Officeprogramme Datenübertragung

SpeedBit Video Accelerator

Beim Anschauen von Videos im Internet ist sicherlich jedem schon passiert, dass beim Abspielen diverse Ruckler auftreten oder das Video laufend für ein paar Sekunden stoppt. Vor allem beim Besitz einer langsamen Internetverbindung kann das Video-Buffering den Filmgenuss mitunter arg trüben. Der Speedbit Video Accelerator befreit einen auf über 165 Internetseiten von diesem Problem. Darunter sind bekannte Communityportale wie youtube, myspace und facebook sowie auch Nachrichtenagenturen wie Reuters und CNN oder der Sportsender ESPN. Die genaue Anzahl der unterstützten Webseiten ist auf der Homepage des Herstellers zu finden.

Nach der einfachen Installation wird der Speedbit Video Accelerator im Webbrowser mittels einer Toolbar integriert, über die dann die einzelnen Funktionen nutzbar sind. Unterstützt werden neben den bekannten Browsern Internet Explorer 9, Firefox 4 und Opera 11 auch Google Chrome, Flock, Safari und Maxthon.  

  Wurde nun ein Video ausgewählt, schaltet sich die Beschleunigung selbstständig ein und wird mittels eines Icons in der Taskleiste angezeigt. Zusätzlich ist es möglich, mit einem simplen Klick das komplette Video auf seinen Rechner zu laden. In der Premium Version kommen auch noch HD-Video Beschleunigung und iTunes Unterstützung hinzu.   Informationen
Lizenz: Freeware
Hersteller
: SpeedBit Ltd.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech