie gewinnen nicht an Macht, in dem Sie Facebook angreifen. Damit demonstrieren Sie nur ihre Macht. Und wie man bei diversen anderen Angriffen gesehen hat, haben diese "Leute" eine Menge drauf. Inwiefern denen das was bringt ist fraglich.
    Man wird sehen, was sich ergibt. Denn so richtig kann das niemand sagen.
    Ihre Ziele sind ja gegen alles vorzugehen, was die Meinungsfreiheit einschränkt und das ist in unserer Gesellschaft nun mal alles.

  13. #13
    Wambo Schaut sich um
    Registriert seit
    25.07.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    9

    Standard

    Wenn deren Ziel es wirklich nur ist Die Facebook Server lahm zu legen aufgrund der Krummen Dinger die FB da macht punkto Daten auslesen/verkaufen etc., finde ich, dass es "In Ordnung" ist (sieht natürlich jeder anders). Wenn die aber wie schon erwähnt sich darüber hinaus "selbst bereichern" oder Unsinn anstellen (wovon ich derzeit nicht ausgeh)fände ich es wohl nicht mehr so "toll". Man muss aber auch sagen das es noch ganz andere Arten von Hackern gibt... ist halt immer dieses Klischee (bei mir) im Hinterkopf : Da sitzt doch irgend ein pubertierender Spinner in seinem Keller und freut sich über das Leid anderer. Anonymus ist meines Wissen nach eine Gruppe die auf die Probleme, die das Internet mit sich bringt (wie z.B die FB-Geschichte)aufmerksam machen will.

    Ich muss dazu noch sagen das ich kein Facebook habe und eben aufgrund dieser Sache mir keinen Account erstelle, da ich finde der Staat weiß schon genug über uns warum muss es Facebook auch tun ?

    passt nicht direkt, aber es ist doch wahr, oder(denke jeder kennt diese Art Facebook-User)?:

    Teils regen mich die aus meiner Klasse auf(~16 Jahre, Iphone/HTC Besitzer und*ironie* einfach die geilsten *ironie*. Zum Beispiel schreiben sie "sind in der Stadt"... 2min. später "voll geil hier chilln und alles" 5minuten später "haha voll den Penner gesehen" undso weiter... da denk ich mir: Facebook tut nicht gut, so wie die will ich nicht werden, ich brauch keine "*ironie*3482 Freunde die ich natürlich alle persönlich kenne und bei jedem meiner Posts >gefällt mir< klicken*ironie*"

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage: