Apps
Kommunikation

Facebook Messenger

Kaum jemand ist nicht auf Facebook registriert. Das soziale Netzwerkt hilft Kontakte zu knüpfen, alte Bekannte wieder zu finden oder sich mit Freunden auszutauschen, am liebsten im Facebook-Chat. Aber man hat auch andere Kontakte, die zum Beispiel nicht in Facebook registriert sind und mit denen man sich im Windows Live Messenger unterhalten kann. Um das Ganze zu vereinfachen, gibt es nun den neuen Facebook Messenger. Dank ihm muss man sich nur noch bei einem Messenger anmelden und kann dennoch beide nutzen!

Facebook Messenger

  • Facebook Messenge (Win) Download

Der Messenger wurde für Windows entwickelt, um die Kontakte der Facebook Seite ständig im Blick zu haben, ohne die Seite aktiv zu besuchen. Während man sich auf anderen Websites umsieht oder andere Anwendungen geöffnet hat, ist es dennoch möglich mit Facebook-Freunden zu chatten, Nachrichten auszutauschen, die aktuellsten Meldungen im Ticker oder neueste Benachrichtigungen zu erhalten. Voraussetzung ist dafür nur die Nutzung des Betriebssystems Windows 7 auf dem Rechner.

Zuerst muss der Messenger gedownloadet und anschließend installiert werden. Danach meldet man sich auf facebook.com an und ab und schon synchronisiert der Messenger von allein die Kontakte des Netzwerks. Man muss als einziges darauf achten, ein Häkchen bei “Angemeldet bleiben” gesetzt haben, um alle Optionen von Facebook nutzen zu können.

Die Privatsphäre-Einstellungen, die man beim sozialen Netzwerk eingestellt hat, sind nun auch für den Messenger übernommen. Möchte man sich abmelden, kann man sich entweder im Browser ausloggen, so ist man bei beiden Anwendungen abgemeldet, oder man schließt den Windows Messenger, allerdings bleibt man dann noch bei www.facebook.de angemeldete.

Technische Daten
Lizenz: Freeware
Hersteller: Facebook

Diesen Artikel teilen:

Welovetech