Apps
Browser

Firefox 11

Die Organisation Mozilla, welche durch ihren Programme Thunderbird und Firefox bei Internetusern sehr beliebt ist, ist stets darum bemüht, ihre Software zu verbessern und mit neuen Inhalten für die Benutzer interessant zu gestalten. Darum ist es nicht verwunderlich, dass bereits wenige Wochen, nachdem Firefox 10 auf dem Markt erschienen ist, eine neue Version der Online-Browsers zum Download zur Verfügung steht.

Firefox 11

  • Firefox 11.0 (Windows) Download
  • Firefox 11.0 (Mac OS) Download
  • Firefox 11.0 (Linux) Download
  • Firefox 11.0b1 (Windows) Download
  • Firefox 11.0b1 (Mac OS) Download
  • Firefox 11.0b1 (Linux) Download

Firefox 11 kommt nun mit einigen neuen Features um die Ecke, welche interessant für Internet-Nutzer sein dürften, die Firefox auf mehreren Rechnern parallel installiert haben. So wird es nun eine Möglichkeit geben, installierte Add-Ons und Plugins zu synchronisieren, und diese Einstellungen mit einem einzigen Knopfdruck auf andere PCs oder Laptops zu übertragen. Als weiter Neuheit bietet Firefox 11 nun auch eine Option an, um Lesezeichen, Cookies und Internet-Historys von Google Chrome zu übernehmen und in den neuen Browser von Mozilla zu übertragen. Für Entwickler wird die neue Firefox-Version einen Page Inspector 3D bereithalten, der die Quelltexte praktischer und verständlicher darstellen soll, damit man mit deren Hilfe eigene Websites programmieren kann. Dazu kommen dann auch noch ein Style Editor, SPDY-Support und andere kleine Neuerungen.

Da Firefox 10 bei vielen Nutzern Probleme mit dem Abspielen von Flash-Playern und Plugins darstellte, wird in der neuen Version auch darauf geachtet, vorherige Schwächen auszubessern, um wieder eine stabilere Firefox-Variante anzubieten, die ohne Probleme funktionieren soll.

Informationen
Lizenz: Freeware (GPL)
Hersteller: Mozilla

Diesen Artikel teilen:

Welovetech